[VF West] Störung/Lags unspielbar.

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Nexty
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2022, 21:51
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Nexty »

So nochmal hotline angerufen ticket wurde geschlossen da angeblich kein fehler vorhanden...
Nexty
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2022, 21:51
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Nexty »

Ist es eigentlich normal das ich unter ipv6 packetlost zb bei google tracert zwischen jop 5 und 8 habe.. Aber unter ipv4 kommen alle durch
Flole
Insider
Beiträge: 7800
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Flole »

Hast du wirklich packet loss oder antworten einzelne Hops einfach nicht?
reneromann
Insider
Beiträge: 4782
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von reneromann »

barney317 hat geschrieben: 26.10.2022, 18:06 35+35 dbm = 70 + 60 = 120dbµv
Was auch immer für einen Unsinn du da rechnest...
Oder meinst du etwa, aus der Sendeleistung des Modems Rückschlüsse auf den Verstärker oder gar die Hausanlage mit deren Dämpfung ableiten zu können?

Denn die Werte sind sowohl in Sende- als auch in Empfangsrichtung völlig vorgabekonform.

Nur so als Denkanstoß:
Das, was die FritzBox da anzeigt, sind die Sendepegel am Ausgang der FritzBox - daraus kann man weder einen Rückschluss auf die benötigte Verstärkung des Hausverstärkers noch auf die Hausverkabelung und schon gar nicht auf die komplette C-Linie treffen und ob dort einzelne Verstärker übersteuern oder nicht. Das würde man eher an der Modulation sehen, wenn diese runterwechselt, weil die Fehlerrate ansteigt.
Zuletzt geändert von reneromann am 05.11.2022, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.
reneromann
Insider
Beiträge: 4782
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von reneromann »

Nexty hat geschrieben: 05.11.2022, 16:51 Ist es eigentlich normal das ich unter ipv6 packetlost zb bei google tracert zwischen jop 5 und 8 habe.. Aber unter ipv4 kommen alle durch
Packetloss zum Ziel?
Oder Packetloss zu einzelnen Hops, aber keinen Packetloss zum Ziel?

Es kann durchaus -in Abhängigkeit der Firewalleinstellungen der Router in der Kette- dazu kommen, einzelne Router nicht oder nur mit verminderter Rate auf Ping-Anfragen antworten.
Dies würdest du dann als Packet Loss zu dem Router aber nicht zum Ziel sehen.

Und ja, die Routen für IPv4 und IPv6 werden sich naturgemäß unterscheiden - es ist nicht mal sichergestellt, dass die überhaupt über die gleichen Wege im Backbone geführt werden.

Es könnte aber auch -wenn das Programm nur IPv4 kann und dein Anschluss mit DS-Lite läuft- ein Problem mit dem AFTR-Gateway geben, dass dieses temporär ausge- oder sogar überlastet ist.
In dem Fall würden Speedtests dir immer die volle Geschwindigkeit liefern, da diese meist über IPv6 laufen, während du innerhalb der Programme Probleme bekommen kannst...
Nexty
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2022, 21:51
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Nexty »

So sehen die plotter zb zu heise.de /google aus auf ip6
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Nexty
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2022, 21:51
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Nexty »

ich wollte mir jetzt doch noch eine eigene Fb besorgen.. um die Laborfw zutesten.
jetzt ist nur meine frage wie das vorgehen ist.. die muss ich ja dann erstmal sicher aktivieren.. aber falls das ganze damit doch nicht besser ist und ich diese zum händler zurücksenden möchte wie deaktiviere ich die wieder? geht das nur per hotline oder Deaktiviert die sich automatisch sobald ich wieder das Leihgerät anschliesse?
Karl.
Insider
Beiträge: 4447
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Karl. »

Du lässt die Box per Hotline aktivieren, also die Kaufbox.

Und testetst ein paar Tage und lässt die Leihbox zu Hause, anstatt sie zurück zu schicken.

Wenn Du die Kaufbox loswerden willst, rufst Du nochmal die Hotline an und lässt die Leihbox wieder aktivieren, die Kaufbox ist damit deaktiviert.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Nexty
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2022, 21:51
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Nexty »

Hab gerade überraschenderweise ein Rückruf von vf bekommen.. Von der leitungsprüfung... Anscheid wurde bei meiner vodafone station eine fw installiert die nicht drauf sollte da es sich um eine beta/Testversion handelt.. Wird jetzt nochmals ausgetauscht die station..
Nexty
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 18.10.2022, 21:51
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VF West] Störung/Lags unspielbar.

Beitrag von Nexty »

Leider ist die neue box noch nicht da. Habe gerade mal alte replays von damals geschaut da hatte ich immer 25-30 ms.. Und keine Probleme... Warum ist jetzt der ping 9 und nix läuft rund?