Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1846
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von amax »

Auch hier im Heidekreis war es mit DOCSIS 3.0 so . Kene IP4 mehr, was ich aber schon länger gewohnt bin ( kommt 2-3 mal im Monat vor,..... aber ein reboot hilft)
Leider konnte sich mein Modem dieses mal nicht wieder anmelden.
Das merkwürdige dabei ist, beim Nachbarn ( gleicher Strang/ DOCSIS3.0/ DSlite) gab es angeblich keinen Ausfall.

BTW, die Störungstelle war mobil nicht erreichbar, ....z.Z keinen Service. :kaffee:
Zuletzt geändert von amax am 31.01.2022, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.
Sagem5460 / RB750GR3 hEX.
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
HerrLurch
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 09.08.2020, 20:10
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von HerrLurch »

Es wäre interessant, ob eigene Router oder Leihrouter betroffen waren oder ob das egal war
amax
Kabelfreak
Beiträge: 1846
Registriert: 19.01.2008, 01:42
Wohnort: Region 2 / Heidekreis

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von amax »

Das Kabelmodem im bridge mode..... konnte urplötzlich die sonst gesperrten Seiten aufrufen.
Sagem5460 / RB750GR3 hEX.
Nun RED 250 / 50 .. http://www.dslreports.com/speedtest/69118186 ... :kaffee
gendel2
Newbie
Beiträge: 32
Registriert: 10.02.2016, 21:48
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von gendel2 »

Hier gleiches Fehlerbild: Docsis-Verbindung intakt, keine IP-Adresse mehr, ein Neustart meiner eigenen Fritz!box 6591 brachte nix - außer dass dann auch die DOCSIS-Strecke weg war. Ein Kollege aus Mainz hatte auch einen Ausfall. Heute Abend passt es wieder.

Wenn es nur die Leute mit eigener Hardware bzw. mit richtiger IPv 4 betraf, dann ist es nicht verwunderlich, dass es selbst im gleichen Haus keinen Ausfall für alle gab.
Karl.
Insider
Beiträge: 4463
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Karl. »

HerrLurch hat geschrieben: 31.01.2022, 21:43 Es wäre interessant, ob eigene Router oder Leihrouter betroffen waren oder ob das egal war
Ist das nicht egal?

Es waren alle Kunden mit öffentlicher IPv4 Adresse betroffen, es war ein DHCP Server Down.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
mio
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 01.02.2022, 16:19
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von mio »

Hi,

wollte nur mal melden, dass bei uns in Berlin Mitte nach der Störung die Probleme erst richtig angefangen haben.

Erst war die IP weg, dann hat das Modem keinen Sync mehr geschafft. Nachdem die Großstörung offiziell behoben war, ging der Sync wieder und wir haben auch eine IP bekommen. Allerdings ist alles unbrauchbar langsam geworden. Gestern (31.1.) gingen Abends nur wenige bytes durch eine TCP-Verbindung, bevor die Verbindung für immer verhungert ist. Das was durch ging hat nicht für einen SSL-Handshake gereicht, sodass Webseiten fast überhaupt nicht erreichbar waren. Heute ist es schon minimal besser. Mit viel geduld baut sich eine Webseite schon mal komplett auf aber von Arbeiten kann keine rede sein und an Video-Streaming ist nicht zu denken.

Ich finde den DHCP-Server ausfall nicht besonders Plausibel. Schon wegen den Sync-Problemen. Für mich sieht das eher aus wie ein Problem mit einer Komponente die sich den TCP-State merken muss und überlastet ist.

Wir haben Gigabit ohne IPv6.
Alex-MD
Kabelexperte
Beiträge: 592
Registriert: 13.01.2021, 10:34
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Alex-MD »

Könnte es sein das das Modem nur nicht mehr registriert ist?
Flole
Insider
Beiträge: 7846
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Flole »

mio hat geschrieben: 01.02.2022, 16:36 Ich finde den DHCP-Server ausfall nicht besonders Plausibel. Schon wegen den Sync-Problemen. Für mich sieht das eher aus wie ein Problem mit einer Komponente die sich den TCP-State merken muss und überlastet ist.
Bei DOCSIS gibt es überhaupt gar keinen sync, von daher kann man deine Aussage eigentlich jetzt schon unter "fachlich nicht haltbar" abheften. Witziger wird es dann aber, wenn du plötzlich sync Probleme auf TCP schieben willst, spätestens da sollte solltest du noch einmal in das OSI-Modell schauen und dir die Bedeutung dessen klar machen. Das ipv6 weiterhin funktioniert hat (wenn man sich nicht gerade durch einen Reboot des Modems selbst offline geschossen hat) ist eine weitere Sache die, unter Berücksichtigung des OSI-Modells, deine Theorie komplett wiederlegt.

Und zu guter letzt basiert die provisionierung bei DOCSIS auf DHCP, kein DHCP, keine config, kein Modem was online gehen kann. TCP hingegen kommt bei DHCP überhaupt gar nicht vor....