Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone West, d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
hemmerling
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2011, 07:50

Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von hemmerling »

Hallo,
ich habe 2 verschiedene DVB-C Boxen und ein TV-Gerät mit DVB-C.
MAS Elektronik AG, Xoro HRK 9200 CI+
MAS Elektronik AG, Xoro HRT 8770 TWIN ( mit DVB-C Update )
JVC LT-32V4200

Ich bin Sammel-Mehrfamilienhaus-Kunde bei Vodaphone West ( ehemals Unity-Media ) in Bielefeld.

Ich lese ja nun
ARTE -Dieser Sender steht ab sofort nur noch in HD auf einem anderen Sendeplatz zur Verfügung. Diesen finden Sie in Ihrer Programmübersicht.
.

Ich habe bislang NIEMALS Arte auf HD empfangen können.
Die Tafel steht auf S24.
Auch Löschen des Programms in meinen Geräten hat nicht dazu geführt, dass ARTE in HD dort auftaucht.

Es ist wohl schwer, den Sendekanal oder gar die Frequenz für Kabelprogramme zu finden, im Internet.
Von seiten von Vodaphone wüsste ich auch gar nicht, wie ich das erfragen sollte ( als Sammelkunde hab ich eigentlich ja noch nicht mal einen Account, müsste erst Hausverwaltung fragen, aber wo soll ich mich hinwenden,eine Callcenter-Hotline von Vodaphone würde doch auch nicht wirklich weiterhelfen können und wollen. Die wollten uns lediglich mal ein Hardware-Update verkaufen, wo die ganzen Wände im Haus aufgerissen hätten werden müssen. Vertriebler halt... )

Nun lese ich sogar
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... West/2022
23.3.22 arte (Infokarte) S24 alle Aufschaltung hat arte in SD ersetzt
23.3.22 arte S24 alle Abschaltung nur noch in HD im Kabel verfügbar
... der Kanal soll sich also gar nicht geändert haben??

Natürlich können meine 3 Geräte HD-Kanäle empfangen.
Beim älteren XOROX Gerät gibts ein Software-Problem, dass folgende Kanäle nicht empfangen werden, aber auf den anderen beiden Geräten klappts
WDR Bielefeld ( 130 Mhz ).
WDR Köln HD ( 122 Mhz ).
WDR Münster ( 130 Mhz ).
KiKA HD ( 122 MHz ).
Lokalprogramm ( 130 Mhz ).
Aber die beiden neueren Geräte hab ich nicht im Verdacht, dass dessen Firmware schuld sein könnte, ARTE HD nicht zu empfangen.

*******************
Also... wer hat ARTE HD laufen,
auf welchem Kanal und welcher Frequenz mit welchen Parametern läuft es,
und...
welche anderen Programme sind mit auf dem Kanal ( die mir dann ja auch fehlen müssten ) ?
*******************

Hier lese ich
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... fone_West)
D114 / 114 MHz / 256QAM Unitymedia arte HD
Bibel TV HD
Disney Channel HD
n-tv HD
phoenix HD
WELT HD
Da ist bei mir aber "nix", und tatsächlich, als Standard-Nutzer ohne extra Pay-TV, ich bekomme keine der Sender in HD ( mit allen 3 Geräten ) rein, schon seit Jahren.
Also auch PHOENIX-HD nicht.
Die anderen ARD-ZDF HD Sender bekomme ich rein, inklusive 3sat-HD.

Die Information im Wiki dieses Forums, dass auch ARTE HD auf S24 sein soll, widerspricht dem ja.

Was kann ich tun?
Kann da irgend eine "Frequenzsperre" vorliegen?
Achso, wir haben 30+ Jahre alte Koax-Kabel im Haus liegen....

Grüße
Rolf
Flole
Insider
Beiträge: 6914
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von Flole »

Einige (alte) Dosen lassen bestimmte Frequenzbereiche nicht durch, das könnte durchaus die Ursache sein.
hemmerling
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2011, 07:50

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von hemmerling »

Flole hat geschrieben: 09.04.2022, 20:09 Einige (alte) Dosen lassen bestimmte Frequenzbereiche nicht durch, das könnte durchaus die Ursache sein.
Also lediglich die Buchse am Ende es Koax-Kabels, austauschen?
ich sehe ein es gibt Wellenwiderstände ect ( ich bin Elektroingenieur ), aber dass da tiefe Frequenzen rausgefiltert werden...

Da das ja sogar stromlos ist... könnte ich das selber machen ?
Gibts da nicht unten irgendwo am Hauseingang eine elektronisches Kabelnetz-Gerät?

Läuft also ARTE HD noch auf 114 MHz, in NRW ?

VIele Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von hemmerling am 09.04.2022, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 6914
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von Flole »

Alle Dosen Filtern irgendwelche Frequenzen an den TV und Radio Ausgängen. Wenn zu viel bzw. das falsche gefiltert wird dann funktioniert es nicht.

Du kannst es selber machen wenn du der Eigentümer bist oder der Eigentümer dir das erlaubt, du solltest aber wissen was du da tust, wenn am Ende bei den Nachbarn nichts mehr geht und die sich dann beim Eigentümer beschweren und dieser dann einen Elektriker beauftragen muss wird's teuer (da kommt ja noch die Fehlersuche zum Austausch der Dose hinzu). Es gibt auch irgendwo einen Verstärker (und auch irgendwo Verteiler), aber die sollten eigentlich nichts filtern.

Die aktuelle Belegung für dein Netz kannst du im Helpdesk nachschauen.
hemmerling
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2011, 07:50

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von hemmerling »

Flole hat geschrieben: 09.04.2022, 21:09 Die aktuelle Belegung für dein Netz kannst du im Helpdesk nachschauen.
wo ist das?

Das hier
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... fone_West)
ist ja inoffiziell....

und bei Vodaphone sind keine Frequenzen zu finden, noch Kanäle...
Flole hat geschrieben: 09.04.2022, 21:09 Alle Dosen Filtern irgendwelche Frequenzen an den TV und Radio Ausgängen. Wenn zu viel bzw. das falsche gefiltert wird dann funktioniert es nicht.
Du kannst es selber machen wenn du der Eigentümer bist oder der Eigentümer dir das erlaubt, du solltest aber wissen was du da tust, wenn am Ende bei den Nachbarn nichts mehr geht und die sich dann beim Eigentümer beschweren und dieser dann einen Elektriker beauftragen muss wird's teuer (da kommt ja noch die Fehlersuche zum Austausch der Dose hinzu). Es gibt auch irgendwo einen Verstärker (und auch irgendwo Verteiler), aber die sollten eigentlich nichts filtern.
Ich hab mir gemerkt es ist ein Ringnetz, kein Sternnetz.
Stimmt da ist die Gefahr groß,
in jedem Fall eine Unterbrechung an einer Dose würde alle Signale zumindest an Dosen auf der Etage ( zweite Wohnung ) oder in einem Strang ( Wohnung drüber +drunter ) mattlegen...

Danke also für die Warnung
Viele Grüße
Rolf
Zuletzt geändert von hemmerling am 09.04.2022, 21:16, insgesamt 1-mal geändert.
Flole
Insider
Beiträge: 6914
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von Flole »

Ja der inoffizielle Helpdesk war gemeint, das hier ist ja auch das inoffizielle Forum.

Die Firma heißt übrigens Vodafone
hemmerling
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 06.02.2011, 07:50

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von hemmerling »

D122 / 122 MHz / 256QAM Unitymedia HGTV HD
KiKa HD
MTV HD
TELE 5 HD
TLC HD
Universal TV HD
WDR Fernsehen Köln HD
Die fehlen mir auch....

zumindest WDR Köln HD, Kika HD sind ja unverschlüsselt..
D146 / 146 MHz / 256QAM Unitymedia kabel eins HD
National Geographic HD
ProSieben HD
ProSieben MAXX HD
SAT.1 emotions HD
SAT.1 Gold HD
sixx HD
Wenn ich Sendersuchlauf mache, sehe ich diese Sender in der Liste ( als verschlüsselt, aber sie sind da ).
D154 / 154 MHz / 256QAM Unitymedia BILD HD
eSPORTS1 HD
NITRO HD
RTL Crime HD
RTLZWEI HD
SUPER RTL HD
VOX HD
BILD HD hab ich :-), seit kurzem.
Wenn ich Sendersuchlauf mache, sehe ich dies anderen Sender in der Liste ( als verschlüsselt, aber sie sind da ).

Beim alten XOROX musste ich manuell scannen, nachdem ich von den anderen beiden Geräten davon erfahren hatte...

Es ist also ein 114 - 122 Mhz Problem...

Google weiss, dass "Probleme mit 114 MHz und 122 MHz" ein häufiges Thema ist, sogar auch bei Neubauten....
https://www.google.com/search?q=114+mhz+kabel+problem
auch bei Vodaphone ( in Deutschland..)
robert_s
Insider
Beiträge: 6551
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Wo+wie ist ARTE HD zu finden ?

Beitrag von robert_s »

hemmerling hat geschrieben: 09.04.2022, 21:03 Da das ja sogar stromlos ist... könnte ich das selber machen ?
Was Du erst einmal machen kannst und solltest, ist, nur die Abdeckung von der Dose zu entfernen und dann nach Beschriftungen auf der Dose zu suchen, aus denen Hersteller und Modell hervorgehen - oder ein Foto von der Dose zu machen und zu posten.

Denn es gibt viele unterschiedliche Dosentypen, neben Durchgangs- und Enddosen auch mit jeweils unterschiedlicher Dämpfung. Du müsstest also ein Modell finden, was genau passt - und wenn Du das bisherige postest, findet sich vielleicht jemand im Forum, der helfen kann.

Zudem könnte man ggf. das Datenblatt der alten Dose finden, ob die tatsächlich nur ab 125MHz am TV-Ausgang rauslässt. So ein Modell hatte ich bei mir übrigens auch an der Wand...