[VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
GPG12
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

[VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von GPG12 »

Hallo Foren-Gemeinde,

mein erster Post hier, bitte entschuldigt, falls ich im falschen Bereich gelandet bin. Folgende Thematik:

Wir sind vor zwei Wochen in ein Haus in Nürnberg gezogen und haben sämtliche Geräte und Verträge von Vodafone mitgenommen. Der Techniker hat den Kabelanschluss freigeschalten und alles eingerichtet. Es funktioniert auch tadellos. Im Haus selbst gibt es im Keller einen Lan-Patch, eine entsprechende Netzwerkdose gibt es in jedem Zimmer. Somit läuft das LAN auch überall stabil. Die Fritz-Box ist im Erdgeschoss angebracht.

Folgendes Problem: das W-Lan Signal reicht nicht bis zum Büro (zweiter Stock). Ich kann zwar über Lan arbeiten, hätte aber doch gerne einen funktionierenden W-Lan Anschluss im Büro, um mir nicht sinnlos Datenvolumen von IPad und IPhone zu ziehen.

Welche technischen Möglichkeiten gibt es, im Büro ein stabiles W-Lan Signal aufzubauen? Welche Geräte benötige ich hierzu?

Falls es relevant ist: die Fritz-Box ist ca. fünf Jahre alt, wir haben derzeit eine 100 mb-Leitung. Wir würden nachträglich aber ggf. auf eine 1000mb-Leitung hochrüsten.

Danke euch vorab!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3222
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von Menne »

du hängst nach der Dose einen Switch hin, dann vom Switch zum PC per LAN , dann per LAN auf sowas z.B.

https://www.amazon.de/AVM-FRITZ-Repeate ... pons&psc=1

oder einen 2400er, 3000er, 6000er

den läßt du dann sein eigenes WLAN machen !
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3222
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von Menne »

https://www.youtube.com/watch?v=0Mey6vgCUHE


also als Acesspoint, kannst auch andere nehmen!
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3222
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von Menne »

Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3222
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von Menne »

Der Glubb is a Depp!
GPG12
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2022, 12:00
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von GPG12 »

Klasse, danke für die schnelle Hilfe!

Reicht aus deiner Sicht der 1200er Repeater aus? Ich nutze das IPad im Büro nur zum normalen surfen und ggf. Serien, Filme auf Prime oder Live-Sport auf DAZN.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3222
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Fehlendes W-Lan-Signal

Beitrag von Menne »

der reicht locker
Der Glubb is a Depp!