[VFKD][Leihbox] Autokanal FritzBox 6690 Cable

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Klaus Fiedler
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28.08.2009, 11:27

[VFKD][Leihbox] Autokanal FritzBox 6690 Cable

Beitrag von Klaus Fiedler »

Hallo,

ich hatte bislang hinter meiner alten FritzBox 6490 Cable einen separaten Netgear Router für das WLAN. An der FritzBox war das WLAN abgeschaltet.

Ich habe nun auf die neue Homebox 6690 Cable umgestellt und betreibe diese jetzt mit WLAN. Den Netgear Router habe ich rausgenommen.
Das WLAN läuft komplett im Auto-Betrieb unter Firmware 7.29.

Nun zu meiner Frage :

Durch den Auto-Betrieb wechselt der Kanal wenn eine Radar-Warnung auftritt. Das ist normal und muß so sein. Das verstehe ich.

Warum wechselt die Box aber dann nicht mehr automatisch auf einen Kanal größer 100 zurück, wenn dies wieder möglich wäre ? Erst wenn ich den Button "Autokanal aktualisieren" drücke wechselt die Box z.B. auf einen höheren, bzw. weniger benutzten Kanal.
Wenn ich nicht auf den Button drücke bleibt die Box über Tage hinweg auf dem niederen Kanal und die Anzeige bei "letzte Aktualisierung" bleibt bei dem alten Datum.


Bedeutet das, das die Box hier keinen Automatismus hat und daß ich in Abständen selbst für eine Aktualisierung der Kanalbelegung durch drücken des Buttons sorgen muß, oder bin ich einfach nur zu ungeduldig, so daß sich die Box doch irgendwann doch dazu entschließt selbsttätig die Kanalbelegung zu analysieren und g.g.f. zu ändern ?


Da ich ein Neuling bei der WLAN Funktion bei der FritzBox bin wäre ich Euch sehr dankbar, wenn Ihr mir helfen könntet.


Bis dann...

Klaus
Klaus Fiedler
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28.08.2009, 11:27

Re: [VFKD][Leihbox] Autokanal FritzBox 6690 Cable

Beitrag von Klaus Fiedler »

Wie sieht das denn bei anderen FritzBoxen aus ( z.B. die 6591 Cable ). Ist bei denen das Verhalten ähnlich.
Oder liegt bei meiner Box ein Exemplarfehler, also ein Hardware-Defekt vor ?
Stephan61
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2020, 10:01
Bundesland: Hessen

Re: [VFKD][Leihbox] Autokanal FritzBox 6690 Cable

Beitrag von Stephan61 »

Ist bei meiner 6591 genauso.
Bei mir wurde innerhalb von Stunden wg. RADAR "runtergeschaltet" und dann vielleicht nach 2 Wochen auch mal wieder hoch...war mir dann einfach zu blöd.
Habe daher Autokanal für 5GHz abgeschaltet und einen fixen Kanal unter 100 eingestellt. Seitdem null Kanalwechsel mehr (die bei mir nicht immer unterbrechungsfrei waren für die Clients) und etwas schlechtere Performance, aber dafür muss ich nicht immer nachsehen und händisch eingreifen.
Klaus Fiedler
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 28.08.2009, 11:27

Re: [VFKD][Leihbox] Autokanal FritzBox 6690 Cable

Beitrag von Klaus Fiedler »

Danke für die Antwort,

hat jemand Erfahrung ob mit der nächsten Firmware 7.39 besser geworden ist ?
Karl.
Insider
Beiträge: 4189
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD][Leihbox] Autokanal FritzBox 6690 Cable

Beitrag von Karl. »

Es gab umfangreiche Änderungen, auch beim WLAN.

Müsste man selbst ausprobieren
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: