[VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
indianahorst
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.08.2014, 23:44

[VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von indianahorst »

Hallo,

lässt sich mit der Vodafone Station über die Leitung von Vodafone mit einem angeschlossenen DECT-Telefon (das G.722 beherrscht) in HD telefonieren?

Meine Vermutung: nein, geht nicht, weil das Telefon nur per a/b-Anschluss anschliessbar ist und dann keine HD-Telefonie geht.
Aber ich weiss es nicht genau, daher frage ich hier lieber nochmal nach.

Falls die Frage hier schon einmal beantwortet wurde, dann gerne einfach den entsprechenden Beitrag verlinken.

Vielen Dank!
Flole
Insider
Beiträge: 7234
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von Flole »

indianahorst hat geschrieben: 27.07.2022, 20:46 Meine Vermutung: nein, geht nicht, weil das Telefon nur per a/b-Anschluss anschliessbar ist und dann keine HD-Telefonie geht.
Richtig, analoge Telefonie kann nicht wirklich HD Telefonie sein.
Samchen
Insider
Beiträge: 4725
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von Samchen »

indianahorst hat geschrieben: 27.07.2022, 20:46 Hallo,

lässt sich mit der Vodafone Station über die Leitung von Vodafone mit einem angeschlossenen DECT-Telefon (das G.722 beherrscht) in HD telefonieren?
Nein!
indianahorst
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 02.08.2014, 23:44

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von indianahorst »

Okay, danke für die schnellen Antworten. Vodafone steckt also im Jahr 2022 mit der ausgelieferten Technik immer noch in den frühen 90ern fest.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12762
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von spooky »

indianahorst hat geschrieben: 27.07.2022, 21:55 Okay, danke für die schnellen Antworten. Vodafone steckt also im Jahr 2022 mit der ausgelieferten Technik immer noch in den frühen 90ern fest.
Nimm eine FRITZ!Box und melde das Handgerät direkt an die FRITZ!Box an
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Flole
Insider
Beiträge: 7234
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von Flole »

indianahorst hat geschrieben: 27.07.2022, 21:55 Okay, danke für die schnellen Antworten. Vodafone steckt also im Jahr 2022 mit der ausgelieferten Technik immer noch in den frühen 90ern fest.
Es ist nicht wirklich Vodafone die da festhängen, welcher Kabelrouter (abgesehen von der Fritzbox, die ist ja quasi das Premium-Gerät) würde denn die von dir gewünschte Funktionalität sowie DOCSIS 3.1 ermöglichen? Nenne doch mal ein Gerät.

Vodafone ermöglicht HD Telefonie wenn zum Beispiel die Homebox-Option gebucht wird, wer was besseres als das normale haben will muss nunmal extra bezahlen.

Andere würden sagen Vodafone steckt noch in den 90ern fest weil sie noch Festnetz-Telefonie anbieten obwohl das viele gar nicht mehr nutzen.
Karl.
Insider
Beiträge: 4039
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von Karl. »

Naja, muss keine Homebox sein, auch ne Kaufbox kann G.722 HD
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 502
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von Alex-MD »

indianahorst hat geschrieben: 27.07.2022, 21:55 Okay, danke für die schnellen Antworten. Vodafone steckt also im Jahr 2022 mit der ausgelieferten Technik immer noch in den frühen 90ern fest.
Was soll an dieser HD-Telefonie besser sein? Das da HD im Namen steht?
Karl.
Insider
Beiträge: 4039
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von Karl. »

Die Sprachqualität ist durch das breitere Sprachspektrum deutlich besser.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
robert_s
Insider
Beiträge: 6645
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] HD-Telefone über Vodafone Station?

Beitrag von robert_s »

Flole hat geschrieben: 27.07.2022, 20:51
indianahorst hat geschrieben: 27.07.2022, 20:46 Meine Vermutung: nein, geht nicht, weil das Telefon nur per a/b-Anschluss anschliessbar ist und dann keine HD-Telefonie geht.
Richtig, analoge Telefonie kann nicht wirklich HD Telefonie sein.
Warum denn? Selbst bei meinem HD-VoIP-Festnetztelefon sitzen A/D- und D/A-Wandler mutmaßlich nicht im Hörer, sondern im Telefon, d.h. die HD-Telefonie geht analog durch die Ringelstrippe zum Hörer durch. Warum sollte die dann nicht genauso durch eine a/b-Leitung durchgehen?

Oder haben alle a/b-Telefone immer einen Tiefpass drin, der alle Signale >3,4kHz wegdämpft?

Technisch sehe ich zumindest kein Hindernis, einen a/b-Port in einem VoIP-Router zu implementieren, der G.722 als Codec enthält.