[VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
robert_s
Insider
Beiträge: 6686
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 13.09.2022, 02:47 Es geht ausschließlich um die Fritzbox, Leihgeräte sind immer aktiviert bzw. aktivieren sich automatisch. Hast du die Fritzbox gebraucht gekauft? Wenn ja dann könnte die vielleicht noch auf dem Vertrag des Vorbesitzers laufen....
Dann könnte man auch den Leihrouter zum eigenen Vertrag anschließen, ohne dass die Fritz!Box deaktiviert wird 8)

Aber vielleicht ging das mit dem Aktivierungsportal einst so fix, dass er diesen Schritt komplett vergessen hat. Und den Aktivierungscode :|
Samchen
Insider
Beiträge: 4739
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Samchen »

Naja, eine 6590 ist definitiv kein Leihgerät! Daher wird diese bei Anschluss des Leihgerätes deprovisioniert!
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Flole »

Sie könnte trotzdem noch auf dem Vertrag des Vorbesitzers laufen, auch wenn das natürlich unwahrscheinlich ist weil dieser dann die ganze Zeit für nichts bezahlen würde (bei ein paar Monaten wäre das vielleicht möglich, aber bei "einigen Jahren"?).
robert_s
Insider
Beiträge: 6686
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von robert_s »

Samchen hat geschrieben: 13.09.2022, 14:37 Naja, eine 6590 ist definitiv kein Leihgerät! Daher wird diese bei Anschluss des Leihgerätes deprovisioniert!
Nur des Leihgeräts, welches zu dem Vertrag gehört, auf den die 6590 aktiviert wurde. Wenn man irgendein anderes Leihgerät anschließt, bleibt die 6590 unbehelligt.
robert_s
Insider
Beiträge: 6686
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 13.09.2022, 14:41 Sie könnte trotzdem noch auf dem Vertrag des Vorbesitzers laufen, auch wenn das natürlich unwahrscheinlich ist weil dieser dann die ganze Zeit für nichts bezahlen würde (bei ein paar Monaten wäre das vielleicht möglich, aber bei "einigen Jahren"?).
Wer weiß, vielleicht verstorben und die Witwe braucht kein Festnetz-Internet und schaut auch nicht ins gemeinsame Konto rein, wo Vodafone unverdrossen monatlich abbucht... Und die Kinder haben nur die 6590 verscherbelt und nicht an die Vertragskündigung gedacht...
Seraphim
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 11.09.2022, 19:14
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Seraphim »

Das sind ja wilde Spekulationen hier mittlerweile :D

Also, die FritzBox wurde neu gekauft, vor etwa 3-4 Jahren. Vodafone weiß gar nicht, dass ich den Leihrouter damit ersetzt habe... warum sollten sie mir also einen Aktivierungscode geben? Zumindest hab ich es Vodafone nie mitgeteilt. Wie gesagt, Leihrouter abgestöpselt (war ein Hitron, damals noch von Kabel Deutschland), FritzBox angeschlossen, hat funktioniert, deswegen hab ich das nie hinterfragt. Hab gerade mal meine E-Mails der letzten Jahre durchsucht, aber auch hier kein Hinweis darauf, dass ich einen Aktivierungscode von Vodafone angefordert hätte oder sie mir einen zugeschickt haben. Außerdem habe ich einen Freund von mir gefragt, der ebenfalls einen Vodafone-Vertrag und eine eigene FritzBox hat, bei ihm das gleiche, er meinte, das ging alles von selbst, er brauchte nichts von Vodafone. Er hat vor ca. einem Jahr den Vertrag gemacht, die FritzBox hatte er vorher schon und hat sie sofort anschließen können. Ich hoffe, ich konnte das hiermit aufklären :grin:

Ist denn an den Werten, die ich gepostet habe, irgendwas außergewöhnliches zu sehen? Ich kenne mich zu wenig damit aus, um solche Werte "lesen" zu können. Diese nicht korrigierbaren Fehler machen mich etwas stutzig, aber wer weiß, vielleicht ist das ja normal?
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 518
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Alex-MD »

Seraphim hat geschrieben: 13.09.2022, 17:43Ich hoffe, ich konnte das hiermit aufklären :grin:
eher nicht
Seraphim hat geschrieben: 13.09.2022, 17:43 Also, die FritzBox wurde neu gekauft, vor etwa 3-4 Jahren. Vodafone weiß gar nicht, dass ich den Leihrouter damit ersetzt habe... warum sollten sie mir also einen Aktivierungscode geben? Zumindest hab ich es Vodafone nie mitgeteilt. Wie gesagt, Leihrouter abgestöpselt (war ein Hitron, damals noch von Kabel Deutschland), FritzBox angeschlossen, hat funktioniert, deswegen hab ich das nie hinterfragt.
Wie prüft Vodafone bitte ob du einen Vertrag hast und bezahlst wenn da jeder Router einfach so funktioniert? Wozu brauchst du dann überhaupt einen Vertrag und woher weiß Vodafone ob du einen 100er oder 1000er hast der auf deinem eigenen Router laufen soll?
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3222
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Menne »

es gab immer einen Code, woher soll die Fritte denn wissen ob sie sich bei VF , oder xy die Anmelde und Telefoniedaten ziehen muss!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Flole »

Na das ist einfach: Sie zieht sich nirgendwo Anmelde- und Telefoniedaten.
Seraphim
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: 11.09.2022, 19:14
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Streamen auf Twitch nur sehr eingeschränkt möglich

Beitrag von Seraphim »

Ihr habt recht :D
Ich hab mal auf der AVM Seite geguckt und da steht, wie es geht. Scheinbar waren es nur ein paar Klicks, so dass ich es vergessen habe, sorry! Aber ich kann mir auch einfach einen neuen Aktivierungscode generieren lassen über meinen Account bei Vodafone, also daran soll es nun nicht liegen, falls der einmalige Anschluss des alten Routers der Sache irgendwie dient.

Hier auch mal der Twitch Bandwidth Test, den ich gerade gemacht habe. So sah es in den letzten Tagen aus, es ist so frustrierend :( Seltsamerweise habe ich sonst überhaupt keine Probleme, Youtube/Twitch/Netflix gucken geht einwandfrei, Steam z. B. hat keine Verbindungsprobleme, von denen ich wüsste, online spielen funktioniert und wie gesagt, ein Speedtest bzw. der Vodafone Netzassistent zeigt keinerlei Auffälligkeiten oder Störungen. Es ist nur das Streamen auf Twitch, das nicht funktioniert. An dem Test selbst kann es auch nicht liegen, ich habe schon so oft versucht, trotz solcher Werte zu streamen und hatte dann IMMER massenhaft Framedrops (die auch nicht vom PC selbst kommen können, ein Ryzen 9 5950X, 32 GB RAM und eine 3080TI sollten wohl in der Lage sein, Spiele auf 1080p/2k plus einen 1080p Stream zu handlen).
Und fragt mich bitte nicht, warum der Server in Oslo plötzlich ein gutes Ergebnis hatte - die Leitung hatte wohl einfach einen guten Moment. Aber stabil bzw. toll ist definitiv anders, ich brauche für die Streams stabile 6k Upload, was Vodafone nur scheinbar nicht hin bekommt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.