[VFKD] Kabel-Verteiler

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
kl0br1ll3
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2021, 16:53
Bundesland: Bayern

[VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von kl0br1ll3 »

Hallo zusammen,

mein Kabel-Signal geht vom Keller hoch zum Dachboden und da wird dieses mit zwei Verteilern in die einzelnen Räume verteilt.

Jetzt frage ich mich ob diese Verteiler eigentlich geeignet sind für Kabel Internet? Und eventuell auch Probleme machen könnten?
20220424_173637.jpg
20220424_173630.jpg
Der Eine mit dem Bundesadler drauf, scheint mir schon bestimmt 29 Jahre alt zu sein. Der Andere kann ich mir vorstellen, wurde schon
einmal getauscht.

Gefunden hätte ich jetzt diese hier:
https://www.reichelt.de/verteiler-5-121 ... ol_2&nbc=1
https://www.reichelt.de/verteiler-5-121 ... ol_3&nbc=1

Mfg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Internetanschluss:
aktuell: Vodafone Red Internet & Phone 1000, AVM 6591 (kdg) 7.29
zuvor: VDSL 100/25 vom regionalen Anbieter

Um es nicht ständig wiederholen zu müssen. Ich bin Laie was Koaxial-Internet/Technik betrifft.
Karl.
Insider
Beiträge: 3818
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von Karl. »

Der mit Bundesadler könnte Probleme machen.

Viel schlimmer sind aber die Stecker, die durch Konpressionsstecker ausgetauscht werden sollten, der Pfusch mit der Alufolie und der fehlende Potentialausgleich.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
kl0br1ll3
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2021, 16:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von kl0br1ll3 »

Also der Pfusch mit der Alufolie, war mal meine Idee. Hat aber auch wirklich gar nichts verändert :)

Den alten Kübel mit dem Adler werde ich austauschen. Aber was ist das Problem mit den Verschraubungen? Könntest du mir das
genauer erklären? Ich bin Laie :)

BTW. Freitag kommt ein Techniker der könnte das sicherlich mit den Steckern machen? Und die Kompressionsteile drauf machen.

//Edit: Ahhh, Potentialausgleich ist die Erdung. Liege ich da richtig? Der Verstärker im Keller hat eine Erdung. Müssen die Verteiler
auch geerdet sein? Wenn ja wie soll ich das realisieren auf den Dachboden? Da wäre höchstens eine metallerne Klappe vom Kamin
an die ich mit einem Kabel gehen könnte.
Internetanschluss:
aktuell: Vodafone Red Internet & Phone 1000, AVM 6591 (kdg) 7.29
zuvor: VDSL 100/25 vom regionalen Anbieter

Um es nicht ständig wiederholen zu müssen. Ich bin Laie was Koaxial-Internet/Technik betrifft.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3176
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von Menne »

wenn ein Techniker kommt lass es ihm machen, die Verteiler gehören geerdet! Auch dies macht der Techniker, aber ich denke der wird dann bei dir nicht ganz kostenlos sein, frage ihn einfach!
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5204
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von Besserwisser »

Bauteile, die in der Nähe des ISP sind, sollen in den PA einbezogen werden, sowie der HÜP.
Sonst müsste man auch jede Antennendose erden, denn da geht ja der PA auch über den Schirm vom Koaxkabel.
kl0br1ll3
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2021, 16:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von kl0br1ll3 »

Mhmm, hier wird mit Abkürzungen um sich geworfen...

ISP= Internet Service Provider
PA= Potentialausgleich

aber was soll jetzt bitte HÜP sein? Und wenn ich @besserwisser richtig verstanden habe dann reicht es wenn der Verstärker geerdet ist?!
Internetanschluss:
aktuell: Vodafone Red Internet & Phone 1000, AVM 6591 (kdg) 7.29
zuvor: VDSL 100/25 vom regionalen Anbieter

Um es nicht ständig wiederholen zu müssen. Ich bin Laie was Koaxial-Internet/Technik betrifft.
Samchen
Insider
Beiträge: 4693
Registriert: 19.02.2012, 23:43

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von Samchen »

HÜP = Hausübergabepunkt
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1874
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von NoNewbie »

Nach Vorschrift muss nur Ein- und Ausgang von aktiven Bauelementen (alle Verstärker und andere Anlagenteile mit Stromanschluss) in den Potentialausgleich (in jedem Objekt Pflicht) eingebaunden werden.
Eine zusätzliche Erdung ist nicht erforderlich sondern Notwendigkeit diese richtet sich nach dem Baujahr des Objektes.
Flole
Insider
Beiträge: 6879
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von Flole »

Es gibt keine Vorschrift die da irgendwas besagt. Es gibt Arbeitsanweisungen für Techniker die im Auftrag von VF arbeiten (das sind aber interna, und damit können die für den TE gar nicht bindend sein weil er die gar nicht einsehen kann) und es gibt VDE Normen, welche allerdings ebenfalls keine Vorschriften sind. Ich kann mich erinnern dich schonmal gefragt zu haben welche Vorschrift du meinst als du von irgendwelchen Vorschriften gesprochen hast und natürlich kam da keine Antwort (wie so oft von dir), deswegen spare ich mir die Frage jetzt einfach mal, bringt ja sowieso nichts....
kl0br1ll3
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2021, 16:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] Kabel-Verteiler

Beitrag von kl0br1ll3 »

Also einen neuen Verteiler habe ich mal bestellt.

Den Techniker werde ich dann fragen was er von den Steckern hält. Aber mal schauen wenn er da was an der Hausverkabelung macht
dann wird das wohl mich die knappen 100Euro kosten...
Internetanschluss:
aktuell: Vodafone Red Internet & Phone 1000, AVM 6591 (kdg) 7.29
zuvor: VDSL 100/25 vom regionalen Anbieter

Um es nicht ständig wiederholen zu müssen. Ich bin Laie was Koaxial-Internet/Technik betrifft.