[VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder HZ TV (ehem. Horizon TV) vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
LutzWutz
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.08.2022, 18:06
Bundesland: Niedersachsen

[VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von LutzWutz »

Moin zusammen,

ich bin Vodafone Kabel Deutschland - Kunde und habe eine GigaTV-Box, die das Bild auf einen älteren Nicht-Smart-TV schickt.

Grds. bin ich auch zufrieden, auch wenn die GigaTV-Box relativ oft sehr träge funktioniert (obwohl mein Zugang schnell ist und
keine größeren Aussetzer festzustellen ist). Vor allem ärgert mich, dass ich meine Streaming-Dienste nicht über die GigaTV-Box
und gefühlt die Mediatheken der Box eher stark verzögert wenn überhaupt gefüllt werden. Zwar arbeite ich mit einer Nokia-Box,
um den Rest ebenfalls nutzen zu können, möchte aber irgendwann mal wieder alles aus "einer Hand" bzw. mit einer Fernbedienung
bedienen können.

Also möchte ich mir einen Smart-TV anschaffen, der alle nötigen Apps inkl. hat und die GIGA-TV-Box abschaffen.

Meine Fragen:
Wie läuft das dann mit dem Kabel-TV ... muss ich dafür ein CI+-Modul für den Smart-TV haben, um alle TV-Kanäle inkl. HD zu haben.
Welche Tarif muss ich bei Vodafone haben bzw. muss ich / sollte ich GIGA-TV abwählen?
Gibt es noch irgendwas, was ich beachten sollte?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Lutz
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 930
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von Tom_123 »

Hi,
LutzWutz hat geschrieben: 06.08.2022, 18:42 Welche Tarif muss ich bei Vodafone haben bzw. muss ich / sollte ich GIGA-TV abwählen?
Gibt es noch irgendwas, was ich beachten sollte?
Das wäre dann der Tarif Vodafone Basic TV Cable. Du musst dazu GigaTV zum Ende deiner Vertragslaufzeit kündigen und kannst dann den genannten Tarif abschließen. Beachte, dass du noch ein für Vodafone Kabel Deutschland geeignetes CI+ Modul benötigst. Dies kannst du bei Vodafone für 3 € / Monat mieten oder du kaufst dir ein passendes CI+ Modul selbst. Die passende Smartcard bekommst du dann von Vodafone nach Angabe deiner CI+ Seriennumer zugeschickt.
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 226
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von maniatore2006 »

Ja ich habe ein Solches Modul Gemietet, und es liegt nun in einer Schublade, Toll nicht?
LutzWutz
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 06.08.2022, 18:06
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von LutzWutz »

maniatore2006 hat geschrieben: 08.08.2022, 07:56 Ja ich habe ein Solches Modul Gemietet, und es liegt nun in einer Schublade, Toll nicht?
Kannst Du mir bitte beantworten, warum es in der Schublade liegt?
Eine Alternative dazu oder funktionierte irgendwas nicht?
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3768
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von exkarlibua »

Wenn es nicht funktionieren würde, würde es umgetauscht.

Wenn man nicht zertifizierte Hardware benutzen will, braucht man eine Smartcard. Und die bekommt man nur, wenn man eine zertifizierte Seriennummer angibt.
Und das ist am einfachsten und billigsten mit einem Modul. Wobei Modul mieten keine prickelnde Idee ist. Zum einen zahlt man mittelfristig mehr als bei einem gekauften und zum anderen kann man mit einem gekauften sicher steuern welchen Kartentyp man bekommt.

Anschließend kann man das Modul in die Schublade legen, oder bei Möglichkeit in einem Zweitgerät nutzen.
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 226
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von maniatore2006 »

Ich habe eine G09 Karte bekommen, (hatte extra vorher danach gefragt) und ein CI+ Modul, Die Karte Braucht das Modul aber nicht. Die Läuft in meinem eigenen Receiver, und nur wenn ich was im SKY Store bestelle kommt sie in den SKY Q

VODs Laufen Bestens über sie SKY Q App am TV
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3768
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von exkarlibua »

Ohne das Modul hättest du aber die Karte gar nicht gekriegt.

Es sei denn du hättest es andersrum aufgezogen und den Sky Q Vertrag zuerst gemacht. Dann hättest du eine der G09 entsprechenden G02 Karte bekommen und dort deine Vodafone Pakete aufbuchen lassen können.

Dann hättest du das Modul jetzt nicht in der Schublade liegen, sondern nur den Q.
Der liegt dort so oder so, nur jetzt eben zusätzlich zum Modul.
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 226
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von maniatore2006 »

So ist es. (Leider) Und es war noch mal doppelt so schwehr im nachhinein SKY Q zu Buchen.

Einen Vorhandenen SKY Q Receiver wollte das System nicht Akzeptieren. Jetzt habe ich einen Neuen SKY Q Receiver.
Peter65
Insider
Beiträge: 9524
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von Peter65 »

maniatore2006 hat geschrieben: 08.08.2022, 14:41 Ich habe eine G09 Karte bekommen, (hatte extra vorher danach gefragt) und ein CI+ Modul, Die Karte Braucht das Modul aber nicht. Die Läuft in meinem eigenen Receiver, und nur wenn ich was im SKY Store bestelle kommt sie in den SKY Q
Schon und gut, aber mit Sky hat @LutzWutz wohl nicht wirklich was am Hut.

Da es wohl nur einen VF TV Vertrag geht muß um die entsprechenden Sender sehen zu können das CI+Modul auch in dem zukünftigen TV genutzt werden. Was da dann an VoD zu sehen ist, das kann durchaus auch von TV Hersteller abhängig sein. Aber, spezielle VF VoD Angebote die nur über eine Giga Box nutzbar sind, die sind dann nicht möglich!

mfg Peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14390
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

Re: [VFKD] Alternativ zu GigaTV mit einem neuen Smart-TV

Beitrag von berlin69er »

maniatore2006 hat geschrieben: 08.08.2022, 18:58 So ist es. (Leider) Und es war noch mal doppelt so schwehr im nachhinein SKY Q zu Buchen.

Einen Vorhandenen SKY Q Receiver wollte das System nicht Akzeptieren. Jetzt habe ich einen Neuen SKY Q Receiver.
Wo ist denn der vorhandene SkyQ her? Das sind doch alles Leihgeräte, weshalb sie den vermutlich nicht anerkannt haben.
Oder haste dich verschrieben?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Charlottenburg (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ App und Co.