[VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West, der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

Danke Flole,
so gesehen hast du recht. Also Vodafone Station behalten - Business mit fester Ip4 unter weiter den Bridge Modus.
Bedeutet dass ich dann keine SIP Daten bekomme, wenn ich dich richtig verstanden habe.
Was nützen mir dann 4 Leitungen und 10 Rufnummern bei Business wenn ich nur 2 Telefone an die Station hängen kann?
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von Flole »

Bei dem Business Tarif mit Telefonie ist immer eine FritzBox dabei, die Vodafone Station muss dann zurückgeschickt werden. Die Telefonie wird dann zwangsläufig auch auf der FritzBox terminiert, du kannst zwar IP Telefone an der Fritzbox anmelden, aber dann funktionieren wieder nur 2 Leitungen über diesen workaround.
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

Ich bekomme im Tarifwechsel

FRITZ!Box 6591 oder FRITZ!Box 6660 (kein ISDN) oder Vodafone Station mit WLAN-Option inklusive

angeboten.

https://share.icloud.com/photos/004qSKG ... tHWjSyRrHQ

Hier steht in der Leistungsbeschreibung 4 Leitungen parallel nutzbar:

https://kabel.vodafone.de/static/media/ ... siness.pdf
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

Das Kleingedruckte...
Standard-Endgerät FRITZ!Box 6591, auf Kundenwunsch Vodafone Station. Bei Nutzung des alternativ verfügbaren WLAN-Kabel-Routers Vodafone Station (statt FRITZ!Box 6591) wird nur die Nutzung von 2 parallelen Telefonleitungen unterstützt.

Also ich fasse zusammen. Für 18 Euro mehr bekomme ich eine feste IP4 mehr bringt mir das ganze nicht, da mit FritzBox kein Bridge Modus und Doppel-NAT via exposed host.
Mit Fritz!box funktionieren 4 Sprachkanäle parallel ergo müsste ich meine bisherigen VOIP Telefone an die Fritz!box anbinden.
Soweit korrekt?
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von Flole »

In der Leistungsbeschreibung steht aber auch:
Standard-Endgerät FRITZ!Box 6591, auf Kundenwunsch Vodafone Station. Bei Nutzung des alternativ verfügbaren WLAN-Kabel-Routers Vodafone Station (statt FRITZ!Box 6591) wird nur die Nutzung von 2 parallelen Telefonleitungen unterstützt.
Das ist relativ neu um den Bridge Modus zu ermöglichen.

Mit der Fritzbox funktionieren bei IP Telefonen nicht 4 Gespräche parallel, ein IP-Gespräch zählt "doppelt", das steht irgendwo in der AVM Dokumentation drin.

Edit: Hier steht es https://avm.de/service/wissensdatenbank ... FRITZ-Box/
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

Danke. Sehr ernüchternd - dann bleibt es wie es ist - die feste IPv4 ist keine 18 Euro wert...
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

@Flole: Wenn ich mir eine eigene FritzBox 6660 zulege an meinem aktuellen Red Internet&Phone - dann bekomme ich doch SIP Daten wie du bereits geschrieben hast - kann ich dann über das inoffizielle anpassen der FritzBox Config den Bridge Mode aktivieren? Danke.
Flole
Insider
Beiträge: 6887
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von Flole »

Das hängt davon ab wie MaxCPE bei dir provisioniert ist. Üblicherweise geht es. Beachte auch, dass der SIP Client (entsprechend der Schnittstellenspezifikation) nicht hinter einem NAT sein darf, also müsste dein neuer Router entweder auch gleichzeitig eine Telefonanlage sein (oder aber du ignorierst es, das kann funktionieren aber muss nicht). Einige haben das versucht und nicht hinbekommen, andere haben es hinbekommen, das hängt wohl von den persönlichen Fähigkeiten und den Einstellmöglichkeiten ab ob man da drumherum bauen kann oder nicht.
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

Danke dir. Ich bestell mir mal die FritzBox. Aktuell habe ich eine 3CX Anlage lokal am laufen, alles was SIP/RTSP ist, wird direkt an die durchgereicht. Es gibt im 3CX Forum auch eine Anleitung für Vodafone. Ich werde berichten.
skiker4711
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 25.04.2022, 23:12

Re: [VFKD] Wechsel auf Business Tarif / Router wechseln?

Beitrag von skiker4711 »

Hallo Flole,

FritzBox 6690 ist angekommen. Angeschlossen und aktiviert. Alles problemlos.
Assistent der Fritzbox alles übersprungen, keine Telefonie eingerichtet.
LAN Bridge Port 4 aktiviert. Box neu gestartet. UniFi bekommt direkt die IPv4.
3CX mit 2x SIP Trunk Vodafone eingerichtet:
Registrar, Proxy: sip.kabelfon.vodafone.de
SIP ID: Rufnummer (nicht Kundennummer wie von VF angegeben)
Kennwort: wie angegeben
3-Wege-Auth aktivieren, Kennwort: Kundennummer
Telefon geht in beide Richtungen.
Läuft also alles jetzt.

Danke. Schöne Grüße
Markus