Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3760
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von exkarlibua »

Warum wird dann in den Beiträgen oben so rumgerätselt, wenn doch schon alles umgesetzt worden ist?
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3112
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Amadeus63 »

Weil die Belegung hier im Helpdesk bisher nur 'adaptiert' ist (Landshut) und genaue Details aus Freiburg fehlen. VFKD stellt bisher keine Daten zur Verfügung, niemand aus der Region hat hier dazu was mitgeteilt. Einige interessiert insbesondere, ob regional was aus den angrenzenden Ländern eingespeist wurde (F-TV, CH-Radio...)...
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Blue7 »

Es ist schon komisch, dass rein gar niemand aus dem Freibuger Raum etwas schreibt. Dabei gibts User die schrieben, dass nächste Woche eine Senderumbelegung statt findet und jetzt aber gar nix mehr kommt.
Flole
Insider
Beiträge: 7772
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Flole »

Die sind seitdem wohl Offline :D :brüll:
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25700
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Heiner »

Belegungsdatum habe ich nun geändert, das wurde von der Senderdatenbank nicht automatisch umgestellt. Eigentlich muss unser Stand-Datum ohnehin mal überarbeitet werden bzw. die Aktualisierung davon. Wenn jetzt also keiner daran denkt das Datum manuell zu ändern, kommt sowas dabei rum. :flöt: Ich guck mal ob ich da selbst was hinbekomm dass man im Adminpanel zumindest nen Haken setzen kann, sonst müssten sich Knidel oder DerSarde das mal anschauen.

Wir haben auch keine genauen Infos von Vodafone erhalten, keine Rückmeldung ob in Freiburg wirklich umgestellt wurde. Zu 50%iger Wahrscheinlichkeit ist die Belegung also falsch / nicht aktuell. Vodafone sagt sich halt auch, unsere Kunden sollen halt unsere Zwangsboxen nutzen, dann ist der technische Schnickschnack dahinter egal und muss nicht supportet werden.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
Flole
Insider
Beiträge: 7772
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Flole »

Man könnte doch mal, ähnlich dem Prinzip wie es bei Flugzeug-Trackern gemacht wird, eine Software entwickeln die interessierte Nutzer installieren können und so Daten zur Verfügung stellen können, also zum Beispiel indem der DVB-C-Tuner der Fritzbox genutzt wird oder ein DVB-C Stick. Dann könnte man (wenn genügend Leute mitmachen) die Daten aus diversen Segmenten automatisch bekommen.
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 601
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Blue7 »

Es gibt wohl jetzt Daten aus Freiburg im Nachbarforum
Chris hat geschrieben:Positives:
- Nicht alle Radiosender werden regionalisiert, sondern BW-Weit auf 346 MHz behalten
- Auch TV Programme sind auf 346 MHz, welche es in anderen Bundesländern nicht gibt
- Kabel Eins Doku HD empfangbar

Negatives:
- Der TV Sender TF1 entfällt
- Die Radiosender OE1, OE2 Vorarlberg, Hitradio OE3, SRF 1, SRF 2, SRF 3 als auch regional die Radio Franceprogramme entfallen
- Anixe+ und Deutsches Musik Fernsehen HD sind nicht in BaWue empfangbar, wohl noch kein Vertrag
> https://forum.kabel-helpdesk.de/viewtop ... 36#p112036

Im großen und ganzen ne ganz klare Verschlechterung. kabel eins Doku HD einziger positiver Punkt aus meiner Sicht
Heiner
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Gründer/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 25700
Registriert: 17.04.2006, 20:09
Wohnort: Dortmund
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Heiner »

Drüben beim Kabel-Helpdesk haben sie (dank einer Rundmail des Admins an die Community) nun die Daten aus Freiburg erhalten. Demnach macht VF Kahlschlag bei den Sendern aus angrenzenden Ländern.
https://forum.kabel-helpdesk.de/viewtop ... 36#p112036
https://www.kabel-helpdesk.de/bw/sender ... v_neu.html
https://www.kabel-helpdesk.de/bw/radio_digital_neu.html

Auf S26 sind einige VFW-exklusive Programme zu sehen.
Magenta Zuhause L mit FRITZ!Box 7590 AX | Glasfaserausbau gestartet | Sat Astra 19,2°Ost | MagentaTV Entertain (RTL+ Premium, Disney+ inkl.) | Netflix Premium by Telekom 12M | Amazon Prime Video | DVB-T2 HD (FTA + freenetTV connect) | DAB+ | joyn Free | Zattoo Free | congstar Allnet Flat S
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 859
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von cka82 »

Heiner hat geschrieben: 03.08.2022, 18:59 Drüben beim Kabel-Helpdesk haben sie (dank einer Rundmail des Admins an die Community) nun die Daten aus Freiburg erhalten. Demnach macht VF Kahlschlag bei den Sendern aus angrenzenden Ländern.
Dabei sind ja gerade die grenzüberschreitenden Sender, die Sender, die vielen Leuten sehr wichtig sind und quasi Teil des normalen Lebens / der Kultur vor Ort. Da kommt ja im Bezug auf die Umstellung in NRW richtig Freude auf, wenn man in NRW alle NL-Sender streichen würde, gäbe es nur noch das verschlüsselte BVN - daran möchte ich lieber gar nicht denken... :motz: :evil:
Amadeus63
Insider
Beiträge: 3112
Registriert: 27.05.2013, 11:46
Wohnort: Kreis Pinneberg
Bundesland: Schleswig-Holstein

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Amadeus63 »

Und wahrscheinlich wird es genauso kommen. Freiburg liegt so dicht am Elsass bzw. an der Schweiz und trotzdem ist FINE. Österreich kann man dort akzeptieren, sind ja 150 KM Luftlinie bis Bregenz, das war Bonus.
Ist wohl auch eine reine Geldentscheidung, die ausl. Anbieter zahlen sicher keine Einspeisegebühr. Auf Lokalkolorit 'pfeift' VF...
Da agieren KNB in A und CH ganz anders, für die ist im Gegenzug das dt. FS ein echter Mehrwert.
Bild : Samsung UE49KS9090 / Ton : Bose Soundbar / SKY / ZATTOO / WAIPU.TV / NETFLIX