[VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
robert_s
Insider
Beiträge: 6353
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

[VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von robert_s »

Mir ist gerade ein mir bislang unbekannter Tarif ins Netz gegangen:

Code: Alles auswählen

2021-11-29 16:30:16 Cable Modem EC:A8:1F:**:**:** SID 0x**** registration response 0 (DOCSIS 4, 32x8 + 2x2, 4096-QAM/4096-QAM, 5-85/108-1218MHz, ranging 6, U1:11500000 D2:172500000)
Ein (neu im Segment aufgetauchter) Technicolor-Router, der auf 172,5/11,5Mbit/s provisioniert wurde. Ohne die derzeit übliche Überprovisionierung um 15% wären das "nominell" 150/10Mbit/s - aber einen solchen Tarif gibt es bei Vodafone Deutschland meines Wissens nicht, und gab es auch nie.

Aktuell finde ich auch weder im Privatkunden- noch im Businessangebot einen solchen Tarif, und auch bei eazy sehe ich das nicht.

Was könnte das noch sein? Vielleicht eine "Aufwertung" des 100Mbit/s-Tarifs (evtl. nur für Business)...?

...oder lässt man VFW/UM-Bestandskunden jetzt "nahtlos" ins Vodafone Deutschland Netz umziehen, und hält diese Provisionierung für 2Play JUMP 150 Kunden bereit?
Benutzeravatar
Torsten1973
Kabelexperte
Beiträge: 817
Registriert: 12.03.2018, 09:22
Wohnort: Gelsenkirchen
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von Torsten1973 »

Das ist zumindest die VFW-Provisionierung für den 2 oder 3play Jump 150, wie sie von UM immer gemacht wurde... schon seltsam, wenn die jetzt auf einmal in Berlin aktiv ist. Es könnte natürlich auch ein VF(W)-Mitarbeiter-Tarif sein, da ja in Berlin das Social Media Team sitzt.
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1855
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von NoNewbie »

Kann ja auch einfach ein Umzug mit diesem Tarif sein.
Vodafone muss ja bei Umzug eben den selben Tarif fortsetzen, wenn technisch möglich.
robert_s
Insider
Beiträge: 6353
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von robert_s »

NoNewbie hat geschrieben: 30.11.2021, 06:05 Kann ja auch einfach ein Umzug mit diesem Tarif sein.
Vodafone muss ja bei Umzug eben den selben Tarif fortsetzen, wenn technisch möglich.
Aber "Vodafone" ist ja nicht eins. Wie funktioniert denn z.B. ein Umzug von Düsseldorf nach Berlin, wenn der Vertragspartner Vodafone NRW GmbH ist? Zahlt der Kunde dann auch in Berlin weiterhin an Vodafone NRW GmbH und Vodafone Deutschland GmbH ist dann Vorleister für Vodafone NRW GmbH? Oder findet bei dem Umzug auch ein Wechsel des Vertragspartners statt?
SenfKabelHer
Fortgeschrittener
Beiträge: 374
Registriert: 28.02.2020, 09:52

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von SenfKabelHer »

Je nachdem wie weit die Konsolidierung fortgeschritten ist kannst du inzwischen möglicherweise dein Modem einfach gebietsübergreifend einstecken und fertig. Ggf hat derjenige nicht einmal einen Umzug gemeldet, zB Student und der Vertrag ist auf den elterlichen Haushalt gemeldet.
robert_s
Insider
Beiträge: 6353
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von robert_s »

SenfKabelHer hat geschrieben: 30.11.2021, 08:51 Je nachdem wie weit die Konsolidierung fortgeschritten ist kannst du inzwischen möglicherweise dein Modem einfach gebietsübergreifend einstecken und fertig.
Und VFW-Kunden im VFD-Gebiet das Aktivierungsportal nutzen, um ihr Eigengerät mit ihrem VFW-Vertrag zu verknüpfen...?
DarkStar
Insider
Beiträge: 8739
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von DarkStar »

SenfKabelHer hat geschrieben: 30.11.2021, 08:51 Je nachdem wie weit die Konsolidierung fortgeschritten ist kannst du inzwischen möglicherweise dein Modem einfach gebietsübergreifend einstecken und fertig. Ggf hat derjenige nicht einmal einen Umzug gemeldet, zB Student und der Vertrag ist auf den elterlichen Haushalt gemeldet.
Dazu müssten aber die ganzen Kunden Macs der VFW Kunden bei VFKD ´hinterlegt sein und die entsprechenden Profile der VFW CMTS in den VFKD CMTS.
Daran glaube ich nicht.
Dazu sind die Netze noch nicht weit genug Migriert.
Flole
Insider
Beiträge: 6368
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von Flole »

SenfKabelHer hat geschrieben: 30.11.2021, 08:51 Je nachdem wie weit die Konsolidierung fortgeschritten ist kannst du inzwischen möglicherweise dein Modem einfach gebietsübergreifend einstecken und fertig. Ggf hat derjenige nicht einmal einen Umzug gemeldet, zB Student und der Vertrag ist auf den elterlichen Haushalt gemeldet.
Das geht nicht mal bei VFKD, da gibt es (mindestens) 2 "Bereiche". Das würde mich doch sehr überraschen wenn es dafür bei VF West zu VFKD geht.
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14056
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von berlin69er »

@robert_s: Wie findest du diese fremden Geräte denn?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
robert_s
Insider
Beiträge: 6353
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] 150/10Mbit/s-Tarif ?!?

Beitrag von robert_s »

berlin69er hat geschrieben: 30.11.2021, 12:30 @robert_s: Wie findest du diese fremden Geräte denn?
Das stand alles in dem Datenstrom drin, der hier auf 602MHz mit einem DVB-C Stick empfangbar ist.