Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
hardy0659
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2020, 10:11

Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von hardy0659 »

Hallo!

Seit einigen Tagen bricht der Vodafone Kabel Speedtest immer mit dem selben Fehler ab:

Es ist ein Fehler aufgetreten
Während der Messung ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten.
Bitte versuch es später noch einmal.


Das passiert immer gleich am Ende des DOWNLOAD-Tests. Der entsprechende Screenshot ist anbei.

Ersatzweise durchgeführte Speed-Messungen mit anderen Speedtests, z.B. mit dem AVM-Zack-Speedtest,
zeigen erschreckend niedrige Upload Werte im Bereich von unter 10% der normalen Werte:
Konkret: Der Upload liegt seit Tagen bei nur noch 3-4 Mbit/s - üblich waren in den letzten 2 Jahren 45-52Mbit/s...

DIese Phänomene treten mit der Praxis-eigenen Fritzbox "6660 Cable" und ebenso mit der Vodafone FritzBox "6591 Cable" auf.

Ich nehme stark an, dass hier ein technisches Problem auf Seiten von Vodafone-Kabel vorliegt, das sich ein Techniker
mal vor-Ort anschauen sollte ...

Grüße,
Gerhard
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9005
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von DarkStar »

Modemwerte Posten.
hardy0659
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2020, 10:11

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von hardy0659 »

Sorry, hatte ich versäumt. Jetzt aber:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Karl.
Insider
Beiträge: 4039
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von Karl. »

Im Download hast Du ne ganz schöne Schräglage, im Upload ist wohl der Verstärker zu weit aufgedreht.

Wohnst du im Mehrfamilienhaus oder im Einfamilienhaus?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1580
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von Webmark »

Zumindest besteht eine extreme "Schräglage" bei 256QAM (4,8 - 15,0 dBmV). Ob das Problem daher rührt kann ich nicht sagen.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 06.05.2022]
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 502
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von Alex-MD »

hardy0659 hat geschrieben: 12.05.2022, 11:39 Seit einigen Tagen bricht der Vodafone Kabel Speedtest immer mit dem selben Fehler ab:
So einen ähnlichen Fehler hatte ich vor ein paar Tagen auch. Andere Speedtest zeigten aber normale Werte.
Heute tut es das teil wieder.
Und ja die Werte könnten mal eingestellt werden, wenn nicht gerade arbeiten dort durchgeführt werden.
Da wechselten die Werte bei mir auch teils täglich extrem, nach Abschluß war dann alles wieder schön.
Glaub das ging so über mindestens 4 Wochen, da war dann nachts öfter mit mehreren Neustarts zu rechnen.
Beim ersten mal hatte ich noch die Werte neu eingestellt und dann waren sie kurz darauf wieder ganz anders.
hardy0659
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2020, 10:11

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von hardy0659 »

@DarkStar, Karl, Webmark, Alex-MD
Erstmal vielen Dank für eure Kommentare!

Der Kabel-Anschluss ist in einem sehr grossen, weit verzweigten Ärztehaus mit noch ein paar
weiteren Vodafone-Kabel Kunden/Nutzern.

Das Problem ist, dass der Praxisbetrieb praktisch zum Erliegen kommt, wenn die Internetverbindung deratige
Problem macht. Dann geht z.T. das permanent aktive Telefon und/oder das Fax nicht mehr (zuverlässig)
und die diversen Cloud-Dienste wie z.B. der Terminkalender, der Zugriff auf die Telematik-Infrastruktur (das
sichere Netzwerk/VPN im Gesundheitswesen...) und die Video-Sprechstunde melden Fehler und sind auch
öfter mal 10-20 Minuten komplett unbenutzbar....

Ich verstehe auch nicht, wieso es die Aufgabe des Kunden ist, sowas zu analysieren. Und auch, warum
hier praktisch Null proaktives "Monitoring" stattfindet, also dass Vodafone von sich aus solche
Probleme "sieht" und proaktiv kommuniziert und löst. Mag sein, dass die Kabel-Technologie sowas
prinzipiell nicht hergibt...
Als sogenannter "Geschäftskunde" staunt man jedenfalls immer wieder über die Abläufe und Zeiträume
bei der Fehlermeldung und Fehlerbehandlung von Vodafone-Kabel...
hardy0659
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2020, 10:11

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von hardy0659 »

Ich muss mich korrigieren: Die Leitung ist OK, die Vodafone Fritzbox auch, die Praxis Fritzbox hat sich
aber inzwischen komplett verabschiedet und stellt nur noch Verbindungen mit 128/128 kbit/s her.

Jedenfalls vielen Dank an alle, die sich hierzu Gedanken gemacht haben!
Schönes Wochenende!
Flole
Insider
Beiträge: 7234
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von Flole »

Die hast du wohl durch das anschließen des Leihgerätes deprovisioniert, die muss wieder neu aktiviert werden.
hardy0659
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 16.04.2020, 10:11

Re: Speedtest bricht IMMER ab mit ... unerwarteter Fehler....

Beitrag von hardy0659 »

Ich muss mich erneut korrigieren: Jetzt zeigen die Speedtests mit der Vodafone FritzBox genau die selben Effekte wie Anfangs die Praxis-Fritzbox. Also die extrem niedrigen Upload Werte von ca. 4 Mbit/s beim AVM Zack Speedtest ... und die immer die Meldung "...unerwarteter Fehler" beim Vodafone Speedtest.


@Flole
Danke für den Hinweis!
Das mit der "Deprovisionierung" verstehe ich aber nicht. Ich kenne nur den Effekt, dass man nach Router-Wechsel u.U. den Aktivierungscode wieder eingeben muss, aber nicht dass man nur eine 128/128 Kbit/s Verbindung bekommt.

Grüße,
Gerhard