Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25531
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Heiner »

Erstmal ist es natürlich immer nett, wenn Sender auf uns verlinken, aber auch hier zeigt sich dass die Leute nicht mehr lesen können. Ich frag mich, wie groß man noch darauf hinweisen soll dass das hier ein Kundenprojekt ist und nichts offizielles von Vodafone. Selbst der rote Kasten überm Kontaktformular wird ignoriert und gefühlt 95% der Nachrichten sind bei uns Fehl am Platze und eigentlich an Vodafone gerichtet, gerade in den letzten 2-3 Jahren ist das extrem geworden. Früher waren das vielleicht 5-10%.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12836
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von spooky »

@Heiner
Auf der Seite die verlinkt wurde, könnte man ja als Nutzer der das Forum nicht kennt davon ausgehen, dass es von Vodafone kommt…
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
robert_s
Insider
Beiträge: 6690
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von robert_s »

cka82 hat geschrieben: 19.09.2022, 09:39 PM zur Umstellung in Berlin : https://www.presseportal.de/pm/43172/5323822
Merkt Vodafone selbst nicht, dass die PLZ-Einteilung wenig sinnvoll ist? Da sind manche doppelt und dreifach drin, teilweise sogar für denselben Umstellungstermin... Und was nützt die Information für jemanden z.B. in 14109, wenn er demnach am 19.10. oder am 08.11. oder auch am 10.01. umgestellt werden könnte? Da könnte man auch gleich "in den nächsten 4 Monaten" schreiben...
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 710
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von cka82 »

Man soll ja rechtzeitig vor dem für einen geltenden Umstellungstermin auch noch per Mail oder Brief von Vodafone informiert werden - zumindest in der Theorie.
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 33873
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von twen-fm »

Das einzige Mal, als ich per Brief informiert wurde, war bei der sogenannten "Herbstoffensive 2012"! Danach und auch zuvor nie und via E-Mail erst recht nicht.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Karl.
Insider
Beiträge: 4189
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Karl. »

Heiner hat geschrieben: 19.09.2022, 11:08 aber auch hier zeigt sich dass die Leute nicht mehr lesen können. Ich frag mich, wie groß man noch darauf hinweisen soll dass das hier ein Kundenprojekt ist und nichts offizielles von Vodafone. Selbst der rote Kasten überm Kontaktformular wird ignoriert und gefühlt 95% der Nachrichten sind bei uns Fehl am Platze und eigentlich an Vodafone gerichtet, gerade in den letzten 2-3 Jahren ist das extrem geworden. Früher waren das vielleicht 5-10%.
Wie wärs vielleicht mit einer 2. Pflicht-Checkbox aka ich habe verstanden, dass dies nicht der Kundenservice von Vodafone ist?

Oder aber einem Header über dem Formular aus dem das inoffizielle Forum hervorgeht?
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Flole
Insider
Beiträge: 7411
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Flole »

Ich würde dem Sender sowas wie "wir möchten uns für die Verlinkung auf Ihrer Seite xxxx recht herzlich bedanken. Gleichzeitig möchten wir jedoch um Korrektur bitten: Diese Seite wird nicht von Vodafone betrieben oder betreut sondern von privater Seite und auf eigene Kosten. Weitere Informationen zur Entstehungsgeschichte des Helpdesk und des inoffiziellen Forums können unter xxxxx gefunden werden." (Da gab es mal irgendwo einen schönen Text der beschrieben hat wie lange es das alles schon gibt undso).

Wenn der Sender den Text dann nicht ändert könnte man ja mal drüber nachdenken wenn der entsprechende Referrer gesetzt ist einfach auf eine Seite zur Entstehung des Helpdesk umzuleiten :D Irgendwann werden sie es dann schon korrigieren, oder auch nicht und die Leute lernen gleich was über dieses Projekt und wie es entstanden ist etc.
Flole
Insider
Beiträge: 7411
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Flole »

Karl. hat geschrieben: 19.09.2022, 21:42
Heiner hat geschrieben: 19.09.2022, 11:08 aber auch hier zeigt sich dass die Leute nicht mehr lesen können. Ich frag mich, wie groß man noch darauf hinweisen soll dass das hier ein Kundenprojekt ist und nichts offizielles von Vodafone. Selbst der rote Kasten überm Kontaktformular wird ignoriert und gefühlt 95% der Nachrichten sind bei uns Fehl am Platze und eigentlich an Vodafone gerichtet, gerade in den letzten 2-3 Jahren ist das extrem geworden. Früher waren das vielleicht 5-10%.
Wie wärs vielleicht mit einer 2. Pflicht-Checkbox aka ich habe verstanden, dass dies nicht der Kundenservice von Vodafone ist?

Oder aber einem Header über dem Formular aus dem das inoffizielle Forum hervorgeht?
Oder ein Textfeld wo man eingeben muss wen man erreichen möchte ("Vodafone" oder "das inoffizielle Forum") und bei Falscheingabe kommt man auf eine entsprechende Seite die es einem nochmal erklärt. Vielleicht anfangs als Radiobuttons oder als drop-down Menü, Standard ist "Vodafone" und man muss es aktiv ändern. Und wer es dann ändert und immer noch beim falschen landet dem ist wohl echt nicht mehr zu helfen....
Geraldino
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 20.09.2022, 13:21
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Geraldino »

Habe eine kurze Frage:
Laut Liste soll die Frequenz Umstellung in BW / Kreis Böblingen am 6.10.22 statt finden.
Bedeutet das dann in der Nacht vom 5.10 auf 6.10. oder in der Nacht von 6.10 auf 7.10 .
Vielen Dank für eure Antworten .
Gruß G. :shock:
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12836
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von spooky »

Am 6. nicht am 7.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150