CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
barney317
Newbie
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von barney317 »

Kennt sich hier jemand mit CMTS Systemen aus? Kann man dort die Kanäle einstellen bzw was für eine Brandbreite diese liefern sollen ?
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 914
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

ja, du kannst die Modulation und Anzahl der Kanäle, welche die CMTS bereitstellen soll, konfigurieren.
barney317
Newbie
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von barney317 »

Tom sprich man kann dem Modem sagen ,dass dies nur mit 20 Kanälen mit z.b. 25 Mbit syncronisiert. Kann Vodafone das von der Zentrale aus machen ?
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von Flole »

Klar kannst du einem CM die Kanäle sperren bzw. wegnehmen aber das ist halt dämlich und das macht man im Normalfall nicht. Das geht mittels DBC sogar im Betrieb ohne Neuverbindung.

Das Modem synchronisiert sowieso nicht mit einer bestimmten Bandbreite, das ist ein großer Unterschied zu DSL. Jedes Modem kann auf (fast) jede Bandbreite provisioniert werden, unabhängig davon ob dieses CM diese Bandbreite überhaupt erreichen kann. Auch "unendlich" (bzw. unbeschränkt) ist eine gültige Konfiguration.

Es gibt auch natürlich Leute bei Vodafone die sowas machen können, aber beim normalen Kundenservice bist du da an der falschen Adresse, die können maximal die "LTE Sperre" einbuchen, dann werden die oberen Kanäle weggenommen.
barney317
Newbie
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von barney317 »

Wenn die oberen Kanäle weg fallen .. Ist ja der OFDM weg. Und was bedeutet unendlich ? Die Maximale Bandbreite pro Kanal beträgt doch Brutto 50 mbit oder nicht ?
robert_s
Insider
Beiträge: 6686
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von robert_s »

barney317 hat geschrieben: 16.08.2022, 07:01 Wenn die oberen Kanäle weg fallen .. Ist ja der OFDM weg. Und was bedeutet unendlich ? Die Maximale Bandbreite pro Kanal beträgt doch Brutto 50 mbit oder nicht ?
Die "Kanalbindung" ist seit DOCSIS 3.0 aufgehoben. Seitdem wird gebündelt. Also auf ein DOCSIS 3.1 Kabelmodem prasselt die gesamte Segmentbandbreite von derzeit (bei Vodafone) ca. 3Gbit/s ein. Was davon für das Kabelmodem ist, legt nur noch ein Traffic Shaper fest. Und den kann man eben auf "alles" konfigurieren, dann steht dem Kabelmodem die gesamte Segmentkapazität zur Verfügung.
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von Flole »

Ob es die LTE Sperre auch bei VF West gibt weiß ich nicht, bei VFKD gibt's die und da ist da oben kein OFDM Kanal.

Die Bandbreite pro Kanal wird auch nicht direkt eingestellt sondern die ergibt sich aus diversen Einstellungen (Modulation und Breite des Kanals, also ob DOCSIS oder EuroDOCSIS genutzt wird). Die wird einem üblicherweise nicht einmal ausgerechnet und angezeigt sondern da muss man schon selbst rechnen wenn man die wissen möchte.
barney317
Newbie
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von barney317 »

Bei einer LTE Sperre werden ganzen Blöcke bis 862 Mhz geblockt. Normalerweise reichen schon 20 Kanäle um auf 1 Gbit zu kommen..
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von Flole »

Was sind für dich denn "ganze Blöcke"?

Es reicht auch ein Kanal um auf 1Gbit/s Kapazität zu kommen, es muss dann halt ein entsprechend breiter OFDM-Kanal mit hoher Modulation sein.
barney317
Newbie
Beiträge: 70
Registriert: 16.06.2020, 23:02
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: CMTS Bandbreite der Kanäle einstellen.

Beitrag von barney317 »

Mhh okay . Kann man den OFDM breiter einstellen oder was ? Sprich kann man sagen er soll z.b. von 710 Mhz bis 862 Mhz gehen ?