Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Hier kann über alle anderen Produkte von Vodafone wie DSL oder Mobilfunk diskutiert werden, die ansonsten nichts mit Kabel zu tun haben.
Dies umfasst auch die in der Vergangenheit vermarkteten Mobilfunkangebote von Vodafone Kabel Deutschland bzw. PureMobile-Tarife von Vodafone West (ehem. Unitymedia) über das Netz von O2.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist, bzw. ob es sich um sonstige Anfragen zu Mobilfunk („[Mobilfunk]“) oder DSL („[DSL]“) von Vodafone handelt.
moving
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2021, 12:38
Bundesland: Hamburg

Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von moving »

Nach 20 Jahren (arcor) Vodafone ziehe ich binnen 2 Monaten in Hamburg um, wo „willytel“ bis in die Wohnung mit Glasfaser alles vorbereitet hat (Erstbezug). Es geht um mein „allinpaket“ (isdn-Tel+Internet) und möchte bevorzugt zu willytel wechseln und meine 10 Rufnummern gerne mitnehmen.
Der Verfügbarkeitscheck sagt, dass Vodafone an der neuen Adresse möglich wäre, obwohl ich nach kurzem Scheck im Internet verschiedene Meinungen lese und willytel/ Vodafone sich „Spinnefeind“ sein sollen. Willytel ist monatlich € 5,- günstiger und hat wohl auch schnelleres Internet, was mir momentan aber weniger wichtig ist (bisher habe ich eine sog. 6000er Leitung-Download/Vodafone und bin durchaus zufrieden damit.

Warum ich zu willytel wechseln möchte:
a) Eine benötigte Fritzbox“7590“ (kann isdn fortsetzen/handhaben) wird von willytel gratis zur Verfügung gestellt. Bei vodafone kostet dieselbe € 5,99/Monat oder Kaufpreis kanpp €300,-/neu (bei ebay gebraucht rd € 200,-)
Auf der Vodafone-Webseite ist diese aber gar nicht "mehr" verfügbar https://zuhauseplus.vodafone.de/interne ... L-IP-16000
b) Bei willytel kommt ein Techniker zur Installation zur Inbetriebnahme kostenfrei in die Wohnung, hingegen dieser Service bei Vodafone €99,- extra kostet. Vielleicht könnte ich es auch alleine hinbekommen, jedoch bin ich mir da nicht sicher.
c) Vodafone würde zudem wohl auch noch €49,- Umzugsgebühr obendrauf berechnen.

Insofern möchte ich von Vodafone weg und wenn ich meine/die Rufnummern verliere, würde ich sogar das hinnehmen. Jedoch zumindest eine Rufnummer zu behalten, wäre schon gut (auch wenn die Portierung evtl. nicht lückenlos klappen sollte).
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13989
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von berlin69er »

Wenn du umziehst und VF zu den gleichen Konditionen und der gleichen Übertragungsform (DSL bzw. Kabel) an der neuen Anschrift verfügbar ist, kommst du aus deinem Vertrag nicht vorzeitig raus.
Da du jetzt DSL hast und VF das offenbar auch an deiner neuen Anschrift mit der gleichen Geschwindigkeit liefern kann, musst du die Kündigungsfrist einhalten. VF kann nichts für deinen Umzug und du bist einen Vertrag eingegangen, dessen Konditionen dir bekannt waren.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12273
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von spooky »

Der User hat mal ein Crossposting über mindestens 3 Foren gemacht :wink2:
Ok.de, DF, und hier…
Und da ich jetzt erst sehe, dass es ein DSL Anschluss ist, wandert der Beitrag in Vodafone andere Produkte
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
moving
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2021, 12:38
Bundesland: Hamburg

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von moving »

vielen Dank, @berliner69er
Deren neues vergleichbare Produkt (DSL/Tel) hat jedoch eine längere Mindestlaufzeit von 2 Jahren (in meinem Fall nur fast preisgleich €35,-/Monat), weil ohne isdn (10-Rufnummernblock/2 Leitungen). Also meine Telefonanlage könnte ich ohne vodafone-isdn-plusPaket (+€4,-/monatlich) nicht anschließen. Deren isdn-plusPaket erfordert allerdings zwingend die von vodafone selbstgelistete "Fritzbox4590", die über einen "isdnS0" Steckkanal verfügt und dafür würden zusätzlich €5,99/monatlich fällig. Somit kann vodafone seine bisherige Leistung nur gegen Zusatzkosten €9,99/monatlich aufrecht erhalten, sofern es überhaupt funktioniert ("Fritzbox4590" nicht lieferbar lt. webseite vodafone).
Von vodafone erhielt ich vor 20J eine Starterbox und einen Router, beides aktuell vorhanden und rücksendbar
Flole
Insider
Beiträge: 5706
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von Flole »

Das bezieht sich doch aber nur auf einen Neuvertrag. Wenn du im bestehenden Vertrag bist und sie sich dazu entscheiden das zu den bisherigen Konditionen zur Verfügung zu stellen (technisch geht es wohl offensichtlich) dann erfüllen sie damit ihren Teil des Vertrages und du musst deinen Teil erfüllen bis du entsprechend der verträglichen Vereinbarung kündigen kannst.
hantelfix
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 27.11.2018, 15:37

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von hantelfix »

sowas gibs nur unter business dsl
oder busines kabel verfügbar

nicht über normalen privat tarif


Komfort-Anschluss Plus 50 DSL
Profi Hardware Kostenloser Premium-Router FRITZ!Box 7590


19,90 €
pro Monat*
ab dem 13. Monat 34,90 € mtl.

https://zuhauseplus.vodafone.de/business/dsl/

https://zuhauseplus.vodafone.de/business/kabel/
Zuletzt geändert von hantelfix am 13.06.2021, 17:08, insgesamt 2-mal geändert.
Fritzbox 6490
Kabel Digital

Internet & Phone 50/50
moving
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2021, 12:38
Bundesland: Hamburg

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von moving »

@hantelfix,
verstehe ich jetzt nicht. VF kann es nennen wie es will, ich hatte privat allin/isdn 20J. für €35,-/Monat.
Wenn die es weiterhin für € 35,- Monat hinkriegen, muss ich ja nicht kündigen, es bliebe alles wie gehabt.
Zusatzkosten kann es nicht geben (Monatsmiete Fritzbox4590), ggf keine neue Regeln, keine neue Verragslaufzeit u.a.m.

Allerdings deren Aussagen muß ich mit Vorsicht nehmen, denn zur tatsächlichen Versorgungssituation des neuen Gebäudes gibt es was zu bedenken. Das neue Gebäude steht anstelle eines Abrisses (ich ziehe in eine angestammte Haus-Nr ein / also zwei Hausnummern blieben identisch, eine dritte Haus-Nr kam hinzu).
Bei Neubauten, die auf dem Grundstück eines abgerissenen Gebäudes erstellt wurden und dieselbe Hausnummer wie das Vorgängergebäude erhalten haben, können die Verfügbarkeitsabfragen bei den alten Netzbetreibern falsch-positive Ergebnisse liefern. Wenn das Vorgängergebäude z.B. klassisch mit Vodafone und/oder Telekom versorgt war und der Neubau ausschließlich durch einen anderen Netzbetreiber versorgt wird, kann es sein, dass den alten Netzbetreibern der Abriss nie bekannt gegeben wurde und daher die Adresse nicht aus deren Versorgungsdatenbank gelöscht wurde. Das klärt sich dann in der Regel erst nach dem ersten Technikerbesuch der alten Netzbetreiber auf und wird dann im Nachgang korrigiert (neues Gebäude wird aus deren Verfügbarkeitsdatenbank gelöscht).
hantelfix
Newbie
Beiträge: 61
Registriert: 27.11.2018, 15:37

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von hantelfix »

moving hat geschrieben: 13.06.2021, 17:00 @hantelfix,
verstehe ich jetzt nicht. VF kann es nennen wie es will, ich hatte privat allin/isdn 20J. für €35,-/Monat.
Wenn die es weiterhin für € 35,- Monat hinkriegen, muss ich ja nicht kündigen, es bliebe alles wie gehabt.
Zusatzkosten kann es nicht geben (Monatsmiete Fritzbox4590) neue Regeln, neue Verragslaufzeit, u.a.m.

A

Business tarif kostet es 12 monate 19,90 euro ab 13 monat 34,90 euro
Komfort-Anschluss Plus 50 DSL
Mehrfach-Rufnummern 10

dabei ist die fritzbox 7590 enhalten keine zusätzlichen kosten
https://zuhauseplus.vodafone.de/business/dsl/
Fritzbox 6490
Kabel Digital

Internet & Phone 50/50
moving
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: 13.06.2021, 12:38
Bundesland: Hamburg

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von moving »

danke, @hantelfix »
das wäre in der Tat meine Lösung, wenn VF das mögl. zeitnah hinkriegt.
---
-Komfort-Anschluss Plus 50 DSL
-Gratis Profi-Hardware: AVM FRITZ!Box 7590
-Telefonanlage mit Anschlussvielfalt (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone)
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 13989
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: Kündigungsfrist Vodafone 9 Monate wegen Umzug unakzeptabel lange

Beitrag von berlin69er »

Das wäre dann aber ein neuer Vertrag! Noch mal: du willst doch umziehen! Mach bei VF einen Umzugsauftrag und die sagen dir dann, ob sie deinen Vertrag weiter einhalten können oder nicht.
VF nutzt bei DSL in der Regel das Netz der Telekom, sprich eine Verfügbarkeit dürfte da zu 99,99 Prozent gegeben sein, gerade mit deiner niedrigen Geschwindigkeit.
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.