Fritzbox 6660 ipv6 vpn in Myfritz möglich?

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
Karl.
Insider
Beiträge: 4189
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Fritzbox 6660 ipv6 vpn in Myfritz möglich?

Beitrag von Karl. »

Beim Tarifwechsel im Kundenportal bleibt die Dual Stack Option seit ein paar Jahren drin.

An der Hotline muss das ggf. angesprochen werden.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3225
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Fritzbox 6660 ipv6 vpn in Myfritz möglich?

Beitrag von Menne »

wie gesagt einer hat Glück der andere hat DS Lite!
Der Glubb is a Depp!
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 521
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Fritzbox 6660 ipv6 vpn in Myfritz möglich?

Beitrag von Alex-MD »

Flole hat geschrieben: 13.09.2022, 20:01Hier ein Beispiel mit der "Lösung" das man einen Business-Tarif abschließen soll: https://forum.vodafone.de/t5/Archiv-Kab ... -p/1463359
Ich würde mal davon ausgehen das er eine IPV4 bekommen hat und sich dann nicht mehr meldet.
Schließ eine eigene Fritzbox an oder Bridge Mode oder Businessvertrag zeigt doch das die Adressen nicht knapp sind.

Ich würde mal vermuten das Menne mit seiner 6660 auch wieder eine bekommen hat.
Flole
Insider
Beiträge: 7404
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Fritzbox 6660 ipv6 vpn in Myfritz möglich?

Beitrag von Flole »

Alex-MD hat geschrieben: 14.09.2022, 13:26 Schließ eine eigene Fritzbox an oder Bridge Mode oder Businessvertrag zeigt doch das die Adressen nicht knapp sind.
Nein überhaupt nicht, wenn man denjenigen die keinen vertraglichen Anspruch haben oder wo es technisch im Moment nicht anders geht oder wo man noch etwas auf die Kunden Rücksicht nimmt eine Adresse gibt und allen anderen nicht dann ist das eigentlich ein Zeichen dafür, dass es eine Knappheit gibt und man deswegen damit haushalten muss.

Ich vermute der TE dort hat sich nicht mehr gemeldet weil seine Frage beantwortet wurde und diskutieren nichts bringen würde.
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 521
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Fritzbox 6660 ipv6 vpn in Myfritz möglich?

Beitrag von Alex-MD »

Meinst du nicht das er mit 1, 2 oder 3 Anrufen dann doch eine bekommen hat? War doch immer so.