[VF West] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
xyrus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2022, 16:49
Bundesland: Baden-Württemberg

[VF West] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von xyrus »

Hallo zusammen,

ich versuche mich jetzt schon seit mehreren Tagen daran meiner OPNsense Firewall das Verteilen von IPv6 Adressen zu ermöglichen. Ich bin in BW und habe Vodafone/Kabel 1GB. Nutze die Vodafone Station als Router und habe diese per LAN mit meiner OPNsense verbunden. (Exposed Host für die OPNsense).

Per IPv4 funktioniert alles tadellos aber ich möchte auch IPv6 nutzen können. Ich habe diesbezüglich einiges gelesen und habe soweit alles was ich gefunden habe umgesetzt. (Siehe Screenshots)

Zusammengefasst IPv6 ist Grundsätzlich in der OPNsense aktiviert, Router Advertisements auf Unmanaged, WAN Interface auf DHCPv6 und Request only an IPv6 prefix / Send IPv6 prefix hint / Use IPv4 connectivity aktiviert und deaktiviert getestet, Prefix delegation size 57,59,64... durchgetestet. Aber ich bleibe erfolglos. Mein LAN Interface (Track Interface, WAN, Prefix ID 0) kriegt keine IPv6 Adresse.

Muss meine Vodafone Station zwingend in den Bridged Mode damit das funktioniert? Ich glaube hier in BW gibt es für die Vodafone Station gar kein Bridge Mode. Das würde bedeutet ich muss ein Modem kaufen.

Mehr oder weniger unabhängig zu meinem Problem oben - rein für mein Verständnis zum Thema IPv6: Ich arbeite nicht mit Privaten/ULA Adressen vermeide somit NAT und nutze die Prefix delegation von meinem IPv6 Block den mir mein Provider zuweist und daher bekommt jedes Gerät im Netzwerk eine öffentliche IPv6 Adresse?! Optional um nicht auf meinen Provider angewiesen zu sein verteile ich dennoch ULA/fdXX Adressen über meinen DHCPv6 von meiner OPNsense um entsprechend Netzwerk Intern per IPv6 kommunizieren zu können ungeachtet meines Providers?

Alles ein wenig anders mit IPv6 ich will es aber korrekt verstehen und umsetzten. Wirklich brauchen tu ich es aktuell eig. noch nicht.

Ich bin dankbar über jeden Hinweis!
Bildschirmfoto 2022-10-18 um 21.20.02.png
Bildschirmfoto 2022-10-18 um 21.08.22.png
Bildschirmfoto 2022-10-18 um 21.08.10.png
Bildschirmfoto 2022-10-18 um 21.07.56.png
Bildschirmfoto 2022-10-18 um 21.07.40.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Yoshi2000
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 07.10.2017, 19:25
Wohnort: Passau

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von Yoshi2000 »

Das wird leider so nicht klappen. Die Vodafone Station kann keine Prefix Delegation.
xyrus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2022, 16:49
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von xyrus »

Yoshi2000 hat geschrieben: 18.10.2022, 23:02 Das wird leider so nicht klappen. Die Vodafone Station kann keine Prefix Delegation.
kann ich eine FritzBox 6660 im Bridge Mode betreiben um zu meinem Ziel zu kommen?
Flole
Insider
Beiträge: 7848
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von Flole »

Kommt darauf an was an deinem Anschluss für eine MaxCPE Einstellung gesetzt ist.
xyrus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2022, 16:49
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von xyrus »

Flole hat geschrieben: 19.10.2022, 01:00 Kommt darauf an was an deinem Anschluss für eine MaxCPE Einstellung gesetzt ist.
Gibt es da irgend eine Norm für BW? Wo finde ich das heraus?

Gibt es in BW eine Möglichkeit der Vodafone Station den Bridge Mode beizubringen? Habe etwas davon gelesen das man wohl eine feste IPv4 Adresse anfordern soll und ggf. braucht die Vodafone Station vom Kundensupport eine andere Software damit das geht. Stimmt das?

Suche eine Möglichkeit da das Modem aktuell nicht lieferbar und auch sehr teuer ist (240€). Eine Fritzbox 6660 kriegt man immerhin in kleinanzeigen für ca 100€.

LG und Danke für eure Antworten!
Yoshi2000
Newbie
Beiträge: 67
Registriert: 07.10.2017, 19:25
Wohnort: Passau

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von Yoshi2000 »

Schau mal in der Vodafone Station unter Einstellungen ob es dort den Punkt Modem Mode gibt. Wenn ja kannst du do dort den Bridge Mode aktivieren und in der OPNsense ein /59 anfordern.

Zur Fritzbox 6660 bei den Kleinanzeigen. Da genau hinschauen, einige verkaufen dort einfach ihre Mietbox die dann an deinen Anschluss nicht aktiviert werden kann.
xyrus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2022, 16:49
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von xyrus »

Yoshi2000 hat geschrieben: 19.10.2022, 11:38 Schau mal in der Vodafone Station unter Einstellungen ob es dort den Punkt Modem Mode gibt. Wenn ja kannst du do dort den Bridge Mode aktivieren und in der OPNsense ein /59 anfordern.

Zur Fritzbox 6660 bei den Kleinanzeigen. Da genau hinschauen, einige verkaufen dort einfach ihre Mietbox die dann an deinen Anschluss nicht aktiviert werden kann.
Bildschirmfoto 2022-10-20 um 11.10.58.png
Leider kein Bridge Mode.

Gibt es irgend einen Trick wie ich doch zum Bridge Mode komme?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 4463
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von Karl. »

Hast Du DS Lite?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
xyrus
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 18.10.2022, 16:49
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von xyrus »

Karl. hat geschrieben: 20.10.2022, 14:40 Hast Du DS Lite?
Ja habe ich.
Karl.
Insider
Beiträge: 4463
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West] OPNsense mit Vodafone Station und IPv6

Beitrag von Karl. »

Dann kein Bridge-Mode, musst vorher auf Dual Stack oder IPv4 only umstellen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: