[VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) bist.
ECFAF1981
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2021, 21:05
Bundesland: Berlin

[VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von ECFAF1981 »

Hallo !

Ich habe seit dem 15.04.2021 Probleme mit dem Wechsel von 4:3 in 16:9 und umgekehrt bei SD-Fernsehsendern (z. Bsp. Sat.1 Gold SD und RTL PLUS SD).

Bis dato hat das ohne Schwierigkeiten funktioniert.

Jetzt ist es so, dass das Bild entweder gestaucht oder gezerrt wird und erst ein paar Sekunden später in das korrekte Seitenverhältnis wechselt, allerdings begleitet von einer deutlichen Tonstörung.

Meine Aufnahmen sind seitdem eigentlich vollkommen unbrauchbar.

Woran kann das liegen ? Ich habe es mit verschiedenen Geräten getestet. Alle zeigen dasselbe Phänomen.

Ich habe einen Kabelanschluss von Vodafone.

Besten Dank ! Herzlichste Grüße sendet ECFAF1981.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 4923
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von Besserwisser »

Schon mal einen anderen Fernseher probiert?
Benutzeravatar
berlin69er
Insider
Beiträge: 14004
Registriert: 14.08.2012, 19:24
Wohnort: Berlin-Lichtenrade

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von berlin69er »

RTL Plus ist so ein Sender, bei dem gerne mal das Letterbox Flag vergessen wird.
Ist das bei allen Sendungen so? Mit welchen Geräten hast du es getestet?
Kabelnetz: Vodafone Kabel Deutschland Berlin-Lichtenrade (voll ausgebaut)
TV: Sony KD-55A1 OLED
Receiver: VU+ UNO 4K SE mit DVB-C-FBC Tuner (8 Tuner in einem) & 1TB Samsung 850 EVO SSD
Pakete: Vodafone Premium HD & Sky HD Komplett inkl. UHD auf Smartcard G09
Zubehör: Apple TV 4K für SkyQ und Co.
ECFAF1981
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2021, 21:05
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von ECFAF1981 »

Ich habe es ursprünglich am PC festgestellt. Ich zeichne meine Sendungen mit dem DVBViewer auf und habe daher schon das halbe Forum von denen damit verrückt gemacht.

Nun kam mir die Idee, mal einen SD-Sender auf meinem Fernseher einzuprogrammieren. Und siehe da, derselbe Fehler wie am PC tritt dort auf.

Normalerweise springt das Bild immer rechtzeitig in das jeweils korrekte Bildseitenverhältnis.

Seit dem 15.04.2021 dauert es 2-3 Sekunden und wird von einer Tonstörung begleitet. Da fehlt quasi ein Teil des Audiostreams.

Das Bild davor wird dann nach 4:3 getaucht oder nach 16:9 gestreckt, bevor es ins korrekte Bildseitenverhältnis wechselt.

Das ist bestimmt auf allen SD-Sendern so. Definitiv bestätigen kann ich es für Sat.1 Gold SD, NITRO SD und RTL PLUS SD.
robert_s
Insider
Beiträge: 6174
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von robert_s »

ECFAF1981 hat geschrieben: 07.05.2021, 21:11 Definitiv bestätigen kann ich es für Sat.1 Gold SD, NITRO SD und RTL PLUS SD.
Kann ich für Sat.1 Gold im Kabelnetz Berlin bestätigen. Und: Vom Satelliten ist es fehlerfrei, da wird unmittelbar und ohne Tonaussetzer zwischen 4:3/16:9 gewechselt. Ist also wohl ein von Vodafone erzeugter Fehler.
ECFAF1981
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 06.05.2021, 21:05
Bundesland: Berlin

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von ECFAF1981 »

Dankeschön für die Info ! Ich werde mich mit Vodafone in Verbindung setzen.
DarkStar
Insider
Beiträge: 8675
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von DarkStar »

Wende dich besser direkt an die Sender, dort wirst du mehr Erfolg haben (ernst gemeint).
Benutzeravatar
GLS
Helpdesk-Mitarbeiter
Helpdesk-Mitarbeiter
Beiträge: 5390
Registriert: 23.07.2009, 22:22
Wohnort: Würzburg

Re: [VFKD] Probleme mit 4:3 und 16:9

Beitrag von GLS »

ECFAF1981 hat geschrieben: 07.05.2021, 21:11 Ich habe es ursprünglich am PC festgestellt. Ich zeichne meine Sendungen mit dem DVBViewer auf und habe daher schon das halbe Forum von denen damit verrückt gemacht.
Der Fehler kann nicht an DVBViewer liegen, da DVBViewer wie jede andere vernünftige DVB-Software den Stream vor der Decodierung abgreift. Mit anderen Worten: Es wird, sofern Empfangsstörungen ausgeschlossen sind, alles exakt so aufgenommen, wie es gesendet wird.
Übersicht & Ausbaustand der Vodafone-Kabelnetze in Deutschland