Größere Änderungen bei der BBC

Hier wird über alle möglichen Medienthemen diskutiert, hauptsächlich Fernsehthemen, die nicht allein (oder gar nicht) Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 953
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von cka82 »

Aufgrund nötiger Einsparungen wird es bei der BBC zahlreiche Änderungen geben :

-CBBC und BBC Four sollen als lineare Sender eingestellt werden und die Inhalte zukünftig nur noch online laufen
-Radio 4 Extra wird ebenfalls zu online only
-BBC World News soll mit dem inländischen Nachrichtensender BBC News zusammengelegt werden
-beim World Service sollen einige Sprachversionen nur noch online zur Verfügung stehen

Rund 1000 Arbeitsplätze werden eingespart und statt der eigentlich nötigen 285 Mio GBP 500 Mio GBP eingespart, wobei die zusätzlichen Einsparungen in neue reine Onlinedienste investiert werden.

https://www.theguardian.com/media/2022/ ... nline-only
https://www.dwdl.de/nachrichten/88066/e ... er_reform/
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12923
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von spooky »

Hat man BBC Four nicht erst wieder linear gemacht oder war das Three?
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
robert_s
Insider
Beiträge: 6806
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von robert_s »

spooky hat geschrieben: 27.05.2022, 13:38 Hat man BBC Four nicht erst wieder linear gemacht oder war das Three?
Das war Three. Jetzt probiert man es also mal mit Four, ob da die Zuschauerschaft schon so weit ist... :roll:
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34182
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von twen-fm »

Und in ein paar Jahren kehrt BBC Four wieder als lineares Programm zurück...die haben sie echt nicht mehr alle! :roll:
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 953
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von cka82 »

Im April 2023 soll der neue BBC Nachrichtensender BBC News starten, der die bisher separat sendenden BBC World News und den BBC News Inlandskanal ablöst.

https://www.bbc.com/news/entertainment-arts-62161868
JoeRayEMD
Fortgeschrittener
Beiträge: 353
Registriert: 05.07.2012, 09:44
Wohnort: Emden (NI) [TV-PoP Leer]

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von JoeRayEMD »

Das freut mich sehr.
Denn bisher war mir BBC WORLD NEWS -wie der Name schon sagt-
zu viel "World News" und zu wenig UK News.
Ich hoffe, daß sich das dann etwas besser austariert.

Allerdings soll es weiter geben
"plus a domestic-only stream for UK-specific news events".
Analoges Kabel seit OKT 1985, digitales Kabel seit DEZ 2000, HDTV seit FEB 2015
LESER im KDGF seit 05.07.2007
Ich möchte gerne SRFinfo und ORF2E im Kabel haben [dann leider viel unpraktischer via ZATTOO FREE und ORF TVTHEK bzw. PLAY SRF] + npo Inland auf 346 MHz
DAB+: 71 von 97 Programmplätzen (NL-GR: 12C+11C+09C+07C / DE-NI: 08D+05C) [ohne 07D/05D] + UKW: 6-8 weitere (DE) + INTERNET [alles am Küchenradio + hama DIT1000MBT]
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3124
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Größere Änderungen bei der BBC / SD-Abschaltung '23

Beitrag von Amadeus63 »

http://www.infosat.de/digital-tv/bbc-k- ... f-satellit

- via SAT erfolgt 2023 die SD-Abschaltung -
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25796
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von Heiner »

Das wird den Empfang in Deutschland klar verschlechtern - die DVB-S2-Transponder sind nicht ganz so gut empfangbar wie die DVB-S-Transponder.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | FTTH-Ausbau bis ca. 07/23, dann Magenta Zuhause XL | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Standard | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5392
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von Besserwisser »

Man benötigt für die höherwertigere Modulationsart einen höheren C/N.
Erreichbar durch größere SAT-Spiegel, bessere LNBs und bessere Ausrichtung.


SAT CN.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 206
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Größere Änderungen bei der BBC

Beitrag von JoergS123 »

Besserwisser hat geschrieben: 22.11.2022, 16:01Erreichbar durch größere SAT-Spiegel, bessere LNBs und bessere Ausrichtung.
Hauptsächlich erreichbar durch eine "privilegierte Wohngegend " :D
hier im Raum Dortmund reichen schon 85cm für alle Transponder unabhängig ob S oder S2, auch wenn ich sicherheitshalber lieber 1m habe (der schielende Astra-1 Empfang soll ja auch fehlerfrei funktionieren)
selbst im Raum Düsseldorf/Köln tun es 85cm ganz korrekt selbst bei "manueller Ausrichtung" nur über Signalstärke und Qualitätsanzeige einer Sky-Digibox
Aber von nem Bekannten und 1,2m weiss ich: Stuttgart = no signal, auch nicht bei schönstem Wetter

Danke für die Grafik, gleich mal abgespeichert, auch wenn mit die negativen Werte bei DVB-S2-QPSK etwas komisch vorkommen
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+32Down-Streams davon 1xUp+2xDown DOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.50
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW