Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1290
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Johut »

Deutschland und Italien sind die letzten Länder in West-Europa, welche sich die Ausstrahlung in SD noch leisten. Total weggeworfenes Geld! In Frankreich, den Benelux-Ländern, Schweiz, Österreich oder Skandinavien ist SD schon lange abgeschaltet. Als die Abschaltung der analogen Sender vor ein paar Jahren stattfand, konnte man sich einen Digital-Empfänger für ca. 25 Euro bei Real und anderen Discountern erwerben, selbst diese sind HD-tauglich. Also raus mit den SD-Sendern. Dafür lieber noch nicht eingespeiste HD-Versionen der vorhandenen Sender praktizieren.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33662
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von twen-fm »

Spätestens zum Januar 2023 gibt es keine SD Programme mehr in Italien. Dann ist nur noch DVB-T2 HEVC Pflicht und dementsprechend werden parallel die restlichen SD Abstrahlungen über den HotBird Satelliten eingestellt werden! Deutschland bleibt da ganz alleine auf weiter Flur übrig... :roll:
Ab Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25426
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Heiner »

Damit kennt man sich ja hierzulande schon aus. Sat analog haben wir ja auch bis 2012 in epischer Breite laufen lassen, bzw. nachdem die Briten schon 2001 vollständig auf digital umgestellt haben, erst recht richtig aufgedreht. Die Franzosen waren bis 2011 auch noch analog dabei, aber auch nur mit den Hauptprogrammen, auf Atlantic Bird 3.
Hauptempfangswege + Abos:
Red Internet & Phone 250 Cable U mit Homebox-Option / FRITZ!Box 6660 Cable - bis 23.08. | danach: Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaser bis 04/23? | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DAB+ | congstar Allnet Flat S

Sonstige Empfangswege:
Kabelanschluss (MNV) - bis 23.08. | dann Sat 19,2°Ost | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | joyn Free | Zattoo Free
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3026
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Amadeus63 »

Dabei wär's für die ÖR via SAT so easy. Hierzulande reichen die simpelsten HD-Boxen. Ist in anderen Ländern wegen der Verschlüsselung deutlich anders...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25426
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Heiner »

Das kommt noch dazu. Einfacher als in Deutschland könnte man es eigentlich wirklich nicht haben. Aber wir kennen das ja auch aus anderen Bereichen. Ich sag nur Faxgeräte und Tageslichtprojektoren. :kaffee:
Hauptempfangswege + Abos:
Red Internet & Phone 250 Cable U mit Homebox-Option / FRITZ!Box 6660 Cable - bis 23.08. | danach: Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaser bis 04/23? | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DAB+ | congstar Allnet Flat S

Sonstige Empfangswege:
Kabelanschluss (MNV) - bis 23.08. | dann Sat 19,2°Ost | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | joyn Free | Zattoo Free
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33662
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von twen-fm »

Naja in Italien gibt es über DVB-T2 keine Verschlüsselung, ausser bei den paar Sky Programmen, Mediaset hat ihr Pay-TV Angebot eingestellt. Und über HotBird gibt es neben Sky (Q) auch Tivusat für die "grundlosverschlüsselten" Programme, was mit Smartcard und CI+ Modul läuft...
Ab Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1290
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von Johut »

twen-fm hat geschrieben: 31.03.2022, 13:00 Naja in Italien gibt es über DVB-T2 keine Verschlüsselung, ausser bei den paar Sky Programmen, Mediaset hat ihr Pay-TV Angebot eingestellt. Und über HotBird gibt es neben Sky (Q) auch Tivusat für die "grundlosverschlüsselten" Programme, was mit Smartcard und CI+ Modul läuft...
Die italienischen Programme von RAI und Mediaset sind relativ einfach über IP- oder SAT (DVB2x mit entsprechendem Receiver) in HD zu empfangen, sogar das deutschsprachige RAI Südtirol. Eine Schande, dass Vodafone für Programme von Nachbarländern hier Geld verlangt und dann nur in SD einspeist. Sehr interessant dürfte die Entwicklung im Bezug auf das Frankreich-Paket werden. In meiner Region in RLP und im gesamten Saarland sind diese Programme mit geringstem Antennenaufwand in HD frei zu empfangen. Diese Programme sind praktisch ortsüblich, da der Senderbetreiber TDF die DVT-T(2)-Programme über die grenznahen Sender wie z.b. Metz-Lutange mit mehr als 200KW ausstrahlt. RTL in Luxemburg macht dies ebenso, ähnlich auch RTBF aus Belgien. Somit haben Freunde der französisch-sprachigen Programme hier eine fast endlose Auswahl, besonders interessant bei Übertragungen der Formel 1 oder der Champions-League, welche bei uns größten Teils nur via Pay-TV. zu empfangen sind. Früher, zu analog-zeiten waren viele dieser Programme auch bei uns im Kabel, leider wurden sie nach und nach ausgespeist, wegen der damaligen "Frequenzknappheit". Diese besteht heute durch die digitale Übertragung nicht mehr.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33662
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von twen-fm »

Über Sat ja, das ist kein Problem wer eine (drehbare) Antenne aufstellen kann. Allerdings kenne ich keine IP-Plattform, welche hierzulande alle wichtigen RAI, Mediaset und andere italienische Programme legal über IP (und in HD) anbietet!

Aber das wird eh OT und hat mit dem Thread nichts mehr zu tun.
Ab Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12762
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von spooky »

twen-fm hat geschrieben: 31.03.2022, 15:32 Über Sat ja, das ist kein Problem wer eine (drehbare) Antenne aufstellen kann. Allerdings kenne ich keine IP-Plattform, welche hierzulande alle wichtigen RAI, Mediaset und andere italienische Programme legal über IP (und in HD) anbietet!

Aber das wird eh OT und hat mit dem Thread nichts mehr zu tun.

„Halb“ legal Zattoo CH.. dazu genügt ein Paypal Account. Einen DNS Anbieter den man monatlich bezahlt.. und dann läuft das.
Dazu hast du die ganzen Deutschen, Schweizer, Ösi, Franzosen, Engländer.
Und es einfach und easy das zu konfigurieren
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33662
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Diskussion über SD-Simulcast aus [VF West] Abschaltungen und Neueinspeisungen 2022

Beitrag von twen-fm »

Und wie läuft das auf einen Fernseher, der nicht Smart ist? Gar nicht...
Ab Ende August 2022 keine Sky und Vodafone-Pay-Pakete mehr abonniert!