Die Netzangleichung beginnt

Der Platz für allgemeine Diskussionen zu Vodafone West, d.h. zum Unternehmen allgemein oder zum Übernahmeprozess.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone West findest du auch im Helpdesk.

Eröffnet in diesem Board bitte nur Threads, die mit dem Unternehmen Vodafone West allgemein oder mit dem Übernahmeprozess durch Vodafone zu tun haben. Für alle spezifischeren Themen nutzt bitte die entsprechenden Boards im Forum.
Larswi
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 23.10.2020, 09:47
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Larswi »

Wie kommt es eigentlich, dass nach der Netzangleichung die Kanäle auf den Frequenzen 118-126 Mhz und 814 - 862 Mhz nicht mehr genutzt werden? Also weder für TV noch für Internet? Das sind doch 7 wegfallende Kanäle im Kabelnetz, wo es eh schon Platzmangel gibt. :roll:

Und eine zweite Frage: Warum werden die beiden Kanäle auf den Frequenzen 502 - 518 Mhz eigentlich nicht genutzt ? Bei diesen beiden war es ja auch vor der Netzangleichung schon so, dass die nicht belegt wurden.
robert_s
Insider
Beiträge: 6752
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von robert_s »

Larswi hat geschrieben: 19.10.2022, 15:51 Wie kommt es eigentlich, dass nach der Netzangleichung die Kanäle auf den Frequenzen 118-126 Mhz
Der Kanal wird noch genutzt, für Telemetrie.
Larswi hat geschrieben: 19.10.2022, 15:51 und 814 - 862 Mhz nicht mehr genutzt werden? Also weder für TV noch für Internet? Das sind doch 7 wegfallende Kanäle im Kabelnetz, wo es eh schon Platzmangel gibt. :roll:
838-862MHz wurden schon vorher nicht genutzt, sondern für Nutzung durch die Wohnungswirtschaft frei gelassen. Und die 24MHz von 814-838MHz reichen wohl nicht für einen OFDM-Block, und würden als EuroDOCSIS 3.0 Kanäle 33-35 vielleicht ein paar Kabelmodems Probleme bereiten.

Aber gerüchteweise soll ja ein zweiter OFDM-Block kommen, bei gleichzeitigem Wegfall von ein paar EuroDOCSIS 3.0 Kanälen. Ich denke, dann werden auch die Frequenzen wieder genutzt.
Larswi hat geschrieben: 19.10.2022, 15:51 Und eine zweite Frage: Warum werden die beiden Kanäle auf den Frequenzen 502 - 518 Mhz eigentlich nicht genutzt ? Bei diesen beiden war es ja auch vor der Netzangleichung schon so, dass die nicht belegt wurden.
Stichwort "Bambuskabel" (kein Witz). Die sind wohl in einigen Kabelnetzen verbaut und haben in dem Frequenzbereich Übertragungsprobleme. Für Analog-TV reichte es wohl noch, aber für DVB-C oder EuroDOCSIS ist der Bereich nicht nutzbar.
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15066
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von DerSarde »

robert_s hat geschrieben: 19.10.2022, 19:39 Der Kanal wird noch genutzt, für Telemetrie.
Soweit ich weiß ist auf der 122 MHz nach der Umstellung tatsächlich nur noch ein Pilotsignal drauf. Für die Telemetrie soll wohl künftig der Bereich von 510 - 518 MHz genutzt werden.
robert_s hat geschrieben: 19.10.2022, 19:39 838-862MHz wurden schon vorher nicht genutzt, sondern für Nutzung durch die Wohnungswirtschaft frei gelassen. Und die 24MHz von 814-838MHz reichen wohl nicht für einen OFDM-Block, und würden als EuroDOCSIS 3.0 Kanäle 33-35 vielleicht ein paar Kabelmodems Probleme bereiten.

Aber gerüchteweise soll ja ein zweiter OFDM-Block kommen, bei gleichzeitigem Wegfall von ein paar EuroDOCSIS 3.0 Kanälen. Ich denke, dann werden auch die Frequenzen wieder genutzt.
Die Frequenz für die Wohnungswirtschaft ist künftig die 506 MHz. Der Bereich zwischen 814 und 862 MHz ist in den umgestellten Gebieten im VFKD-Gebiet also tatsächlich aktuell komplett frei.
Im VF West Gebiet ist das wohl anders, da gibt es nach der Umstellung tatsächlich schon nur noch 24 EuroDOCSIS 3.0 - Kanäle (dafür aber alle in 256QAM) und stattdessen einen zweiten OFDM von 750 bis 862 MHz.
https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... Downstream
Digitale Programmübersicht für Vodafone Kabel Deutschland
Digitale Programmübersicht für Vodafone West
Digitale Programmübersicht für Vodafone (vereinheitlichte Belegung)

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: Red Internet & Phone 200 Cable mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
Karl.
Insider
Beiträge: 4440
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Karl. »

Genau genommen gibt's bei VF West 2 Varianten, also 1x OFDM + 31x SC-QAM oder 2x OFDM + 24x SC-QAM.

Wo es vorher schon den 2. OFDM gab, gibt's ihn auch noch.
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Larswi
Newbie
Beiträge: 37
Registriert: 23.10.2020, 09:47
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Larswi »

Stimmt, habe gerade mal den Router geschaut. In Essen sind wir sowohl im Upstream als auch im Downstream Variante 2 auf der Seite:

https://helpdesk.vodafonekabelforum.de/ ... Downstream

Also mit zwei OFDM-Blöcken im Download.

Mal eine Frage: Wofür nutzen denn die Wohnungswirtschaften Kanal E25 ? Speisen die da in kleinen NE4-Netzen nochmal eigene Sender ein?
Benutzeravatar
twen-fm
Ehrenmitglied
Beiträge: 34065
Registriert: 28.04.2006, 17:59
Wohnort: Berlin

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von twen-fm »

Ja, das macht(e) z.B. die SAGA in Hamburg so, welche den ursprünglichen 3. "Aprilscherzkanal" (der bei uns auf der 610 MHz) zu sehen ist zuerst eingespeist hatten, bevor dieser dann seitens der ex-KDG netzweit nach und nach aufgeschaltet wurde. Andere Wohnunsbaugesellschaften speisen von eigenen Kopfstationen empfangende Programme dann auf den dafür bestimmten DVB-C-Frequenzen auf (vorher waren diese im 800 MHz-Bereich, künftig dann nur noch auf E25).
Keine Signatur notwendig, da kein Sky und Vodafone-Pay-TV-Kunde mehr!
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 389
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Edd1ng »

Könnte jemand im UM-West Gebiete, der umgestellt wurde mal schauen wie breit der OFDMA Kanal ist ? Danke
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot
Farmer
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 02.03.2022, 17:40
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Farmer »

Edd1ng hat geschrieben: 21.10.2022, 16:54 Könnte jemand im UM-West Gebiete, der umgestellt wurde mal schauen wie breit der OFDMA Kanal ist ? Danke
In Düsseldorf wurde gestern umgestellt. Im OFDMA gab es keine Änderung. Mit Arris CMTS bleibt es bei 10,4 MHz.
Screenshot 2022-10-21 193739.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Soldierofoc
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30.06.2020, 21:11
Bundesland: Baden-Württemberg

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Soldierofoc »

Edd1ng hat geschrieben: 21.10.2022, 16:54 Könnte jemand im UM-West Gebiete, der umgestellt wurde mal schauen wie breit der OFDMA Kanal ist ? Danke
29,8-64,8MHz an CASA CMTS.
Edd1ng
Fortgeschrittener
Beiträge: 389
Registriert: 03.11.2018, 18:21

Re: Die Netzangleichung beginnt

Beitrag von Edd1ng »

Farmer hat geschrieben: 21.10.2022, 19:42
Edd1ng hat geschrieben: 21.10.2022, 16:54 Könnte jemand im UM-West Gebiete, der umgestellt wurde mal schauen wie breit der OFDMA Kanal ist ? Danke
In Düsseldorf wurde gestern umgestellt. Im OFDMA gab es keine Änderung. Mit Arris CMTS bleibt es bei 10,4 MHz.
Screenshot 2022-10-21 193739.jpg
Soldierofoc hat geschrieben: 21.10.2022, 21:48
Edd1ng hat geschrieben: 21.10.2022, 16:54 Könnte jemand im UM-West Gebiete, der umgestellt wurde mal schauen wie breit der OFDMA Kanal ist ? Danke
29,8-64,8MHz an CASA CMTS.
Danke :wink:
Speed Probleme mit deinem Gigabit Anschluss unter Windows ?
Lade dir diese Tool runter > Download
Als Admin starten.
Oben den Regler Connection Speed ganz nach rechts.
Unten Choose Settings auf Windows Default alternative Optimal
Apply Changes und reboot