Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1535
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von nauke100 »

oder das Kabel mit KompressionsSteckern zusammen schrauben
Gruß
Nauke100
CableMax1000 ( Leih 6591 zum 18.05.2023 rausgekündigt) Kauf6591 in Betrieb
ab 16.06.23 wieder 24monate zu 39.99mtl
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Fabian
Insider
Beiträge: 3138
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von Fabian »

oliver-internet2 hat geschrieben: 10.11.2020, 22:34 Also der Telefonsupport meinte, um ein neues Kabel käme ich nicht herum. :/ Ich glaub für was anderes schicken sie mir auch keinen Techniker mehr.
Ja, das wird das beste sein, ein Stück Kabel an der Stelle mit den Kabelkupplungen neu ansetzen und zur Dose führen.
Der Techniker kann dort auch messen und hat dann 12 dB weniger bis zum Verstärker. Die Multimediadose würde ich auch gegen eine mit einem Data Anschluss und 10 dB Anschlussdämpfung tauschen lassen.
Die Durchgangsdämpfung ist bei der Dose mit 2 Data Anschlüssen unnötig hoch und der Verstärker ist ja schon ziemlich hoch geregelt.
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von Flole »

Da geht es eher um einen kompletten Tausch des Kabels. Da in der Dose zu verlängern und die Biegeradien einzuhalten dürfte schwer möglich sein.

Ob der Verstärker schon "ziemlich hoch geregelt ist" (du meintest wohl eigentlich gestellt) kannst du auch gar nicht wissen, dafür müsstest du wissen wie groß der Verstärker dimensioniert ist und wie er eingestellt ist und wie stark das Eingangssignal ist.
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1535
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von nauke100 »

Ach da wurde einfach die Unterputzdose aufgedoppelt, gestern dachte ich noch dahinter wäre ein Hohlraum in der Wand welches etwas mehr spielraum zur Montage der Kabel hätte.

Aber selbst die Aufschraubstecker sind mieserabel aufgeschraubt worden, entweder neues Kabel oder die Wand in Richtung verlauf der Kabel aufstemmen und zusammen bringen was zusammen muss (extra Wand-Dose setzen). Was natürlich Vermietersache ist dieses zu entscheiden.

oliver-internet hast Du das nun wieder zusammenbekommen?
Gruß
Nauke100
CableMax1000 ( Leih 6591 zum 18.05.2023 rausgekündigt) Kauf6591 in Betrieb
ab 16.06.23 wieder 24monate zu 39.99mtl
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
Benutzeravatar
DerSarde
Co-Admin
Co-Admin
Beiträge: 15693
Registriert: 17.04.2014, 14:40
Wohnort: Aichach
Bundesland: Bayern

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von DerSarde »

Hab die weiteren Beiträge zum Thema Netzabschlusspunkt und Pegelwerte mal hierhin ausgelagert:
viewtopic.php?f=69&t=43146

War diesmal auch gar nicht so schwer, weil die Beiträge schön von den anderen getrennt waren und es keine Vermischungen innerhalb gab. :wink:
Digitale Programmübersicht für das Kabelnetz von Vodafone

Kabelnetz: voll ausgebaut (862 MHz) mit 1000 Mbit/s
TV: TV Komfort Vielfalt HD Kabelanschluss + Vielfalt HD Extra mit Sagemcom RCI88-320 KDG
Internet: GigaZuhause 250 Kabel mit FRITZ!Box 6490 (kdg)
oliver-internet2
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 09.11.2020, 22:31
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von oliver-internet2 »

Update: Techniker sagt neues Kabel, aber sie können es nicht selber an der Hauswand aus dem dritten Stock heraus legen. Das müssen wir machen.

Daher meine Frage; was ist das richtige Kabel für meine Zwecke?

Er meinte RG6 / 3-fach geschirmt. Wofür steht das RG6? Bin im Internet noch nicht so schlau draus geworden. LG und danke für eure Hilfe!
Karl.
Insider
Beiträge: 6873
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Wohnort: Balkonien
Bundesland: Niedersachsen

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von Karl. »

Ich würde die Wand aufschlagen und das Kabel ordentlich verlängern, das sollte ausreichen.

Ansonsten außen ein UV beständiges Kabel, wie z.B. das hier nehmen.
https://www.kathrein-ds.com/produkte/ka ... 100m?c=154

Innen z.B. ein solches
https://www.kathrein-ds.com/produkte/ka ... m-ab?c=154
Ich streite nicht.
Ich erkläre nur, warum ich Recht habe und Du nicht!
:geheimtipp:
Benutzeravatar
nauke100
Kabelfreak
Beiträge: 1535
Registriert: 15.03.2009, 19:03
Wohnort: Bolzenburg
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von nauke100 »

Wofür steht das RG6?
https://www.kabelwissen.de/ RG

https://www.kabelwissen.de/koaxialkabel/rg6/ RG6 mindestens 3fach geschirmt
Gruß
Nauke100
CableMax1000 ( Leih 6591 zum 18.05.2023 rausgekündigt) Kauf6591 in Betrieb
ab 16.06.23 wieder 24monate zu 39.99mtl
mit Auerswald 2104 ISDN Telefonanlage
oliver-internet
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 22.10.2020, 19:20
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von oliver-internet »

Seit einigen Tagen ging gar nichts mehr, jetzt heute geht es wieder; und dann auch mit voller Leistung. Es ist frustrierend. Könnt ihr mir bitte noch einmal auf die Docsis Werte schauen; sind die nach wie vor grenzwertig? Besonders problematisch scheint wohl der Downstream zu sein, wegen der LTE Einstrahlung.

Downstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Empf. Signalstärke (dBmV/dBµV) SNR/MER (dB) Lock Status
3 SC-QAM 490 256QAM -9/51 37.6 JA
1 SC-QAM 474 256QAM -10/50 36.4 JA
2 SC-QAM 482 256QAM -10/50 36.6 JA
4 SC-QAM 498 256QAM -8.6/51.4 36.6 JA
5 SC-QAM 522 256QAM -8.2/51.8 37.6 JA
6 SC-QAM 530 256QAM -8.7/51.3 37.4 JA
7 SC-QAM 538 256QAM -8.5/51.5 36.6 JA
8 SC-QAM 546 256QAM -8.4/51.6 37.4 JA
9 SC-QAM 554 256QAM -8.2/51.8 37.4 JA
10 SC-QAM 562 256QAM -7.7/52.3 37.4 JA
11 SC-QAM 570 256QAM -8.7/51.3 37.4 JA
12 SC-QAM 578 256QAM -9.7/50.3 36.4 JA
13 SC-QAM 586 256QAM -7.5/52.5 36.4 JA
14 SC-QAM 594 256QAM -8.6/51.4 36.6 JA
15 SC-QAM 602 256QAM -9/51 37.4 JA
16 SC-QAM 618 256QAM -8.8/51.2 37.4 JA
17 SC-QAM 626 256QAM -8.1/51.9 35.6 JA
18 SC-QAM 634 256QAM -7.8/52.2 37.4 JA
19 SC-QAM 642 256QAM -9.2/50.8 36.4 JA
20 SC-QAM 650 256QAM -8.5/51.5 31.9 JA
21 SC-QAM 658 256QAM -7.9/52.1 37.4 JA
22 SC-QAM 666 256QAM -8.1/51.9 37.4 JA
23 SC-QAM 674 256QAM -8/52 37.6 JA
24 SC-QAM 682 256QAM -7.7/52.3 37.4 JA
25 SC-QAM 690 256QAM -8.2/51.8 37.6 JA
26 SC-QAM 698 256QAM -8.4/51.6 37.4 JA
27 SC-QAM 706 256QAM -7.3/52.7 37.4 JA
28 SC-QAM 746 256QAM -7.1/52.9 37.6 JA
29 SC-QAM 754 256QAM -6.3/53.7 37.4 JA
30 SC-QAM 762 256QAM -7.1/52.9 37.4 JA
31 SC-QAM 770 256QAM -7.9/52.1 37.4 JA
Upstream-Kanäle
Kanal ID Kanaltyp Frequenz (MHz) Modulation Send. Signalstärke (dBmV/dBµV) Ranging Status
1 SC-QAM 31 64QAM 50/110 Erfolgreich
4 SC-QAM 52 64QAM 50/110 Erfolgreich
3 SC-QAM 45 64QAM 49.3/109.3 Erfolgreich
2 SC-QAM 37 64QAM 49.8/109.8 Erfolgreich
5 SC-QAM 58 64QAM 50/110 Erfolgreich
oliver-internet
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 22.10.2020, 19:20
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Re: Vodafone Station, cable Max 300mbit instabil statt bis zu 1000mbit

Beitrag von oliver-internet »

Ich versteh nicht ganz, wieso das so stark schwanken kann. Ich hatte praktisch eine Woche fast gar kein Internet, 2mbit downstream maximal. ständig Komplettabbrüche. Und jetzt gerade läuft alles.

Reichen da temporäre Einstrahlungen von LTE / DECT Telefonen in ein schlecht geschirmtes Kabel aus, solche Schwankungen zu verursachen? Und kann man die in den Docsis Werten wiedererkennen?

Ich bin gerade dabei den Vermieter zu einem neuen Kabel zu überreden, aber das sollte natürlich auch nötig sein und helfen. Wären die Werte mit einem gut geschirmten Kabel deutlich besser?