Vodafone zieht sich aus Ungarn zurück

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cka82
Kabelexperte
Beiträge: 697
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Vodafone zieht sich aus Ungarn zurück

Beitrag von cka82 »

Für 715 Milliarden Forint (ca. 1,8 Milliarden Euro) verkauft man Vodafone Ungarn an die ungarische Staatsholding Corvinus und das Telekommunikationsunternehmen 4iG.
Voraussichtlich Ende 2022 soll die Transaktion abgeschlossen sein.

https://www.broadbandtvnews.com/2022/08 ... n-hungary/
https://www.finanzen.at/nachrichten/akt ... 1031697153
wasd
Newbie
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2021, 19:12
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone zieht sich aus Ungarn zurück

Beitrag von wasd »

Geil die haben es gut.
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vodafone zieht sich aus Ungarn zurück

Beitrag von Flole »

Wenn hier die Telekom Vodafone übernehmen würde (was im Prinzip das deutsche äquivalent wäre) dann hätten wir es auch gut? Halte ich für eine sehr gewagte Behauptung, dann fällt der größte Konkurrent weg und man kann noch mehr Geld durch Peering machen.....
wasd
Newbie
Beiträge: 57
Registriert: 15.03.2021, 19:12
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone zieht sich aus Ungarn zurück

Beitrag von wasd »

Welche Konkurrent hat den Vodafone jetzt? Die haben doch genauso ein quasi Monopol von daher.
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vodafone zieht sich aus Ungarn zurück

Beitrag von Flole »

Das wird aber keineswegs besser dadurch, dass ein anderes Telekommunikationsunternehmen dann VF übernimmt.... Es gibt dann nur ein noch größeres Monopol...