Giga TV oder IP TV?

In diesem Forum geht es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2 und die GigaTV Netbox, die Vodafone Kabel Deutschland in ihren "Vodafone GigaTV"-Produkten liefert, sowie um die dazugehörige GigaTV-App. Außerdem finden hier alle Themen zum HZ-Recorder (ehem. Horizon-Recorder) bzw. zur Horizon Go - App von Vodafone West ihren Platz.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es um die GigaTV 4K Box, die GigaTV Cable Box 2, die GigaTV Netbox oder um HZ (ehem. Horizon) geht.
Flole
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von Flole »

JoergS123 hat geschrieben: 30.10.2022, 11:51 @Flole
überhaupt hier gelesen, oder bist du wieder nur wie üblich dabei die Postings anderer User auseinander zu reissen ? (beherrscht keiner besser wie du).
der TE will eigentlich nur unkodierte Sender nutzen, die Frage mehr ob über DVB-C (weil simpler zu bedienen am TV) oder Internet-IPTV weil doch deutlich günstiger. PayTV, wie auch vom TE geschrieben, war so nie gewollt (ob und was immer er auch abgeschlossen hat, wo er zumindest die GagaBox geliefert bekommen hat).
Von daher her schön, dass die kodierten Sender welche die Fritzbox empfängt, ebenfalls an Sat>IP-tauglichen Endgeräten "empfangen" und dekodert werden können, hier nur nicht das Thema
Vielleicht solltest du mal nachdenken bevor du meckerst: Da man keinen TV Connect abschließen kann ohne Basic TV zu bekommen sind verschlüsselte Sender dann doch wieder relevant, außer man möchte für etwas bezahlen was man nicht nutzen kann und anstelle von HD dann die SD Sender schauen und sich die Smartcard in den Schrank legen. DVB-C oder IPTV über SAT>IP ist von der Bedienung her egal, die ist genau gleich.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 121
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von JoergS123 »

blabla blabla blablablabla
..eigentlich weiss ich schon, warum ich dich auf meiner Ignore-Liste habe (aber man klickt ja doch ab und an auf "Beitrag anzeigen")

wie sich hier gezeigt hat wurde der Kunde mMn nach schon beim GB-Tarif über den Tisch gezogen (wobei nicht wirklich klar ist, was er parallel zu TV noch nutzt) und zu TV hat er sich doch deutlich geäussert: ansich zufrieden mit dem, was seine Fritzbox jetzt schon im (W)Lan als IPTV-Streams bereit stellt.
Das TV-Connect als solches völlig gereicht hätte (so man nicht mal auf das verzichten möchte, sind alleine schon 15 Euro monatlich) habe ich mehrfach geschrieben.
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
Samchen
Insider
Beiträge: 4769
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von Samchen »

jjhio hat geschrieben: 30.10.2022, 11:13 Ich habe kein sat. Ich kann nur tv IP in der FritzBox einstellen.
Hat mit SatTV auch nichts zu tun, so heißt nur dass Protokoll!
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3766
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von exkarlibua »

Flole hat geschrieben: 30.10.2022, 11:36
exkarlibua hat geschrieben: 30.10.2022, 06:50 Abgesehen davon kann die Fritzbox nur unverschlüsselte Sender darstellen.
Also die ÖR in HD, die Privaten in SD und PayTV gar nicht.
Falsch, SAT>IP Endgeräte können über die Fritzbox mit einem Modul und Smartcard alles empfangen was sie über direktes DVB-C auch empfangen könnten, egal ob verschlüsselt oder unverschlüsselt.

Es gibt durchaus SAT>IP Receiver mit LAN Anschluss, nur dann kann man sich auch gleich ein Koax-Kabel zum Fernseher legen lassen wenn's geht, kostet am Ende vermutlich weniger.
"Es ist zwar schon alles gesagt worden, aber noch nicht von Allen" :roll:
(Karl Valentin)
Flole
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von Flole »

JoergS123 hat geschrieben: 30.10.2022, 12:08 blabla blabla blablablabla
..eigentlich weiss ich schon, warum ich dich auf meiner Ignore-Liste habe (aber man klickt ja doch ab und an auf "Beitrag anzeigen")

wie sich hier gezeigt hat wurde der Kunde mMn nach schon beim GB-Tarif über den Tisch gezogen (wobei nicht wirklich klar ist, was er parallel zu TV noch nutzt) und zu TV hat er sich doch deutlich geäussert: ansich zufrieden mit dem, was seine Fritzbox jetzt schon im (W)Lan als IPTV-Streams bereit stellt.
Das TV-Connect als solches völlig gereicht hätte (so man nicht mal auf das verzichten möchte, sind alleine schon 15 Euro monatlich) habe ich mehrfach geschrieben.
TV Connect kann man aber nicht einzeln buchen du Scherzkeks..... Also soviel zum Thema "blablabla", du schreibst hier irgendwelchen Quatsch der überhaupt nicht hilfreich ist weil das überhaupt gar nicht funktioniert.....
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15073
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von DerSarde »

Man muss fairerweise dazusagen, dass ich zum besseren Verständnis erst vorhin im Bereich Zusätzlicher Kabelanschluss für ENV ohne VVO (Einzelnutzerverträge ohne Versorgungsvereinbarung) den Nebensatz „nicht buchbar in vom Backbone versorgten Vodafone-Kabelnetzen“ hinzugefügt habe.

Die Tabelle ganz oben, wo der „Kabelanschluss“ alleine aufgeführt ist, betrifft ja nur Einzelnutzerverträge mit Versorgungsvereinbarung, Mehrnutzerverträge und ggf. Altkunden.
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
jjhio
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 29.10.2022, 23:51
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von jjhio »

Hallo, danke für die vielen Antworten, mittlerweile habe ich einen fritz repeater nbene dem TV stehen und die Verbindung ist gut. Beim Umschalten dauert es noch ein paar Sekunden aber dann läufts flüssig.
allerdings bleibe ich etwas verwirrt zurück bei folgender Frage:
"Kann es sein , dass ich IP TV derzeit nur nutzen kann, da aktuelle schon der Giga TV cable und damit TV connect geschaltet ist? Wenn ich nun vom Vertrag zurücktrete kann die Fritzbox das dann nicht mehr liefern weil TV Connect wieder off ist?
Flole
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von Flole »

Es geht weniger um's können als ums dürfen. Am Ende willst du Kabelfernsehen nutzen und die Nutzung von Kabelfernsehen ist nunmal kostenpflichtig, egal ob du es nun erst auf IP wandelst und dann über IP zum TV schickst oder ob du es direkt mit dem Koax-Kabel bis in den Fernseher bringst.
jjhio
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 29.10.2022, 23:51
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von jjhio »

ok, dann müsste ich also widerrufen und dann tv-connect buchen?
Flole
Insider
Beiträge: 7839
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Giga TV oder IP TV?

Beitrag von Flole »

Du müsstest Basic TV buchen weil, auch wenn einige hier keine Ahnung haben und Falschinformationen verbreitet haben, TV Connect nicht einzeln gebucht werden kann. Versuchen kannst du es natürlich, wird aber nicht funktionieren. Somit bleibt als kleinstes Paket das Basic TV wo du die privaten in HD mit drin hast.