[VFKD] DOCSIS 3.1 Upstream verschwunden

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
T-Trinker
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 08.06.2021, 09:13
Bundesland: Sachsen

Re: [VFKD] DOCSIS 3.1 Upstream verschwunden

Beitrag von T-Trinker »

Hier im Dresdner Norden auch seit heute kein 3.1 aktiv(!). Im 6491 support log steht der Kanal wie bisher konfiguriert, aber active ist NO. Sehr schade, Vodafone hatte es ca. 10 Monate nach Übernahme des Hausnetzes endlich geschafft, eine stabile Leitung zu liefern (Upload fast immer 4x64 und einmal 256QAM, Download über 2 Wochen Null uncorrecible auf den 3.0 Kanälen, und nur ca 1 pro Tag auf dem einen Download 3.1 1024QAM. Damit sind dem Upload wieder enge schon theoretische Limits gesetzt ….
Bauernsfuenfer
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 01.11.2021, 09:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] DOCSIS 3.1 Upstream verschwunden

Beitrag von Bauernsfuenfer »

Hier im Landkreis WUG (Bayern, südwestlich von Nürnberg) ist auch seit 15.03.2022 2:49 Uhr eine Neuverbindung zustande gekommen. Seitdem kein OFDMA Kanal mehr im Upstream. Allerdings muss ich sagen, dass sich seitdem die Leitung etwas besser anfühlt. Die Latenz ist in geringem Maße wieder zurückgegangen.

Mitte Februar hatten wir hier nämlich einmal eine Ein-Tages Störung. Ich war bis dahin immer an einem IPV4 Block in Nürnberg bzw. Schwarzenbruck angebunden (die öffentliche IPV4 begann eigentlich immer mit 95. und in Speedtests wurde ich Schwarzenbruck zugeordnet). Ping lagen da immer zwischen 18 und 23. Nach der Entstörung bekam ich einen 178er (wahlweise auch 91er) IPV4 Block zugeordnet, und ich scheine dadurch irgendwo im Bereich Regensburg / Cham / Falkenstein zugeordnet zu sein (ich kann es nicht genauer eingrenzen). Seitdem ist der Ping auch eher zwischen 25 und 30 gewesen.

Seitdemder OFDMA weg ist, ist der Ping wieder leicht gesunken auf ca. 23-27. Alles nicht wild, aber scheinbar wird da fleißig geschraubt. Leider zum Teil auch unter Tags spürbar was ich nicht so schön finde.

Fürs Protokoll: ich habe einen Cable Max 1000 Tarif und habe ein Technicolor CGA4233DE im Bridgemode in Betrieb. Dahinter ein eigener Router. Deshalb kann ich auch leider nicht sagen welches CMTS ich als Anbindung bekomme.
T-Trinker
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 08.06.2021, 09:13
Bundesland: Sachsen

Re: [VFKD] DOCSIS 3.1 Upstream verschwunden

Beitrag von T-Trinker »

Ich wollte auch ergänzen, dass ich in den letzten Tagen (noch mit 3.1 Upload) gefühlt einen ungewoehnlich grossen lag hatte in Videokonferenzen. Es war unklar, an wem es lag, und ich habe keine Ping Daten, der Effekt war aber deutlich. Das kann nur Zufall sein, aber offenbar bin ich nicht der Einzige mit der Beobachtung, möglicherweise doch ein Zusammenhang mit der nun erfolgten Upload 3.1 Abschaltung (genauer inactive Schaltung).
kl0br1ll3
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 06.09.2021, 16:53
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] DOCSIS 3.1 Upstream verschwunden

Beitrag von kl0br1ll3 »

Aber ich muss sagen das ich seitdem fast keine unkorrigierbaren Fehler habe.

Das mit dem Ping kann ich auch bestätigen. Seit dem eigentlich bei jeder Messung so um die 16ms. Davor hat gerne mal zwischen 11 und 25ms geschwankt.

Die Fehler wie gesagt sind von normalerweiße nach zwei Tagen im 5 oder 6-stelligen Bereich in den zweistelligen gesunken. Ich rede hier von den
unkorrigierbaren Fehlern!
Internetanschluss:
aktuell: Vodafone Red Internet & Phone 1000, AVM 6591 (kdg) 7.29
zuvor: VDSL 100/25 vom regionalen Anbieter

Um es nicht ständig wiederholen zu müssen. Ich bin Laie was Koaxial-Internet/Technik betrifft.
thekillboss
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 16.12.2020, 09:33
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: [VFKD] DOCSIS 3.1 Upstream verschwunden

Beitrag von thekillboss »

Ne, die hatten am Mittwoch ein Update eingespielt, welches Probleme verursacht hat (Starker Loss etc.) Seit dem ist halt der Kanal weg. Der Techniker wollte nur informieren, dass die Störung behoben ist und er nicht zum Termin erscheint.