[VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
mnahrgang
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 04.05.2022, 18:57
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

[VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

Beitrag von mnahrgang »

Hallo Leute,

ich habe folgendes Szenario:
- eine von Vodafone bereitgestellte (gemietete) Kabelbox 6391
- dahinter meine eigene, sehr liebgewonnene 7590.

Nun würde ich am Liebsten die olle Vodafone-Kabelbox nur als Kabelmodem nutzen und ALLE Dienste (Telefonie, Heizungsthermostate, Licht), sowie auch DynDNS und die Fritz!-Dienste mit der 7590 bedienen.
Kann ich die Vodafone-Box so einstellen, dass das geht und mir die Telefoniedaten (SIP incl. Passwörter etc.) aus der 6391 über ein Backup, telnet, ssh oder wie auch immer auslesen und so dann auch die Telefonie über die 7590 ans Laufen kriegen?

Hat das schonmal jemand hier (erfolgreich) gemacht? Wenn ja, wie ist der Weg dorthin?

Schönen Gruß und vielen Dank für Eure Unterstützung,

Marcus
Karl.
Insider
Beiträge: 3825
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

Beitrag von Karl. »

Müsste gehen, die 7590 hängt am Bridge-Port oder?

Dann müsstest Du die Nummern in der 6591 aus der Export "ausschneiden" und in die 7590 einpflanzen.

Aber das muss ggf. manchmal wiederholt werden.

Aber wozu das ganze?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

Beitrag von Flole »

Was soll die 6391 denn für eine Box sein?
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12623
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

Beitrag von spooky »

Flole hat geschrieben: 04.05.2022, 21:45 Was soll die 6391 denn für eine Box sein?
Das ist die Version, wo Fachuser wie du, dann bemängeln können, dass es diese Version nicht gibt.
Im übrigen kann man durch solche Schlaumeier Fragen auch User vergrätzen.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Benutzeravatar
Skykeeper
Kabelfreak
Beiträge: 1016
Registriert: 19.08.2014, 22:40

Re: [VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

Beitrag von Skykeeper »

Nummern Export ist nicht möglich, da das PW nicht exportiert werden kann und selbst wenn würde es nicht funktionieren, da für die Telefonie eine eigene Verbindung aufgebaut wird was die 7590 als Router nicht kann.
Weiß aber auch nicht was an einer 7590 besser sein soll als an einer 6591, es gibt fast keine Unterschiede daher ist das mehr Einbildung als alles andere.
Alles was die 7590 kann kann die 6591 auch, die W-Lan Reichweite der 6591 ist sogar marginal besser.
Karl.
Insider
Beiträge: 3825
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VF West][Leihbox] FritzBox 6391 auf Fritz!Box 7590

Beitrag von Karl. »

Mutmaßlich hat da jemand die 6591 am HÜP und nur LAN ins Wohnzimmer...

Warum braucht es eine separate Internetverbindung für SIP?
Das macht die Homebox ja auch nicht.

SIP Passwörter lassen sich exportieren, aber Vodafone ändert die von Zeit zu Zeit, sodass man dann den Vorgang wiederholen muss...
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp: