[VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

[VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

Hallo,
liebes Forum, ich bin ein Kabelinternetnewcomer und komme von Telekom-DSL mit 250mbit. Nun habe ich auf Vodafone Cable Max (1000mbit) umgeruestet, die komplette Technik per Koaxialtechnik ist fuer mich Neuland. Deshalb haette ich gerne eure fachliche Beurteilung, wie gut oder schlecht sind die Modem Werte (Vodafone Station Wifi 6)? Mein Anschluss ist bin im Bereich von Vodafone West. Die Werte habe ich hier als PDF angefuegt.

Danke und Gruss

Kaos97
docsis werte.pdf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 7848
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Flole »

Wenn die vertraglich vereinbarte Leistung erbracht wird sind sie okay. Wie Vodafone das Netz betreibt dürfen sie selbst frei entscheiden.
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

Fuer den Neuling... ist die Bewertung der Werte wirklich nicht einfach. Ich wohne in einem Altbau und die Koaxial-Verkabelung mit Einmessen wurde 2016 neu gemacht. DSL hatte ich durchgehend seit 768kbit bis dann 250mbit. Also laufen tut das Vodafone-Kabelinternet super. Keine Ausfaelle und bisher keine offensichtlichen Probleme fuer nur 40 Euro im Monat.
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

So, die Docsis-Werte sind tatsaechlich okay. Alles super, die Schwachstelle ist mein WLAN. Ich hatte extra eine schnelle Intel AX200 PCIe-Karte dafuer gekauft und komme trotzdem nicht auf die volle Geschwindigkeit. :x Das AX-WLAN synct mit 1,4gbit ABER brutto und netto sind im WLAN so eine Sache. Netto hat man wirklich dann nur die Haelfte fuer die eigentlichen Daten. :? Kommt also perfekt hin, das Ergebnis vom Unitymedia-Speedtest stimmt. Der gleiche Test ueber die Vodafone-Seite ist bei mir uebrigens immer abgestuerzt.

Ich habe leider nur eine Multimediadose in der Wohnung, diese ist im letzten Zimmer und die Altbauwaende sind recht dick... Kann ich so einen Adapter kaufen und dann das Modem an eine TV/Radio-Dose anklemmen, denn diese gibt es in jedem Raum? Kabel verlegen ist raeumlich bedingt keine Option, denn dieses muesste durch die Kueche gehen und da komme ich ohne kompletten Umbau schlecht ran.
speedtest.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 7848
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Flole »

Wenn die Dosen richtig ausgelegt sind und nicht mit einem entsprechenden Sperrfilter ausgestattet sind würde auch das funktionieren. War bei dir kein Aufsteckadapter dabei? Früher hat VF die Dinger immer mitgeschickt....
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

Da war leider kein Adapter dabei. Bei Amazon gibt es ja so ein Teil von Axing. Mit dem WLAN ist echt Mist. Wenn mein Anschluss 1Gbit schafft, dann will ich die auch an meinem PC. Ich lade gerne Spiele bei Steam und Co runter. Die Verbindung selbst ist sehr stabil - die 750mbit und den guten Ping schaffe ich zu jeder Tageszeit.
RolandKe
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 19.02.2022, 08:42
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von RolandKe »

Hallo, ich habe mein PC auf eine 2.5Gb Lan karte aufgerüstet , seitdem kommen bei mir auf dem PC teilweise sogar 1100 Mbit/s an .
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

Ein Kabel verlegen geht nicht, dann muesste ich die halbe Einbaukueche inkl. Herd und Kuehlschrank ausbauen oder sichtbar quer darueber verlegen. :( Der Aufwand ist ein bischen heftig. 2,5Gbit Ethernet gibt es bei mir uebrigens nicht, denn ich habe die Vodafone Station Wifi 6. Wenn dann "nur" 1Gbit per Kabel.
RolandKe
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 19.02.2022, 08:42
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von RolandKe »

Hab die Fritzbox 6660 mit 2.5 Gb Lan Anschluss ,Netzwerkkabel gibt es auch in Flach , passt super hinter die Fussbodenleisten , so habe ich das Problem gelöst
Kaos97
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 17.02.2022, 00:15
Bundesland: Hessen

Re: [VF West] Modemwerte okay oder schlecht?

Beitrag von Kaos97 »

Kabel hinter die Kuechenzeile mit Backofen, Kuehlschrank usw. legen ist mir zu viel. Da sind keine Sockel zum verstecken. Das kommt fast einem neuen Kuechenaufbau gleich. Auch eine Fritzbox kaufen bringt wohl keine Verbesserung, wie dieser ausfuehrliche Test zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=PVDx2WEcKcA Das WLAN der neuen Vodafone Station kann eine Fritzbox nur ganz marginal und nur in Teilbereichen besser. Aergerlich ist beim WLAN halt die Augenwischerei mit dem Brutto und dem echten Netto-Durchsatz. Da wurde ich geblendet.

Ich will auch an den TV/Radio-Dosen nicht rumfummeln und das mit dem Adapter lasse ich. Die Multimediadose hat der Hauselektriker oder Vodafone wohl perfekt eingepegelt. Zumindest habe ich keine Stoerungen, immer einen niedrigen Ping und konstant guten Up/Download.
Dann habe ich halt 250mbit weniger - durch das WLAN bedingt. Das 1Gbit waere halt schon schoen, vllt. zieht der PC halt in naher Zukunft in den Raum mit Multimediadose um.