Kabel von der Wand zur Fritzbox 6591 Cable und 1000 Leitung ?

In diesem Forum dreht sich alles um bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West (ehem. Unitymedia) oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendete AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
TobiasF
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 09.12.2021, 21:37
Bundesland: Hessen

Re: Kabel von der Wand zur Fritzbox 6591 Cable und 1000 Leitung ?

Beitrag von TobiasF »

ObjecTiv hat geschrieben: 18.12.2021, 12:11
TobiasF hat geschrieben: 18.12.2021, 10:09
Was ist denn am Signal hinter der Anschlussdose anders als am Signal vor der Anschlussdose? Passiert etwas in der Anschlussdose? (ernst gemeinte Frage)
Um wieder auf das Kabel hinter der Dosse zu kommen, diese Kabel-Länge/Qualität kann nicht in der Planung/Pegelung des Verstärkers berücksichtigt werden, daher sind die Kabellängen hier begrenzt.
Diese Erklärung ist nachvollziehbar. Danke.