Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 128
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von maniatore2006 »

Ich habe bis heute noch ein SD Abo (KD Home) weil ich mit einem Abo weit mehr Zahlen müsste. Und Dafür das HD angeblich Standart ist sollte es auch für den gleichen Preis zu haben sein. Und die Privaten in HD Gratis sein. Von mir aus Verschlüsselt aber Gratis.
Zuletzt geändert von maniatore2006 am 26.04.2022, 19:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
exkarlibua
Insider
Beiträge: 3653
Registriert: 23.07.2010, 14:34
Wohnort: Netz München Ost

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von exkarlibua »

maniatore2006 hat geschrieben: 26.04.2022, 19:10 Ich habe bis heute noch ein SD Abo (HD Home) weil ich mit einem Abo weit mehr Zahlen müsste. Und Dafür das HD angeblich Standart ist sollte es auch für den gleichen Preis zu haben sein. Und die Privaten in HD Gratis sein. Von mir aus Verschlüsselt aber Gratis.
Sind sie ja!
Wenn du einen normalen TV Vertrag bei Vodafone abschließt sind die Privaten in HD enthalten.
Nur bei Nebenkosten-Verträgen gibt es die Trennung von SD und HD, und auch da nicht bei allen. Bei ist zb HD in den NK enthalten.

Wenn 2024 das NK Privileg fällt, hat sich das eh erledigt. Technisch wahrscheinlich schon vorher!
maniatore2006
Fortgeschrittener
Beiträge: 128
Registriert: 15.06.2010, 02:56

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von maniatore2006 »

Mein Vertrag ist leider so alt (2008) da hab es die Privaten in HD noch nicht, damals waren sie Privaten in SD noch Verschlüsselt.

Heute sind sie mit internet vertrag für 13€ zu haben. (Anschluß + CI+ Modul) ohne Internet vertrag 18€

Ich Bezahle heute 13€ + 12,90€ Anschluß und KD Home habe 4 HD PayTV sender. Eine D02 Karte. Wenn ich meinen Vertrag Anpassen würde müsste ich weiter die 13€ Zahlen und 9,90 + 6,90 (rund 17€) hätte dann die Sender in HD aber nur wenige sender mehr. Warte ich ab Zahle ich weiter 12,90 habe aber dann HD TV ;) Daher warte ich.

Ich hatte mir es schon fast gedacht das SD TV durch HDTV Ersetzt werden würde. Nur wann wusste ich nicht.

Ich Will einfach weiter mein eigenes CI Modul verwenden Können und nicht so ein Billigen HD Receiver oder den GIGA Receiver haben.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14189
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von berlin69er »

maniatore2006 hat geschrieben: 26.04.2022, 19:54Ich Will einfach weiter mein eigenes CI Modul verwenden Können und nicht so ein Billigen HD Receiver oder den GIGA Receiver haben.
Das kannst du doch bei aktuellen Verträgen und Karten genauso! Niemand zwingt dich, einen GigaTV Vertrag abzuschließen oder einen Receiver von VF zu nutzen…
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Basic TV & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 14786
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von DerSarde »

Die neue Belegung für Landshut ab dem 8. Juni 2022 ist online:
https://www.breitband-digitale-zukunft. ... rsicht.pdf

Hab sie gleich mal in eine Übersicht nach Frequenzen geordnet gebracht:
2022-05-05_Belegung_bei_Vodafone_nach_der_Umstellung_2022.pdf

Wenn ich nichts übersehen habe, dann ist in der neuen Belegung doch mehr Platz für neue Sender frei als ich bisher gedacht habe, auf zwei Kanälen (442 MHz und 538 MHz) sollen da nämlich erstmal nur 6 bzw. 9 SD-Sender drauf sein...
Der Regionalkanal wechselt von 122 MHz auf 466 MHz, und die 346 MHz könnte so wie es aussieht zum Kanal für regionale HD-Sender werden (neben 458 MHz und künftig eben 466 MHz).
Interessant ist auch, dass Boomerang und Cartoon Network in SD auf ihren bisherigen HD-Plätzen (auf 474 MHz bzw. 418 MHz) aufgeschaltet werden. Das könnte (!) darauf hindeuten, dass Vodafone sie evtl. doch noch weiter in HD verbreiten will, man sich aber noch nicht geeinigt hat. Im Falle einer Einigung könnte man die SD-Versionen dann nämlich relativ einfach auf HD switchen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bleibt zuhause! Stay home!

Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
cka82
Kabelexperte
Beiträge: 547
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von cka82 »

Man merkt aber, dass die Vodafone-Frequenzliste nicht 100% aktuell ist, da steht z.B. noch KAZAKH TV drin. Vielleicht gibt es noch die eine oder andere Änderung.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8930
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von DarkStar »

Das da nichts aktuell ist sieht man schon an den Sky Sendern, wobei man hier vielleicht noch gar nichts anderes in die Liste schreiben durfte :)
Flole
Insider
Beiträge: 7063
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Flole »

Ich sehe da Platz für viel Upstream Kapazität ohne TV nochmal anfassen zu müssen. Keine Ahnung ob das schonmal jemand gemerkt hat.
Johut
Kabelfreak
Beiträge: 1273
Registriert: 11.12.2006, 19:16
Wohnort: Trier
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Johut »

Flole hat geschrieben: 05.05.2022, 22:51 Ich sehe da Platz für viel Upstream Kapazität ohne TV nochmal anfassen zu müssen. Keine Ahnung ob das schonmal jemand gemerkt hat.
Wäre es auch aber hierfür müssten gewaltige Umbauten, bzw. Komponenten ausgetauscht werden.
Flole
Insider
Beiträge: 7063
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone im Jahr 2022

Beitrag von Flole »

Das kann man aber erst machen wenn der Frequenzbereich nicht mehr genutzt wird, das ist quasi der erste Schritt jetzt gewesen, ob man die weiteren geht bleibt abzuwarten.