[VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
robert_s
Insider
Beiträge: 6686
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von robert_s »

starkstrom hat geschrieben: 14.05.2022, 21:46
robert_s hat geschrieben: 06.05.2022, 20:22 Zunächst? Ist tatsächlich irgendwo am RPD OFDMA wieder aktiv?
soweit ich weiss sind nicht an allen cableOS'en OFDMA abgeschaltet worden,aber schon an viele.
Wobei OFDMA ja nur bis zum Remote-PHY geht, also prinzipiell pro RPD eingestellt werden könnte und nicht nur "global" für eine ganze vCMTS-Instanz. Welche Granularität CableOS zulässt, weiß ich freilich nicht...
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1580
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von Webmark »

Ich verstehe den Sinn nicht, weshalb nun bei uns von CMTS Casa mit OFDMA, auf vCMTS ohne OFDMA umgestellt worden ist?

Ist dies nicht ein Rückschritt?

Worin besteht denn der grundlegende Unterschied zwischen CMTS und vCMTS?
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 06.05.2022]
Karl.
Insider
Beiträge: 4179
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von Karl. »

Webmark hat geschrieben: 17.05.2022, 15:11 Worin besteht denn der grundlegende Unterschied zwischen CMTS und vCMTS?
In dem Aufbau der Technik, CMTS ist vor Ort, vCMTS nicht, da geht's per r-PHY zum Segment.

Vermutlich wurde bei dir ein Teil des Segments abgetrennt, sodass es bei dir dennoch ein Fortschritt ist.

Vielleicht läuft auch der OFDMA am CMTS stabiler als am vCMTS, etc. PP.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1580
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von Webmark »

Gestern gab es seit langem mal wieder einen Totalausfall während des Tages an meinem Anschluss, der auch von Vodafone bestätigt worden ist und wie angekündigt bis 0:00 behoben worden ist.

Ob und inwieweit dies mit der kürzlich erfolgten Umstellung auf vCMTS zu tun hat, vermag ich nicht zu sagen.

Die Modemwerte sind jetzt wieder im grünen Bereich, wobei seit der Umstellung OFDMA wie geschrieben nicht mehr vorhanden ist,
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 06.05.2022]
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1017
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von Skykeeper »

Hier CMTS Kaiserslautern ist ODFMA mittlerweile seit Mitte Juni auch deaktiviert.
Gleichzeitig wurde auch das CMTS getauscht (CableOS) und das Routing verändert, leider hat sich auch der Ping verschlechtert, statt wie früher 7-8ms nach Frankfurt liegt man jetzt bei 12-15ms.
Allerdings sind die Modemwerte ein gutes Stück besser geworden,
Flole
Insider
Beiträge: 7390
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von Flole »

Das CMTS dürfte nicht getauscht worden sein sondern es dürfte ein Ausbau stattgefunden haben wo einige Kunden dann an ein vCMTS angeschlossen wurden, mit den von dir genannten Konsequenzen.
nashman
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.02.2021, 12:28

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von nashman »

Seit eben ist im östlichen Saarland der OFDMA leider auch weg. Davor gab es ca. 18 Stunden anhaltende regionale Internetprobleme. Störungshotline faselte was von "Portierung", konnte das aber auch nicht konkretisieren. Angezeigt wird in meiner Fritzbox aber immer noch CASA Systems.

Die Modulation der vier normalen Uploadkanäle war vorher schon mies (16-32) und jetzt auch noch so. Wenigstens merkt man (noch) keine Speedverluste.
CableMax 1000 und eigene FB 6591
nashman
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: 04.02.2021, 12:28

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von nashman »

Jetzt ist der Kanal wieder da. War wohl ein Anzeigefehler der Fritzbox.
CableMax 1000 und eigene FB 6591
Karl.
Insider
Beiträge: 4179
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] OFDMA nicht mehr aktiv

Beitrag von Karl. »

Muss nicht, wenn er wieder weg ist, zieh mal Supportdaten und poste die Uploadkanäle hier.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: