Falsche Ortsvorwahl

Der Platz für Diskussionen zu Vodafone Kabel Deutschland und der Muttergesellschaft Vodafone, sofern sie nicht bereits durch andere Forenbereiche abgedeckt werden.
Forumsregeln
Forenregeln

Allgemeine Informationen zu Vodafone Kabel Deutschland findest du auch im Helpdesk.
Moony75
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 04.07.2020, 18:25
Bundesland: Bayern

Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Moony75 »

Wir haben in einem Neubaugebiet einen Vodafone KD Vertrag abgeschlossen und er wurde freigeschaltet. Leider haben wir bei den Telefonnummern die Vorwahl einer anderen Stadt bekommen. In der Vertragsbestätigung ist die Objekt-Adresse korrekt. Ich habe Stunden an der Hotline verbracht, aber keiner wollte mir glauben. Die Hotline-Mitarbeiter meinen sowas ist unmöglich. Ich habe mich danach schriftlich per Email an die Impressum-Adresse beschwert. Einen Tag später wurde ich von einer Vodafone-Mitarbeiterin angerufen die sagte dass sie mir glaubt, weil es in der Auftragsbestätigung schon falsch ist, und auch online in den Telefoneinstellungen die falsche Vorwahl drin ist. Sie schaut mal weiter was man da tun kann. Nach einer Woche ist jedoch nichts passiert.

Hat jemand eine Idee wie ich weiter vorgehen soll. Gleich zur Bundesnetzagentur?

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2407
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Menne »

Ans offizelle VF Forum wenden!

https://forum.vodafone.de/
Der Glubb is a Depp!

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Abraxxas »

Funktioniert das Telefon? Wenn ja, wo ist das Problem?

Flole
Insider
Beiträge: 3389
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Flole »

Abraxxas hat geschrieben:
05.07.2020, 14:44
Funktioniert das Telefon? Wenn ja, wo ist das Problem?
Daran das soetwas unzulässig ist und man bei einem Notruf vermutlich an der falschen Leitstelle rauskommt.

Benutzeravatar
AndreasNRW
Insider
Beiträge: 2029
Registriert: 11.07.2017, 13:05

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von AndreasNRW »

Flole hat geschrieben:
05.07.2020, 14:48
Abraxxas hat geschrieben:
05.07.2020, 14:44
Funktioniert das Telefon? Wenn ja, wo ist das Problem?
Daran das soetwas unzulässig ist und man bei einem Notruf vermutlich an der falschen Leitstelle rauskommt.
Und wenn der Nachbar mal anrufen will, muss er erst noch (die falsche) Ortsvorwahl mit voranwählen, das verwirrt etwas :augendreh:

Moony75
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 04.07.2020, 18:25
Bundesland: Bayern

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Moony75 »

Ja das Telefon funktioniert, sofort raus als auch rein. Ich hab nun auch im offiziellen Forum gepostet.

Abraxxas
Insider
Beiträge: 2079
Registriert: 24.08.2010, 21:10
Wohnort: 67117

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Abraxxas »

Flole hat geschrieben:
05.07.2020, 14:48
Daran das soetwas unzulässig ist und man bei einem Notruf vermutlich an der falschen Leitstelle rauskommt.
Verboten ist es nicht und Notruf Routing sollte nicht anhand der Ortsnetzkennzahl gemacht werden.
Allerdings ist natürlich nicht ausgeschlossen, dass das Notruf Routing auch falsch provisioniert wurde. Müsste man ausprobieren.

Benutzeravatar
F-orced-customer
Fortgeschrittener
Beiträge: 117
Registriert: 25.05.2020, 14:09
Wohnort: Vodafone BW

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von F-orced-customer »

Abraxxas hat geschrieben:
05.07.2020, 19:42
Verboten ist es nicht
Doch ist es. Für nomadische VoIP Anschlüsse muss Vorwahl 032 sein.
VF (UM)Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, VF (UM)ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

reneromann
Insider
Beiträge: 4668
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von reneromann »

F-orced-customer hat geschrieben:
05.07.2020, 19:47
Abraxxas hat geschrieben:
05.07.2020, 19:42
Verboten ist es nicht
Doch ist es. Für nomadische VoIP Anschlüsse muss Vorwahl 032 sein.
Der Anschluß ist ja nicht nomadisch!

Es geht hier darum, dass (vereinfacht gespochen) statt der 0456 die 0457 zugeteilt wurde. Es stellt sich lediglich die Frage, ob der Anschluß bei einem Notruf noch immer der korrekten Adresse zugeordnet wird -und- ob die örtlich zuständige Notlufleitstelle erreicht wird. Sollte dies gegeben sein, so stellt die falsche Ortsnetzkennzahl eigentlich "nur" eine kosmetische Sache.

Moony75
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 04.07.2020, 18:25
Bundesland: Bayern

Re: Falsche Ortsvorwahl

Beitrag von Moony75 »

Es ist gar nicht rein kosmetisch. Die ganze Stadt kann uns nur erreichen mit einer Vorwahl. Dazu bekommt jeder den wir Anrufen die Vorwahl einer anderen Stadt angezeigt, was zur großer Verwirrung führen kann.