[VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Paul78
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2020, 14:46

[VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von Paul78 »

Hi,

kann mir jemand dieses Verhalten erklären? Beim Download, welcher in der Regel das Maximum erreicht (1Gb/s) ist der Upload höher, als beim Upload für sich.
Stimmt da was bei mir zu Hause nicht, oder ist das einfach das schlechte Vodafone (West) Netz?
Manchmal, häufig nachts, bekomme ich auch den vollen Upload.

Upload beim Download - 12Mbps:
download.png
Upload für sich - 5Mbsp:
upload.png
Hier die Modemwerte:
modem.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5355
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von Besserwisser »

Poste doch mal deine Empfangspegel.
Paul78
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2020, 14:46

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von Paul78 »

Besserwisser hat geschrieben: 10.03.2022, 11:22 Poste doch mal deine Empfangspegel.
empfang1.png
empfang2.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 119
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von JoergS123 »

sorry, doppelt :)
Zuletzt geändert von JoergS123 am 10.03.2022, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
JoergS123
Fortgeschrittener
Beiträge: 119
Registriert: 04.02.2022, 22:01
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von JoergS123 »

Paul78 hat geschrieben: 10.03.2022, 11:03 Beim Download, welcher in der Regel das Maximum erreicht (1Gb/s) ist der Upload höher, als beim Upload für sich.
Was ist denn ein "Upload für sich" ?
also wo läds du was hoch (was offensichtlich, zumindest nachts, auch manchmal schneller läuft ?? kann ebenfalls am Server liegen, der nachts sicherlich weniger belastete ist wie tagsüber
was sagt denn der VF Speedtest zum Upload (vor allem, wenn es gerade mal nicht gut läuft) ? https://speedtest.vodafone.de/
Red Business I&P500cable 500/50 Mbit/s DualStack/DHCP, Casa CMTS 5Up+31Down-Streams je 1xDOCSIS3.1 via Fritzbox 6690/Fritz!OS7.39beta
AVM Fritzbox 7581 (Mesh-Repeater) via Lan + über WLan AVM Fritz-Repeater 2400 & Fritz-Powerline 1220e/1260e
Festnetz-Telefonie nur noch Weiterleitung zu Mobiltelefon + Fritzbox-AB. Vodafone West NRW
robert_s
Insider
Beiträge: 6751
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von robert_s »

Paul78 hat geschrieben: 10.03.2022, 11:03 kann mir jemand dieses Verhalten erklären? Beim Download, welcher in der Regel das Maximum erreicht (1Gb/s) ist der Upload höher, als beim Upload für sich.
Stimmt da was bei mir zu Hause nicht, oder ist das einfach das schlechte Vodafone (West) Netz?
Ich würde sagen, Deine Messmethode stimmt nicht. Die Screenshots sehen aus wie vom Windows Task Manager? Dann ist das die Bitrate, die bei Dir aufs LAN-Kabel geht, und nicht die, mit der das Kabelmodem sendet!
Paul78
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 22.05.2020, 14:46

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von Paul78 »

JoergS123 hat geschrieben: 10.03.2022, 18:52 also wo läds du was hoch (was offensichtlich, zumindest nachts, auch manchmal schneller läuft ?? kann ebenfalls am Server liegen, der nachts sicherlich weniger belastete ist wie tagsüber
was sagt denn der VF Speedtest zum Upload (vor allem, wenn es gerade mal nicht gut läuft) ? https://speedtest.vodafone.de/
Ich teste mit verschiedenen Speedmessungen (meter.net, speed cloudflare, vodafone speedtest, ookla, bnetz test, etc.).
Auch der Twitch Tester zeigt mir maximal 4 Mbit Upload nach Frankfurt an (Die meisten anderen Twitch Server in liegen eher bei 2-3 Mbit maximal).
Der Speedtest sagt genau passend zum Taskmanager ca. 5Mbit.
upload.png
download.png
robert_s hat geschrieben: 10.03.2022, 19:14 Ich würde sagen, Deine Messmethode stimmt nicht. Die Screenshots sehen aus wie vom Windows Task Manager? Dann ist das die Bitrate, die bei Dir aufs LAN-Kabel geht, und nicht die, mit der das Kabelmodem sendet!
Ja, aber sonst mache ich nichts an dem Rechner, deshalb gehe ich mal davon aus, dass das die TCP Acks sind, welche geschickt werden. Die Fritzbox zeigt auch die gleichen Werte an während des Downloads und Uploads:
fritzbox.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
robert_s
Insider
Beiträge: 6751
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von robert_s »

Paul78 hat geschrieben: 11.03.2022, 10:05 Ja, aber sonst mache ich nichts an dem Rechner, deshalb gehe ich mal davon aus, dass das die TCP Acks sind, welche geschickt werden. Die Fritzbox zeigt auch die gleichen Werte an während des Downloads und Uploads:
Interessant, dann zeigt die Fritz!Box möglicherweise auch nur an, was durch den Packet Processor geht, aber nicht, was tatsächlich vom Kabelmodem gesendet wird.

Denn es gibt die Möglichkeit des "ACK Thinning". Kurzer Hintergrund: Bei TCP kann ein ACK vorherige ACKs ersetzen, d.h. wenn das Kabelmodem 10 ACKs für eine TCP-Verbindung im Puffer hat, kann es 9 davon wegwerfen und stattdessen nur das 10. schicken. Entsprechend "ausgedünnt" würde also auch eine deutlich niedrigere Upstream-Datenrate ausreichen. Sprich: Es kann sein, dass tatsächlich nur <4Mbit/s über die DOCSIS-Strecke gesendet werden, und der Rest der TCP-ACKs im Kabelmodem verworfen wird.

Übrigens kann die "Ausdünnung" schon viel früher und anders erfolgen: Aktuelle Netzwerkkarten beherrschen häufig Segmentation Offloading, und damit können schon beim Empfang mehrere Datenpakete zu einem großen zusammengefasst werden. Bei mir kommen dann Datenpakete bis über 30KB Größe herein, die aus 20 oder mehr tatsächlich empfangenen Datenpaketen zusammengefasst wurden. Entsprechend versendet mein TCP-Stack auch deutlich weniger TCP-ACKs. Gerade mal getestet: Bei einem Download mit 940Mbit/s werden maximal 3Mbit/s TCP-ACKs geschickt.

Also ist Dein System mögicherweise noch nicht optimiert. Hast Du eine uralte Netzwerkkarte, oder sämtliche Beschleunigerfunktionen deaktiviert? Manche zu aktivieren könnte Vorteile bringen...
Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 410
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von Hoppelhase »

@robert_s

Du hast seine Frage missverstanden. Sein Anliegen bezieht sich darauf, das sein Single-UPLOAD von 4 Mbps ggü. dem beim Download 12.8 Mbps zu gering ausfällt. Oder anders gefragt - warum erreicht er beim Speedtest keine >12.8 Mbps im Upload?
Flole
Insider
Beiträge: 7779
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Upload beim Download höher als Upload allein

Beitrag von Flole »

Das hat Robert doch perfekt erklärt.