[VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
MacKnoedel78
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2021, 11:12

[VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von MacKnoedel78 »

Moin,

an meinem Anschluss in Verden ist seit 2 Wochen kein Internet verfügbar. Bis zum 23.12. war das gesamte Netz von mehreren Straßen "tot". Seit dem 23.12. findet der Router wieder das Netz, es kommen aber keine Daten. Echt frustrierend. An der Hotline wird einem kontinuierlich nur Müller erzählt und jeder Nachbar bekommt eine andere Geschichte erzählt. Das ist total frustrierend. Wann wieder etwas läuft, steht auch in den Sternen. Infos werden überhaupt nicht herausgegeben.

Man hat immer wieder das Gefühl verarscht zu werden. Am Anfang wurde bei allen Betroffenen der Router getauscht. Sorry, wenn ich denen mitteile das mindestens drei Anschlüsse aus zwei Parallelstraßen betroffen sind, wird es nicht der Router sein. Testweise hatte ich eine Fritzbox von meinem Anschluss angeschlossen und der Hotline Mitarbeiter erzählt nur Blödsinn. Erst fragt er, ob es eine DSL fähige Fritzbox ist (ja du Depp, ich habe ein Telefonkabel ans Kabelnetz angeschlossen) und dann erzählt er mir, dass die Fritz das Netz nicht finden kann. Ist ebenfalls Blödsinn. Wenn eine Fritzbox nicht in dem Netz provisioniert ist, verbindet sie sich mit einer geringen Geschwindigkeit und kann auch die Netzwerte anzeigen.

Nachdem am 23. das Netz wieder verfügbar war aber keine Internet "durchkam", wurde ein Technikertermin vereinbart. Der wurde in der Technikabteilung etwas später abgesagt, ohne das es eine Info gab. Gleiches Spiel am nächsten Tag. Was soll so ein Mist. Bis zur Vereinbarung des 2. Technikertermins war ich wirklich nett am Telefon. Aber so langsam bin ich wirklich angepisst. Man wird nicht ernstgenommen und ständig verarscht. Jedem Nachbarn wurden andere Geschichte an der Hotline erzählt.

Wie kann eine Netzstörung innerhalb von zwei Wochen nicht behoben werden! Es ist einfach zum Kotzen.

Wir haben jetzt schriftlich eine Frist gesetzt und werden danach direkt eine Sonderkündigung wegen Nichterfüllung durchziehen.
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14082
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von VBE-Berlin »

MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 11:36 Sorry, wenn ich denen mitteile das mindestens drei Anschlüsse aus zwei Parallelstraßen betroffen sind, wird es nicht der Router sein.
Wenn in diesen Straßen aber 123 Anschlüsse funktionieren? Oder kennst Du alle Vodafone Kunden? Woher weißt Du, das alles ausgefallen sind?
MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 11:36 Wie kann eine Netzstörung innerhalb von zwei Wochen nicht behoben werden!
Zum Beispiel durch Zutrittsverweigerung zu einem Haus in dem der Fehler ist.
MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 11:36 und jeder Nachbar bekommt eine andere Geschichte erzählt. Das ist total frustrierend.
Im Firstlevel-Support bekommst du das gesagt, was auf dem Computer steht. So, wie die Nachbarn die Fragen beantworten, will der Computer entscheiden, was zu machen ist. Leider hat der Mensch dort keinen Einfluß mehr.
MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 11:36 an meinem Anschluss in Verden ist seit 2 Wochen kein Internet verfügbar.
Deinen Frust kann ich nachfühlen.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14082
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von VBE-Berlin »

Im Normalfall kann die Störungshotline auch gar kein Störungsticket für Deinen Anschluss aufnehmen, wenn eine Netzstörung vorliegt. Zumindest in dieser Ebene ist derzeit keine Netzstörung erkennbar.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
MacKnoedel78
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2021, 11:12

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von MacKnoedel78 »

Hmm. Es ist eine Kleinstadt und in diesen drei Straßen sind nur Einzelhäuser. Man kennt sich.

Anscheinend wird ja auch irgendwas gearbeitet. Wie gesagt. Eineinhalb Wochen lang hat der Router gar kein Netz gefunden. Es wird in dem Gebiet auch gerade viel Glasfaser verlegt. Vielleicht ist dabei ja auch ein VD Glasfaserkabel beschädigt worden (reine Spekulation).

Letztlich spielt für mich als Kunden die Ursache überhaupt keine Rolle. Die müssen das in den Griff bekommen. Zwei Wochen sind einfach zu lange in Zeiten von Homeoffice.

Um zu deinem Beispiel mit der Zutrittsverweigerung zurückzukommen. Dann muss man so ein Haus einfach abklemmen. Die Einsicht wird dann schon kommen.
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14082
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von VBE-Berlin »

MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 12:07 Um zu deinem Beispiel mit der Zutrittsverweigerung zurückzukommen. Dann muss man so ein Haus einfach abklemmen. Die Einsicht wird dann schon kommen.
Als eine Schachtgenehmigung beantragen, dann das Erdreich öffnen und an der Erdmuffe abklemmen.

oder wenn es sich in einem telekomschacht befindet:
Bei der Telekom einen Antrag stellen, dass man dort öffnen darf (Im Normalfall ist ein beauftragter der Telekom dann auch mit vor Ort)

Mit der Einsicht ist es auch so eine Sache. Das Haus, aus dem die Störung kommt, muss das Kabelnetz noch nicht einmal nutzen.

Alles natürlich um Weihnachten ganz einfach ;-)
MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 12:07 Letztlich spielt für mich als Kunden die Ursache überhaupt keine Rolle. Die müssen das in den Griff bekommen. Zwei Wochen sind einfach zu lange in Zeiten von Homeoffice.
Da bin ich voll bei Dir. Das soll auch keine Entschuldigung sein.
Schade, dass du in diesem Fall eben nicht Mobilfunkkunde bist. Da gibt es die Lösung mit dem Zusatzvolumen auf dem Handy.

Natürlich wäre (wenn man die Ausfalldauer gekannt hätte) eine Callya-Karte zu kaufen die schnellste Lösung gewesen. Da dann das Zusatzvolumen rauf. Bei Deinem Festnetzvertrag wirst Du bei der Länge des Ausfalls ja DeinGeld wider bekommen. Also wäre das auch ohne Zusatzkosten gewesen und Homeoffice möglich.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14082
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von VBE-Berlin »

Selection_253.png
So etwas zum Beispiel.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Flole
Insider
Beiträge: 7399
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von Flole »

MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 12:07 Letztlich spielt für mich als Kunden die Ursache überhaupt keine Rolle. Die müssen das in den Griff bekommen. Zwei Wochen sind einfach zu lange in Zeiten von Homeoffice.
Zum einen waren Feiertage, da passiert sowieso nichts. Dann darf nicht einfach jeder eine Straße oder einen Gehweg aufreißen wie er lustig ist, dafür muss eine Genehmigung eingeholt werden. Das alles kann aber erst dann passieren wenn man den ungefähren Punkt des Fehlers geortet hat.
MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 12:07 Um zu deinem Beispiel mit der Zutrittsverweigerung zurückzukommen. Dann muss man so ein Haus einfach abklemmen. Die Einsicht wird dann schon kommen.
Zunächst müssen mildere Mittel ausgeschöpft werden, wie zum Beispiel die schriftliche Aufforderung Zugang zu gewähren mit einer angemessenen Fristsetzung. Und schon sind 2 Wochen ins Land gegangen. Die Genehmigung für den Tiefbau hat man da noch gar nicht eingeholt, das kommt dann erst danach. Und ob es nun wirklich das Gebäude ist weiß man bis zum Schluss auch nicht sicher.
MacKnoedel78
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 29.12.2021, 11:12

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von MacKnoedel78 »

Erstmal vielen Dank für eure rege Beteiligung. Das finde ich super. Ist ja auch nicht in jedem Forum so.

Letztlich bleibt ja nur abzuwarten. Ist einfach blöd, dass man an der Hotline auch nach mehrmaligem Anrufen und länger andauernden Störung immer bei den gleich Leuten rauskommt. Zum Einen müssen sie Schema "F" folgen und zum Anderen haben sie oft selbst wenig Ahnung. Man würde sich einfach ernster genommen fühlen, wenn man da auf einer anderen Supportebene rauskommen würde. Aber egal, ändern lässt sich da wohl nichts. Bevor da mal ein Prozess verändert wird, heißt das Unternehmen wieder anders.

Aktuell erkennt der Router das Kabelnetz permanent. Eine Internetverbindung kommt manchmal für wenige Sekunden zustande. Manchmal 1-2 Mal pro Stunde und manchmal den Rest des Tages überhaupt nicht mehr. Ist sehr merkwürdig. Wäre die Glasfaser zum Segment durchtrennt, würde das doch gar nicht mehr möglich sein, oder habe ich da einen Denkfehler?

...und vergesst die Geschichte mit dem "Haus abklemmen". Das war nur ein fiktives Beispiel...
Benutzeravatar
VBE-Berlin
ehemals MB-Berlin
Beiträge: 14082
Registriert: 15.04.2008, 23:50
Wohnort: Berlin

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von VBE-Berlin »

MacKnoedel78 hat geschrieben: 29.12.2021, 15:20 Eine Internetverbindung kommt manchmal für wenige Sekunden zustande. Manchmal 1-2 Mal pro Stunde und manchmal den Rest des Tages überhaupt nicht mehr.
Ich persönlich gehe da von einer massiven Rückwegstörung aus. Aber nur eine Vermutung.
Kann genauso Unterpegel sein, dass die Box gerade zu wenig Signal bekommt um zu synchronisieren.

Schaffst Du es die Modemwerte in der Sekunde als Screenshot zu sichern?

Logdateien gibt es ja auf dem Modem nicht, oder?
VBE-Berlin
--
2 x Red Internet 200 (200000/50000)
Flole
Insider
Beiträge: 7399
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] seit 2 Wochen kein Internet und keine Infos

Beitrag von Flole »

VBE-Berlin hat geschrieben: 29.12.2021, 21:12 Schaffst Du es die Modemwerte in der Sekunde als Screenshot zu sichern?
Die sind maximal unzuverlässig bei soetwas, da würde ich mich nicht drauf verlassen bzw. die nicht mal als Richtwert nehmen