Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Alex777
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 06.02.2019, 16:58

Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Alex777 »

Heute seit etwa 12 Uhr kein DOCSIS Signal mehr bei Vodafone Kabel.
Habe den 1000er Cable Max, also DOCSIS 3.1 an einer Fritzbox 6660 (kaufbox).

Hat noch jemand Probleme, laut Nachrichten wohl teilweise Bundesweit.

Kurios: Nachbar im Selben Haus hat keine Probleme, allerdings nur „Kleines“ Kabel-Paket mit 50 Mbit.



Update: 13:42 Uhr, DOCSIS geht wieder. ✅
Knidel
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 10835
Registriert: 07.05.2006, 10:06
Wohnort: Berlin
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Knidel »

Ich hatte das Problem in Berlin auch. Der Router hatte plötzlich keine IPv4-Adresse mehr, aber alle per IPv6 erreichbaren Server gingen weiterhin. Ich habe dann den Router neugestartet und danach ging auch IPv6 nicht mehr.
HerrLurch
Fortgeschrittener
Beiträge: 125
Registriert: 09.08.2020, 20:10
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von HerrLurch »

Hat der Technikchef noch einiges zu tun, bis zum 31.3. :D
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Webmark »

Unser Anschluss war ebenfalls für einige Stunden offline. Seit 13:58 steht die Verbindung wieder.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 06.05.2022]
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Webmark »

Selbstverständlich treten mitunter Ausfälle auf an denen Vodafone vermutlich keine unmittelbare Schuld trägt.

Weniger gefällt mir aber, dass seitens Vodafone zumeist beim Check auf Probleme die Meldung kommt: " In Deinem Gebiet ist uns keine Störung bekannt."und dies selbst bei einem großflächigem Ausfall wie heute.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 06.05.2022]
DarkStar
Insider
Beiträge: 9144
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von DarkStar »

Was erwartest du? Es kam bei Vodafone halt niemand mehr Online der dort was hätte eintragen können :D
Die Seite war ja später sowieso Down.
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von Webmark »

DarkStar hat geschrieben: 31.01.2022, 18:26 Was erwartest du?
Dass ein Ausfall, der bereits auf diversen Plattformen gepostet wurde, auch bei Vodafone zeitnah erwähnt wird, zumal die Seite ja erst viel später down war.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 06.05.2022]
DarkStar
Insider
Beiträge: 9144
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von DarkStar »

Wenn die selbst nur Zugang über ihr eigenes Netz haben und das Down ist kann es auch keine Störungsmeldung geben. Am falschen Ende gespart, wie immer halt.
AndiBerl
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 09.03.2018, 10:32

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von AndiBerl »

Knidel hat geschrieben: 31.01.2022, 14:01 Ich hatte das Problem in Berlin auch. Der Router hatte plötzlich keine IPv4-Adresse mehr, aber alle per IPv6 erreichbaren Server gingen weiterhin. Ich habe dann den Router neugestartet und danach ging auch IPv6 nicht mehr.
Im Süden Berlins genauso. Bin ab morgen bei Easybell und bin diesen unfähigen VF-Verein los.
FB 6591 / per LAN-Brücke Repeater 1750e / div. AVM- Smarthome-Produkte / VF CableMax 1000
GigaTV 4k / Basic TV & HD Premium Cable / Sky BuLi
VF Red XS auf iPhone X
robert_s
Insider
Beiträge: 6751
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Vodafone Kabel Störung 31.01.2022

Beitrag von robert_s »

Knidel hat geschrieben: 31.01.2022, 14:01 Ich hatte das Problem in Berlin auch. Der Router hatte plötzlich keine IPv4-Adresse mehr, aber alle per IPv6 erreichbaren Server gingen weiterhin. Ich habe dann den Router neugestartet und danach ging auch IPv6 nicht mehr.
Bei mir ebenso: Meine eigene 6660 hatte kurz nach 12 Uhr ihre IPv4-Adresse verloren und der DHCP-Server antwortete ihr nicht mehr - die DOCSIS-Verbindung war aber noch intakt. Ich dachte, das liegt an der 6660 (weil die schon mal so einen Bug hatte), aber zwei Neustarts brachten auch keine Besserung. Bis es dann kurz vor 14 Uhr wieder ging.

War für mich aber kein Problem, denn: Der parallel laufende Technicolor CGA6444VF lief weiter, und weil der mit DS-Lite unterwegs ist, hatte der auch noch IPv6- und IPv4-Konnektivität. Also musste ich bei mir nur die aktive LAN-Verbindung wechseln und konnte weiterarbeiten.

Insofern ist es ja fast erstaunlich, dass Vodafone den Fehler relativ schnell entdeckt und behoben hat, denn da es nur Dual Stack und IPv4-Only Kunden betroffen haben dürfte, müsste die (mutmaßliche) mit DS-Lite versorgte Mehrheit der Kunden davon überhaupt nichts bemerkt haben.