[VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Hier ist Platz für alle Themen, die Produkte, Verträge und Allgemeines im Zusammenhang mit Internet und Telefonie via Vodafone Kabel Deutschland, Vodafone West (ehem. Unitymedia), der Vertriebsmarke „eazy“ bzw. O2 betreffen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
RFZ
Fortgeschrittener
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2008, 17:27

[VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von RFZ »

Grüße,
meine Eltern haben ihren Anschluss von 32/2 auf 250/25 upgraden lassen. Natürlich telefonisch, sodass es keinen Gesprächsnachweis gibt. Meine Eltern haben eine selbst gekaufte FritzBox 6490 Cable wegen der ISDN Telefonanlage mit 3 Rufnummern und 2 Leitungen parallel (!!!). Das upgrade funktionierte reibungslos, sie erreichen die Geschwindigkeit und haben weiterhin zwei Leitungen.
Problem: paar Tage später kam ein neues Gerät an und sie forderten das alte zurück. Soweit ok Problem und nachvollziehbar, denn das uralte Thomson Modem das noch im alten KDG Vertrag steht kann keine 250MBit/s und die FritzBox gehört ja nicht VF, also senden sie uns eben einen neuen Briefbeschwerer zu. Soweit auch noch ok.
ABER: Im Begleitschreiben des neuen Briefbeschwerers steht "Ihre Telefon-Option Option Homebox endet, sobald sie das neue Gerät aktivieren - spätestens jedoch 14 Tage nach Erhalt der Hardware".
Aktivieren werden wir das Ding nicht, aber die Zeit kann ich nicht anhalten.
Was bedeutet das jetzt? Verbirgt sich hinter der "Telefon-Option Option Homebox" die zweite Telefonleitung und/oder die zwei zusätzlichen Rufnummern? Online im Kundenportal finde ich zu dieser Option nichts.
Es wäre nicht das erste mal dass der inkompetente Laden die zweite Leitung einfach abschaltet. Auch diesmal haben meine Eltern natürlich am Telefon darauf hingewiesen dass sich bitte rein garnichts ändern soll ausser die Geschwindigkeit (ich weiß, völlig irrational die Annahme dass das jemals funktionieren würde). Natürlich haben sie auch darauf hingewiesen dass eine FritzBox 6490 Cable mit SIP im Einsatz ist (weiß VF vermutlich eh) die eh schon die 250 MBit/s könnte und daher kein neues Modem nötig ist.
Was denkt ihr passiert? Darauf ankommen lassen? Hat da jemand Erfahrung mit?
Danke.
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von Karl. »

Da war vorher eine Homebox 1 gebucht, also die erste Homebox, die es als Kaufgerät zum DOCSIS 2.0 Modem gab, gibt's nicht mehr, weil das Modem getauscht wird/wurde.

Heißt, die 2. Telefonleitung ist jetzt nicht mehr Vertragsbestandteil, kann aber mit eigener Fritzbox weiterhin genutzt werden.

Was tatsächlich nicht mehr ohne Homebox geht, ist mehr als 6 (offiziell mehr als 3) Rufnummern zu bekommen.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
RFZ
Fortgeschrittener
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2008, 17:27

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von RFZ »

Karl. hat geschrieben: 22.05.2021, 15:15 Da war vorher eine Homebox 1 gebucht, also die erste Homebox, die es als Kaufgerät zum DOCSIS 2.0 Modem gab, gibt's nicht mehr, weil das Modem getauscht wird/wurde.
Das alte Modem, das sie jetzt ja auch zurück fordern, war ein Thomson THG540K aus dem Jahre 2008 mit zwei analogen Telefonanschlüssen. Das war aber mit dem Telefontarif nie im Einsatz, das stammt noch aus Zeiten als es nur für Internet genutzt wurde und noch ein separater ISDN Anschluss der Telekom bestand.
Karl. hat geschrieben: 22.05.2021, 15:15 Heißt, die 2. Telefonleitung ist jetzt nicht mehr Vertragsbestandteil, kann aber mit eigener Fritzbox weiterhin genutzt werden.
Was tatsächlich nicht mehr ohne Homebox geht, ist mehr als 6 (offiziell mehr als 3) Rufnummern zu bekommen.
Im Kundenportal sind vier Rufnummern hinterlegt, genutzt (und in der FB konfiguriert) sind aber nur drei davon.
Heisst, da jetzt alles wie gewünscht funktioniert, sollte sich nach den 14 Tagen nichts ändern und ich lasse es am besten drauf ankommen?
spooky
Moderator
Moderator
Beiträge: 12273
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von spooky »

Du brauchst das neue Modem nicht anschließen, da du dein eigenes betreibst
GigaTV 4K
TV Vielfalt HD
TV Vielfalt HD extra
Internet & Phone 1000/50
FritzBox 6660 cable
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4903
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von Besserwisser »

Das neue Modem wird nur im Störungsfall als Testgerät verwendet.
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von Karl. »

Also der neue Vertrag ist aufgrund der eigenen 6490 bereits aktiv, es ändert sich in 14 Tagen nichts mehr.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
RFZ
Fortgeschrittener
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2008, 17:27

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von RFZ »

Danke, dann hoffen wir mal dass die zwei Leitungen nach 14 Tagen noch gehn ;)
Und ja, dass ich das neue Gerät nur lagern muss weiß ich (daher Briefbeschwerer). Nutzbar ist es mangels ISDN Anschluss ja eh nicht.
Es nervt einfach nur dass die gesamte Kommunikation so Kacke ist. Ein Brief in dem drin steht dass die Telefonoption wegfällt obwohl sie das nicht wollten, und auch am Telefon wurde meinen Eltern hundert mal erklärt dass sie das neue Gerät brauchen weil das alte nicht weiter funktionieren wird - und das obwohl sie hundert mal gesagt haben dass sie eine FritzBox dran haben die das kann. Am Ende haben jetzt wieder alle Panik dass irgendwas abgeschlossen wurde was in 14 Tagen den Anschluss explodieren lässt ^^
robert_s
Insider
Beiträge: 6065
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von robert_s »

RFZ hat geschrieben: 22.05.2021, 20:17 Danke, dann hoffen wir mal dass die zwei Leitungen nach 14 Tagen noch gehn ;)
Schau mal besser gleich im Kundencenter nach, ob eine Rufnummer schon weggefallen ist, und welche das ist...
Karl.
Insider
Beiträge: 3540
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von Karl. »

Bei der Art von Wechsel sollten 6 Nummern bestehen bleiben
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
RFZ
Fortgeschrittener
Beiträge: 232
Registriert: 19.12.2008, 17:27

Re: [VFKD] "Telefon-Option Option Homebox endet" heisst?

Beitrag von RFZ »

robert_s hat geschrieben: 22.05.2021, 20:25 Schau mal besser gleich im Kundencenter nach, ob eine Rufnummer schon weggefallen ist, und welche das ist...
Wie gesagt, bei den SIP-Daten und Telefoneinstellungen sind noch jeweils alle vier Nummern gelistet.