[VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 590
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Alex-MD »

Kaos97 hat geschrieben: 21.02.2022, 23:30 Kabel hinter die Kuechenzeile mit Backofen, Kuehlschrank usw. legen ist mir zu viel. Da sind keine Sockel zum verstecken.
Gibt es eigentlich eine einfachere Möglichkeit als ein Kabel hinter einer Küchenzeile zu verstecken? Da ist doch normal vorne an den Schränken unten eine Blende, da kann man das Kabel ja sogar einfach reinwerfen. Aber ich kenne natürlich nicht deine tatsächlichen Gegebenheiten.
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

Kleines Update - also Vodafone hat mit der aktuellen Firmware (19.3B70-1.2.49)... das WLAN noch weiter verbessert - ohne Änderung an Standort und Technik bekomme ich nun immer mein volles Gigabit über WLAN! Siehe den angefügten Screenshot. Da ich neu bei Vodafone und Kabel allgemein bin - bin ich sehr happy! Also über die Vorgängermodelle der Vodafone Station hat man nur schlechtes gehört - aber dieses Teil läuft stabil und mit konstant sehr guten WLAN-Werten. :flöt: :love:
Screenshot 2022-11-03 222629.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.