[VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
forrest
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2021, 11:01
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

[VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von forrest »

Werte Forumsmitglieder,

seid einer Woche habe ich massive Probleme ein stabile Verbindung mit meine Modem aufzubauen.
Das Ganze fing an nach dem ich den Red Business Internet & Phone 1000 Cable vertrag gebucht habe. Davor 200/50 Vertrag lief absolut rund.
Seid dem kollabiert der Upload auf 5 Mbit oder rutsch sogar in den kbit Bereich runter. Wenn ich aber das Leihgerät anschließe hab ich wieder eine stabile Leitung.
Die Leihfritte möchte ich aber nicht nutzen da ich ein doppeltes nat verhindern möchte.

ich hoffe ihr könnt mir ein Tip geben und ich Wünsche noch einen schönen Sonntag.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Red Business Internet & Phone 1000 Cable
tc4400-eu aktuelle Firmeware + Opnsense
Leihgerät 6591
VFKD
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 791
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

welche Firmwareversion ist auf dem TC4400 installiert?
forrest
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2021, 11:01
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von forrest »

Die 70.12.43-190628

Achso den vollen Download erreiche ich nur mit dem Modem und Bei der leihbox sinds es "nur" 700 Mbit dafür voller upload.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Red Business Internet & Phone 1000 Cable
tc4400-eu aktuelle Firmeware + Opnsense
Leihgerät 6591
VFKD
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 791
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

deine Pegelwerte sehen jetzt nicht berauschend aus. Ich würde das Leihgerät anschließen und eine Störung melden. Ein Techniker soll dann Vor Ort den Anschluss neu einpegeln.
Flole
Insider
Beiträge: 5894
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von Flole »

Tom_123 hat geschrieben: 22.08.2021, 13:24 Hi,

deine Pegelwerte sehen jetzt nicht berauschend aus. Ich würde das Leihgerät anschließen und eine Störung melden. Ein Techniker soll dann Vor Ort den Anschluss neu einpegeln.
Wenn die vereinbarte Bandbreite anliegt (müsste man nochmal genau prüfen und auch ausschließen, dass es an den eigenen Geräten liegt), riskiert man damit die 99€ Pauschale. Der Techniker kommt, misst, sieht es passt, schreibt die 99€ auf und geht wieder.
forrest
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 22.08.2021, 11:01
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von forrest »

Danke Tom das du rübergeschaut hast Techniker kommt dann Dienstag.
Red Business Internet & Phone 1000 Cable
tc4400-eu aktuelle Firmeware + Opnsense
Leihgerät 6591
VFKD
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 791
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von Tom_123 »

Flole hat geschrieben: 22.08.2021, 13:48 Wenn die vereinbarte Bandbreite anliegt (müsste man nochmal genau prüfen und auch ausschließen, dass es an den eigenen Geräten liegt), riskiert man damit die 99€ Pauschale. Der Techniker kommt, misst, sieht es passt, schreibt die 99€ auf und geht wieder.
VF kann mit dem Leihgerät die Pegel gegenchecken. Es zählt nicht nur die Bandbreite, sondern auch die Pegel müssen passen. Dies ist sollte schon reines Netzbetreiberinteresse sein (Rückkanalstörungen, Signal zu schwach für Gebäude, welche am Ende eines Versorgungsstranges liegen,...)

Bei mir wurde noch nie die Pauschale verlangt, wenn die Pegel mit meinem Kabelmdodem (ebenfalls ein TC4400) und dem Leihgerät (Technicolor VF Station) nicht gepasst haben und wurden anstandslos vom Techniker korrigiert :fahne:
Flole
Insider
Beiträge: 5894
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von Flole »

Tom_123 hat geschrieben: 22.08.2021, 15:10 Es zählt nicht nur die Bandbreite, sondern auch die Pegel müssen passen.
Achja? Das ist aber ein komischer Vertrag wenn dort Pegel vereinbart wurden. Wer legt die denn fest? Darfst du dir selber Wunschpegel aussuchen?
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14005
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von berlin69er »

Jetzt kommt bestimmt auch gleich wieder der Verweis auf die AGB…
Wieder mal ein Thread zerstört. Immer der gleiche User…
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
floh667
Fortgeschrittener
Beiträge: 204
Registriert: 22.01.2021, 23:03
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: [VFKD] TC4400-eu Verbindung instabil

Beitrag von floh667 »

Flole hat geschrieben: 22.08.2021, 16:21
Tom_123 hat geschrieben: 22.08.2021, 15:10 Es zählt nicht nur die Bandbreite, sondern auch die Pegel müssen passen.
Achja? Das ist aber ein komischer Vertrag wenn dort Pegel vereinbart wurden. Wer legt die denn fest? Darfst du dir selber Wunschpegel aussuchen?
naja, vodafone hat interne Vorgaben wie ein Anschluss eingepegelt zu sein hat. Liegt der Anschluss außerhalb dieser Vorgaben gilt er als gestört. An dem Anschluss liegt der SNR auf fast allen Kanälen im schwachen 30dB bereich, teilweise sogar unter 30dB. Da ist ein neues Einpegeln unumgänglich