Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Themenbereiche, die in diesem Forum Platz finden, sind das Fernseh- und Radioprogrammangebot allgemein, das frei empfangbare Fernseh- und Radioprogrammangebot, das Paket Vodafone Basic TV sowie entsprechende Vorgängerpakete wie die HD-Option bei Vodafone West.
Forumsregeln
Forenregeln

Die HD-Sender von RTL werden bei Vodafone Kabel Deutschland nur auf Smartcards des Typs D03, D08, G02 oder G09 freigeschaltet (nicht auf D02/D09!). Weitere Informationen hier!

Informationen zu HDTV bei Vodafone Kabel Deutschland und bei Vodafone West gibt es im Helpdesk!

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
SenfKabelHer
Kabelexperte
Beiträge: 755
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von SenfKabelHer »

Karl. hat geschrieben: 06.02.2023, 21:13

Und dann wird wohl die neue VF West Belegung in Bezug auf DOCSIS auch zu VFKD rüberschwappen.
Das heißt?

Bezüglich Senioren usw., ich weiss schon, sehe es ja auch in der eigenen Familie. Aber alles belegt Spektrum und Kapazität. Dauerhaft Satellit, DVB-T, DAB/UKW und Kabel parallel zur Verbreitung von TV und/oder Radio Rundfunk zu nutzen geht halt einfach nicht, dazu sind die Spektren zu begrenzt und für IP Verbindungen viel breiter einsetzbar. Derzeit könnte ich die Tagesschau live auf drei unterschiedliche Arten jeden Abend per klassischer Rundfunktechnik empfangen, zusätzlich natürlich per IPTV. Diese Redundanz hat einfach keine Zukunft, Satz sind Frequenzen zu kostbar, der Nutzungsdruck für IP Dienste immer größer und selbst Senioren können sich ja wohl zwischen Sat oder Antenne oder Kabel entscheiden. In einer Welt vor dem Internet gab es wenig andere Nutzungszwecke, also war diese gewachsene Redundanz ok, jetzt ist das aber ganz anders.

Ich vermute VF wartet mal ab wie es weitergeht nach dem Ende des Nebenkostenprivileg und bis dahin wird eh nichts mehr in Rundfunktechnik investiert. Wenn sich der Rundfunkbereich ungünstig entwickelt und im Docsisbereich einfach die Zukunft liegt, dann hat VF wirtschaftlich mehr zu gewinnen wenn sie Kunden an Sat oder Antenne verliert oder ihnen triple play anbietet.

Und wenn 40 Jahre alte Hausnetze abgemeldet und abgeklemmt werden kann das auch der Signalqualität in Segmenten helfen. Alu-Minikoax Hausnetze an uralten Verstärkern, für Glotze reicht es ja seit den 80ern, dürften regelrechte "Frequenz-Dreckschleudern" sein.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1932
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von cka82 »

Neuer Umstellungstermin für NRW : Lünen am 12.04.
cka82
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 1932
Registriert: 06.01.2020, 10:59
Wohnort: Geldern
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von cka82 »

Donnerstag wird in Erkrath (NRW) als erstem Ort im Vodafone West Gebiet das analoge Radio abgeschaltet. "Betroffen sind laut Telekommunikationsunternehmen Haushalte mit Kabelanschluss im Umkreis der Bahn-, Kirch-, Beethoven-, Höderlin- und Gerberstraße."

Für alle anderen Orte im VF West Gebiet gibt es noch keine Termine für die Abschaltung des analogen Radios.

https://supertipp-online.de/nachrichten ... b-id255175
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 839
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von Blue7 »

Wann bekommt man eigentlich ne Info bzgl. der Umstellung?
Bisher kam weder WhatsApp, Mail, Brief ne Info bei mir an und die Umstellung ist schon bald
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35409
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von twen-fm »

Ich habe eine SMS am Tag der Umstellung (welches in der folgenden Nacht stattfand) erhalten, sonst gab es keine andere Benachrichtigung.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Benutzeravatar
Beatmaster
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Moderator/Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 17553
Registriert: 12.06.2008, 16:57
Wohnort: Alfeld (Leine)
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von Beatmaster »

twen-fm hat geschrieben: 14.03.2023, 12:19 Ich habe eine SMS am Tag der Umstellung (welches in der folgenden Nacht stattfand) erhalten, sonst gab es keine andere Benachrichtigung.
2 Wochen vor der Umstellung kam ein Infobrief bei mir an.
Kabelnetz: Netz Hildesheim (Alfeld). 862 MHz und 1000 Mbit/s
TV: Telefunken 43 Zoll UHD-TV
Receiver: Humax ESD-160c/VE + Festplatte 1 TB
Abo: Sky Entertainment + Cinema + Bundesliga + Sport + HD + UHD
Kabelanschluss Comfort HD + Kabel Premium Total
qwert2384
Newbie
Beiträge: 88
Registriert: 15.07.2019, 16:19
Bundesland: Hamburg

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von qwert2384 »

Bei mir gab es keinerlei Info. Da es ein Mehrfamilienhaus ist möglich das die Hauswerwaltung was bekommen hat aber die Info nicht ausgehängt hat.
Benutzeravatar
Blue7
Kabelexperte
Beiträge: 839
Registriert: 15.02.2020, 11:48

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von Blue7 »

twen-fm hat geschrieben: 14.03.2023, 12:19 Ich habe eine SMS am Tag der Umstellung (welches in der folgenden Nacht stattfand) erhalten, sonst gab es keine andere Benachrichtigung.
Am Tag ist schon ein wenig spät. Dann bin ich mal gespannt. Dank euch
Karl.
Insider
Beiträge: 7138
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von Karl. »

Ist nicht bei Dir die Umstellung Anfang Mai?

Das sind noch über 6 Wochen, wenn Vodafone nicht wieder Termine schiebt.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 35409
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Ausblick auf die Entwicklungen im TV-Angebot von Vodafone in 2022 / 2023

Beitrag von twen-fm »

qwert2384 hat geschrieben: 14.03.2023, 12:57 Bei mir gab es keinerlei Info. Da es ein Mehrfamilienhaus ist möglich das die Hauswerwaltung was bekommen hat aber die Info nicht ausgehängt hat.
Genauso ist es auch bei uns gewesen, ich habe erwartet das unsere Hausverwaltung das für die Hauswirtschaft bestimmte Anschreiben von VF am sogenannten "schwarzen Brett" anhängen würde, das ist nicht passiert. Ein Glück, das wenigstens die SMS geschickt wurde.
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!