Abschlusspunkt des öffentlichen Kabelnetzes

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Flole »

HE30i hat geschrieben: 12.07.2020, 17:03 gibt es eine Übersicht der von Vodafone zugelassenen Hausanschlussverstärker?
[...]
Allerdings konnte ich keine Info finden, welche Hausanschlussverstärker von Vodafone offiziell freigegeben sind.
[...]
Gibt es eine Übersicht freigegebener Geräte?
Nein es ging nicht um zertifizierte Geräte sondern um "zugelassene Hausanschlussverstärker" und "freigegebene Geräte". Das sind (immer noch) alle mit CE Zeichen da es (immer noch) die Kundenanlage ist. Es ging nicht um Dienstanweisungen an Techniker oder ähnliches.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13425
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von spooky »

Flole hat geschrieben: 16.07.2020, 18:05
spooky hat geschrieben: 16.07.2020, 18:00
Flole hat geschrieben: 16.07.2020, 17:59

Ja darf man auch, nur nicht während man ein Fahrzeug führt weil ein anderes Gesetz es verbietet. Selbes gilt für ein Mobiltelefon (oder weiter gefasst "einem Gerät was der Kommunikation dient) sofern es während der Fahrt aufgenommen werden muss.
Der Aal hat gesprochen...
Vielleicht solltest du einfach vor dem Posten einmal nachdenken, dann störst du dich auch nicht daran wenn jemand deine Behauptungen fast im Schlaf komplett zerlegt....

Wenn du davon wirklich überzeugt bist dann frage ich mich warum du hier im Forum posten kannst, Geräte die der Kommunikation dienen sind während der Fahrt untersagt (genauso wie Radarwarner). Dennoch bist du scheinbar davon überzeugt das man diese nicht besitzen darf, warum besitzt du also Geräte die der Kommunikation dienen?
Du darfst deinen Radarwarner besitzen und nicht betreiben.. gleichzusetzen mit dem Verstärker der ein CE Zeichen hat, aber nicht Konform vom Kabelbetreiber eingestuft ist.
waipu.tv
O2 1000/50
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Flole »

Eben nicht, du darfst ihn auch als Fußgänger betreiben oder Zuhause am Schreibtisch etc., nur nicht wenn du ein Fahrzeug führst. So wie ein Mobiltelefon/Laptop/whatever auch. Ansonsten frage ich mich warum du dich nicht dran hälst und hier postest wenn der Betrieb doch verboten ist.

Das Problem mit dem Kabelnetzbetreiber ist, das der genauso viel Kompetenzen hat wie ich was die Geräte nach dem Übergabepunkt angeht. Ich sage dir jetzt auch das du deinen Verstärker nicht betreiben darfst, und nun? Ziehst du den jetzt vom Strom oder sagst du das der die Anforderungen erfüllt und damit betrieben werden darf?
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13425
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von spooky »

Eben nicht, du darfst ihn auch als Fußgänger betreiben oder Zuhause am Schreibtisch etc., nur nicht wenn du ein Fahrzeug führst
was soll ein Radarwarner bei einem Fußgänger bringen?
Die Hauptnutzung eines Radarwarners wird wohl wo anders sein, als bei einem Fußgänger.

Im übrigen darf ich sehr wohl ein Mobiltelefon im Auto mitführen und nutzen.
waipu.tv
O2 1000/50
Fabian
Insider
Beiträge: 3138
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Fabian »

Flole hat geschrieben: 16.07.2020, 18:09
HE30i hat geschrieben: 12.07.2020, 17:03 gibt es eine Übersicht der von Vodafone zugelassenen Hausanschlussverstärker?
[...]
Allerdings konnte ich keine Info finden, welche Hausanschlussverstärker von Vodafone offiziell freigegeben sind.
[...]
Gibt es eine Übersicht freigegebener Geräte?
Nein es ging nicht um zertifizierte Geräte sondern um "zugelassene Hausanschlussverstärker" und "freigegebene Geräte". Das sind (immer noch) alle mit CE Zeichen da es (immer noch) die Kundenanlage ist. Es ging nicht um Dienstanweisungen an Techniker oder ähnliches.
Nein, du hast die Frage nicht verstanden.
Es geht hier auch nicht darum ob eine Zertifizierung notwendig ist oder nicht.

Die "Zulassung" nach Zertifizierung kann die Firma Vodafone nur für sich selbst festlegen.
Jemand anders muss sich danach nicht richten, er darf es aber.
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben: 16.07.2020, 18:33
Eben nicht, du darfst ihn auch als Fußgänger betreiben oder Zuhause am Schreibtisch etc., nur nicht wenn du ein Fahrzeug führst
was soll ein Radarwarner bei einem Fußgänger bringen?
Die Hauptnutzung eines Radarwarners wird wohl wo anders sein, als bei einem Fußgänger.

Im übrigen darf ich sehr wohl ein Mobiltelefon im Auto mitführen und nutzen.
Vielleicht möchte man sich über Radarfallen in der Umgebung informieren um sich diese mal aus nächster Nähe anzuschauen? Oder man möchte andere Autofahrer davor warnen.

... nur dann wenn es nicht aufgenommen werden muss. Aber du merkst hoffentlich schon selbst das die Analogie von Verstärker und Radarwarner Unsinn ist.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 13425
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von spooky »

Nö.. der Vergleich passt sehr gut
waipu.tv
O2 1000/50
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Flole »

Fabian hat geschrieben: 16.07.2020, 18:34
Flole hat geschrieben: 16.07.2020, 18:09
HE30i hat geschrieben: 12.07.2020, 17:03 gibt es eine Übersicht der von Vodafone zugelassenen Hausanschlussverstärker?
[...]
Allerdings konnte ich keine Info finden, welche Hausanschlussverstärker von Vodafone offiziell freigegeben sind.
[...]
Gibt es eine Übersicht freigegebener Geräte?
Nein es ging nicht um zertifizierte Geräte sondern um "zugelassene Hausanschlussverstärker" und "freigegebene Geräte". Das sind (immer noch) alle mit CE Zeichen da es (immer noch) die Kundenanlage ist. Es ging nicht um Dienstanweisungen an Techniker oder ähnliches.
Nein, du hast die Frage nicht verstanden.
Es geht hier auch nicht darum ob eine Zertifizierung notwendig ist oder nicht.

Die "Zulassung" nach Zertifizierung kann die Firma Vodafone nur für sich selbst festlegen.
Jemand anders muss sich danach nicht richten, er darf es aber.
Nein du hast die Frage nicht verstanden: Es geht darum welcher Verstärker dort zulässig (zugelassen) ist (also von ihm/ihr verbaut werden darf). Nicht darum welcher zertifiziert ist. Das die zertifizierten eine Untergruppe der zugelassenen sind ist klar und das man sich aussuchen kann welchen man will ist auch klar und das es einer sein kann der zertifiziert auch, aber nur einen kleinen Teil der Auswahl zu präsentieren ist eben nicht richtig, sondern es sind alle zugelassen (das mit dem CE spar ich mir ab jetzt, alle heißt immer alle die auch legal in der EU erworben und verkauft werden dürfen).
Flole
Insider
Beiträge: 9825
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Flole »

spooky hat geschrieben: 16.07.2020, 18:37 Nö.. der Vergleich passt sehr gut
Gut wenn du meinst, dann müsstest du mir jetzt nur noch ein Gesetz zeigen das Anforderung an den Betrieb von Verstärkern stellt bzw. diese in bestimmten Situationen verbietet wo ein Einsatz bei bestimmungsgemäßer Verwendung zu erwarten ist. Gesetze sind ja auch öffentlich, also hast du auf alles Zugriff was du dafür brauchst.
Fabian
Insider
Beiträge: 3138
Registriert: 14.06.2009, 14:21
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Zugelassene Hausanschlussverstärker

Beitrag von Fabian »

Flole hat geschrieben: 16.07.2020, 18:40 Nein du hast die Frage nicht verstanden: Es geht darum welcher Verstärker dort zulässig (zugelassen) ist (also von ihm/ihr verbaut werden darf).


Du wechselst das Thema. Es wäre besser, das in einem neuen Thraed anzusprechen.

"von Vodafone zugelassenen Hausanschlussverstärker"

war abgefragt worden und nicht die Bedeutung der CE Kennung.
Flole hat geschrieben: 16.07.2020, 18:40 Nicht darum welcher zertifiziert ist. Das die zertifizierten eine Untergruppe der zugelassenen sind ist klar und das man sich aussuchen kann welchen man will ist auch klar und das es einer sein kann der zertifiziert auch, aber nur einen kleinen Teil der Auswahl zu präsentieren ist eben nicht richtig, sondern es sind alle zugelassen (das mit dem CE spar ich mir ab jetzt, alle heißt immer alle die auch legal in der EU erworben und verkauft werden dürfen).

Ja, und. Danach war aber nicht gefragt.