Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

In diesem Bereich dreht sich alles um Sky. Themen, die nur Sky über Satellit oder andere Empfangswege betreffen, bitte entsprechend kennzeichnen!
Forumsregeln
Forenregeln

Informationen zu Sky bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West gibt es auch im Helpdesk.
qwert2384
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 15.07.2019, 16:19
Bundesland: Hamburg

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von qwert2384 »

Und trotzdem wird es so kommen.

Ein konvergiertes Netz ist für die Netzbtreiber einfach kostengünstiger.

Das man so auch besser dieser Fernsehgewohnheiten mitprotokolieren kann kommt noch als Bonus oben drauf.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33818
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von twen-fm »

Und damit welche Programme (und Inhalte) konkret geschaut werden und welche nicht, damit können überflüssige Programme die kaum jemand schaut, gekickt werden...macht doch Vodafone inzwischen auch!
Seit Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
Flole
Insider
Beiträge: 7368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von Flole »

Das ist bei IPTV aber quatsch, siehe waipu. Wird etwas nicht oder nur selten geschaut braucht es keine Bandbreite, im Gegensatz zu linearem TV wo selbst ein Sender ohne Zuschauer Bandbreite benötigt. Wenn man natürlich einfach nur stumpf den Verbreitungsweg ändert und nicht auf die geänderten Eigenschaften des Übertragungsweges eingeht kann das nur schief gehen.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33818
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von twen-fm »

Solch ein Vorhaben trägt ein sehr grosses Risiko. Andererseits ist es noch nicht absehbar, wann Sky die Ausstrahlung über Sat+Kabel einstellen könnte. Aber wer weiss, was in 10 Jahren sein wird...

BTW: In Italien hat Sky Italia gestern in einer grossen Gala die Markteinführung vom Sky Glass Fernseher vorgestellt, dieser wird in den nächsten Tagen eingeführt und bei über 40 TV Programmen (darunter gut 20 von Sky) werden Sky Glass Werbespots laufen. Das es hierzulande mit der Einführung noch etwas länger dauert als urspünglich geplant, ist sehr eigenartig.
Seit Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
cka82
Kabelexperte
Beiträge: 697
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von cka82 »

twen-fm hat geschrieben: 18.09.2022, 21:24
BTW: In Italien hat Sky Italia gestern in einer grossen Gala die Markteinführung vom Sky Glass Fernseher vorgestellt, dieser wird in den nächsten Tagen eingeführt und bei über 40 TV Programmen (darunter gut 20 von Sky) werden Sky Glass Werbespots laufen. Das es hierzulande mit der Einführung noch etwas länger dauert als urspünglich geplant, ist sehr eigenartig.
Ich würde nicht sagen eigenartig, sondern gut überlegt. Man wartet lieber ab, bis man ein Produkt anbieten kann, dass auch wirklich fehlerfrei läuft, anstatt übereilt ein Produkt rauszubringen, für dass man wegen immer wieder neuer auftretender Fehler immer wieder neue Updates rausbringen muss.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33818
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von twen-fm »

Naja, in UK ist Sky Glass bereits etwas länger am Markt und da eh softwaretechnisch bei Sky alles von dort kommt und bestimmt wird, ist das Produkt sicher bereits Marktreif genug.
Seit Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 284
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von DVB-T-H »

DarkStar hat geschrieben: 17.09.2022, 09:57 Sky hat einfach kein Interesse am Verbreitungsweg Kabel.

Man hätte so viele Möglichkeiten alles ins Kabel zu bekommen ohne viel Mehrkosten, aber man nutzt die Möglichkeiten einfach nicht.

Statt Sky Entertainment könnte man im Kabel auch einfach ein Sky Basic Paket anbieten wo nur Sender enthalten sind die es bei Vodafone Premium nicht gibt und gibt den Abonnenten dann die Möglichkeit neben diesen Basic Paket auch gleich Vodafone Premium zu Abonnieren.

Doppeleinspeisungen wären weg und beide Anbieter hätten etwas davon.

Aber wir sprechen hier von Sky und Vodafone, wird es also niemals geben sowas.
Der Vorschlag klingt echt gut und überträgt das DAZN-Modell auf andere Programme. Ich sehe auch Probleme:
  • Jeder Sender verdient automatisch an den Abo-Gebühren und wird sich das kaum entgehenlassen. (Teilweise sind allerdings Programme wie "History HD" über Sky Go, aber nicht über DVB-C empfangbar.)
  • Neben den Abo-Gebühren sinkt auch die Reichweite für Werbung.
Die Frage ist, ob folgendes Modell ginge: Die Sender z. B. von Warner, Disney oder Universal zahlen selbst für ihre Verbreitung (wie Sky) und stellen die Signale beiden Anbietern zur Verfügung.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass Sky die Anzahl der Feeds reduziert, z. B. von zehn auf sieben. So könnten Sportübertragungen bei Sky Showcase, Sky One und Sky Replay laufen und wären als Bonus auch im Basispaket empfangbar. Gerade die höheren Feeds werden seltener eingesetzt, gerade auch wegen der neuen 24-Stunden-Sportprogramme.
Benutzeravatar
Krummlasche
Kabelfreak
Beiträge: 1268
Registriert: 09.11.2010, 18:38

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von Krummlasche »

qwert2384 hat geschrieben: 18.09.2022, 15:42 Und trotzdem wird es so kommen.

Ein konvergiertes Netz ist für die Netzbtreiber einfach kostengünstiger.

Das man so auch besser dieser Fernsehgewohnheiten mitprotokolieren kann kommt noch als Bonus oben drauf.
Sky und Umstellung auf IP? Irgendwann einmal bestimmt, ich persönlich glaube das wird noch sehr lange dauern. Die Jungs sind derart von Receivern besessen und vernachlässigen auch in 2022 die Vermarktung ihrer Apps derart stiefmütterlich, dass gar kein anderer Schluss zugelassen werden kann. Die Q App ist nur auf sehr wenigen Geräten verfügbar, läuft nicht auf Android TV oder dem FireTV Stick, wird kaum weiter entwickelt, besitzt keine UHD Inhalte, laufendes Fernsehprogramm anhalten und vor- und zurückzuspulen nicht möglich usw usw, das läuft alles nur über den Receiver. Sky ist noch meilenwert von einer Umstellung auf IP entfernt.

Kabel Premium Total + SKY Total

***Limousine ridin', jet flying, kiss stealin', wheelin' dealing, son of a gun***

Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14264
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von berlin69er »

Was sie in Zukunft vielleicht mal planen, ist eigentlich auch irrelevant.
Jetzt hätten sie halt den Platz gehabt und haben ihn nicht genutzt.
Zudem ist das Problem mit SkyGo immer noch nicht gelöst.
Die schlafen wohl tief und fest, was ja auch zu der offiziellen Senderübersicht passt, wo die beiden Sender auch in HD aufgeführt wurden und dann still und heimlich wieder auf SD umgestellt wurden.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
DVB-T-H
Fortgeschrittener
Beiträge: 284
Registriert: 28.03.2012, 21:29

Re: Gerüchte zur Sky Änderungen im Sommer 2022!

Beitrag von DVB-T-H »

Selbst ohne Vereinbarungen mit Vodafone müsste die Aufschaltung möglich sein. Das ginge z. B. so:

1. S28:

Unverändert:
(1) Sky Comedy (HD)
(2) Sky Crime (HD)
(3) Sky Sport Golf (HD)
(4) Feed6 (HD)
(5) Feed7 (HD)
(6) Romance TV (SD)
(7) Heimatkanal (SD)

Neu:
(8) "Sky Cinema Classics (HD)" ersetzt "Sky Cinema Classics (SD)"
(9) "Sky Cinema Premieren +24 (HD)" ersetzt "Sky Cinema Premieren +24 (SD)"
(10) Sky Cinema Fun (HD)

Es fällt weg:
(11) Nick Jr. (SD)
(12) Warner TV Comedy (SD)

Dann: 6 HD-Programme 24 Stunden, 2 SD-Programme 24 Stunden, 2 weniger genutzte HD-Feeds

2. S30:

Unverändert:
(1) Sky Documentary (HD)
(2) Sky Nature (HD)
(3) Sky Sport Premier League (HD)
(4) Sky Sport Formel 1 (HD)
(5) Feed5 (HD)
(6) Feed8 (HD)
(7) Boomerang (SD)

Neu:
(8) "Sky Cinema Family (HD)" ersetzt "Sky Cinema Family (SD)"
(9) "Warner TV Film (HD)" ersetzt "Warner TV Film (SD)"
(10) Nick Jr. (SD)

Dann: 6 HD-Programme 24 Stunden, 2 SD-Programme 24 Stunden, 2 weniger genutzte HD-Feeds

3. S31:

"Warner TV Comedy (SD)" ersetzt "Sky Cinema Fun (SD)", sonst alles unverändert
Dort (wie jetzt schon): 7 HD-Programme 24 Stunden (tagsüber ein Programm SD), 1 SD-Programm 24 Stunden, 2 HD-Feeds

Dabei ist berücksichtigt, dass "Sky Sport Premier League" und "Sky Sport Formel 1" viel Datenrate brauchen und Zeichentrickprogramme wie "Boomerang" und "Nick Jr." weniger. "Sky Sport Golf" müsste auch eine geringere Datenrate haben.