Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

In diesem Forum können alle Störungen im TV-Bereich gepostet werden, deren Ursache nicht im lokalen Kabelnetz im Ort oder im Haus zu suchen ist und daher zentral gelöst werden muss. Das kann von Einspeisefehlern, die nur das Versorgungsgebiet eines TV-PoP betreffen bis hin zu netzweiten Problemen dieser Art reichen.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Marjo
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2022, 22:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Marjo »

Heute hat bei uns die angekündigte TV-Frequenz-Umbelegung stattgefunden.
Der Sendersuchlauf auf allen unseren drei Fernsehgeräten findet keine Sender mehr oberhalb von 418 MHz. Werksresests und diverse Suchläufe auf allen drei TV-Geräten brachten keine Änderung. Der Großteil der Sender bleibt unauffindbar.

Seltsamerweise findet der Suchlauf der FritzBox 6591 auch die Sender oberhalb von 418 MHz.
Auf der Fritzbox kann man sich auch das TV-Kabel Spektrum anzeigen lassen. Dabei haben die funktionierenden Frequenzen eine Signalstärke > 5, die Frequenzen oberhalb von 418  nur noch 4,7 - fallend bis auf 1,1 auf Frequenz 538. Keine Ahnung, ob das etwas zu bedeuten hat.
Vor der Frequenzumstellung hat alles funktioniert.

Hat jemand eine Idee? Besten Dank!
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Flole »

Nutzt du vielleicht TV Dosen die nur bis zu einem bestimmten Frequenzbereich das Signal durchlassen?
Marjo
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2022, 22:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Marjo »

Flole hat geschrieben: 19.10.2022, 23:13 Nutzt du vielleicht TV Dosen die nur bis zu einem bestimmten Frequenzbereich das Signal durchlassen?
Das kann ich mir nicht vorstellen. Es sind normale TV-Dosen und eine Multimediadose, an der auch die Fritzbox hängt. Ich weiß zwar nicht, wie die Frequenzbelegung vor der Umstellung war, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sich dort alles unterhalb von 418 MHz abgespielt hat. Bis gestern hat schließlich alles noch funktioniert.
Zudem empfängt die Fritzbox ja die Frequenzen und die hängt an derselben Dose wie ein TV.
Marjo
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2022, 22:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Marjo »

Ich habe gerade mal geguckt, welche Frequenzbereiche vor der Umstellung von VF genutzt wurden und für welche Sender:
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... fone_West)

Bis vorgestern war es tatsächlich so, dass nahezu alles von Belang in den niedrigeren Frequenzbereichen < 400 MHz gesendet wurde. Ich halte es deshalb für möglich, dass das Problem bereits vor der Umstellung bestanden hat, aber nicht weiter aufgefallen ist, da nichts vermisst wurde.

Die Frage bleibt aber dennoch, was jetzt zu tun ist. Evtl. muss ein Techniker rauskommen und den Verstärker neu einstellen?
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Flole »

Wenn die Fritzbox alle Sender findet wird man da wohl kaum was anders/besser einstellen können, erst Recht nicht wenn die Pegel schon passen, das Geld kannst du dir sparen, zumal nicht mal zwangsläufig was eingestellt wird sondern oft einfach nur am HÜP gemessen wird, dir gesagt wird "Signal ist in Ordnung, bring die Hausverteilanlage in Ordnung" und allein dafür die 99€ fällig werden.

Sind die TV Geräte alles dieselben Modelle/Hersteller oder unterschiedliche?
Marjo
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 19.10.2022, 22:54
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Marjo »

Flole hat geschrieben: 21.10.2022, 00:27 Wenn die Fritzbox alle Sender findet wird man da wohl kaum was anders/besser einstellen können, erst Recht nicht wenn die Pegel schon passen, das Geld kannst du dir sparen, zumal nicht mal zwangsläufig was eingestellt wird sondern oft einfach nur am HÜP gemessen wird, dir gesagt wird "Signal ist in Ordnung, bring die Hausverteilanlage in Ordnung" und allein dafür die 99€ fällig werden.

Sind die TV Geräte alles dieselben Modelle/Hersteller oder unterschiedliche?
Sind verschiedene Hersteller, Samsung etc., alle erst 1 bis 3 Jahre alt.
Ich hätte jetzt gar nicht damit gerechnet, dass ich für den Technikerbesuch zu Kasse gebeten würde. Es ist ja nicht meine Schuld, dass es nicht funktioniert und vor der Frequenzumstellung war ja alles in Ordnung, jedenfalls für unsere Zwecke. Vodafone hat etwas verändert, woraufhin bei uns 2 von 3 Sendern verschwunden sind. Es sollte deshalb auch die Aufgabe von VF sein, den alten Zustand wiederherzustellen.
Und welche Alternative bliebe denn? Das Problem scheint sich ja leider nicht von selbst zu lösen.
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Nach Frequenzumstellung: Alle Sender oberhalb von 418 MHz verschwunden

Beitrag von Flole »

Wenn der Fehler bei VF liegt, also am HÜP kein korrektes Signal ankommt, ist es kostenlos. Wenn der Fehler dahinter liegt, also irgendwo in der Hausverteilanlage dann ist es kostenpflichtig weil die Hausverteilanlage "dein Bier" ist. Die Fritzbox sagt aber im Prinzip relativ deutlich aus, dass der Fehler eher nicht bei Vodafone zu suchen ist. Du kannst es natürlich versuchen, stell dich aber drauf ein, dass es kostenpflichtig sein wird.