IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
sch4kal
Kabelexperte
Beiträge: 805
Registriert: 22.03.2018, 15:14

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von sch4kal »

Soliver84 hat geschrieben: 19.05.2020, 22:22 Dann Klär mich mal auf warum die nicht erreichbar sind? wenn das Routing inhouse stattfindet? :wand: :kaffee:.

zum Ersteller:
am besten noch VPN einrichten auf dem PI dann bist Vodafone ganz los. so wie ich ;) :party:
Soweit waren wir doch schon, über den HE IPv6 Tunnel läufts. Das Routing von VF-eigenen IPv6 Netzen ist bei manchen das Problem.

Was ist bitte Inhouse Routing ? :D
Und was hat DNS mit der Sache zu tun ?
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1530
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

mal eine meiner Meinung nach sehr interessante Erkenntnis die mir gestern aufgefallen ist und eindeutig reproduzierbar ist.

Die Erreichbarkeit von IPv6 Adressen ist (bei mir) abhängig von der IPv6 Adresse, die das Endgerät bekommen hat!
Durch die Privacy Extensions wird ja jedes mal wenn das Gerät mit dem Netzwerk verbunden wird eine zufällige IPv6 Adresse für die Kommunikation nach außen benutzt damit das Gerät nicht ständig über die selbe IPv6 Adresse identifizierbar ist.

Gestern ist mir aufgefallen, dass ich mit zwei PCs im selben Netzwerk, beide direkt per Kabel an der Vodafone Station (Arris) nicht die selben IPv6 Adressen erreichen kann, sondern manche nur auf einem von beiden oder auf gar keinen erreichbar waren.
Ich habe dann mehrfach an einem der PCs den Netzwerkadapter deaktiviert und wieder aktiviert wodurch er eine neue IPv6 PE Adresse bekam.
Dann erneut den Test durchgeführt.
Praktisch bei jedem mal waren andere IPv6 Server erreichbar/nicht erreichbar.

Zum Test habe ich dieses sehr einfache Skript auf dem Macbook (PC Nummer 3, aber im 5GHz WLAN, 3m Sichtlinie vom Router) verwendet

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

ping6 -c1 2001:ab7::1
ping6 -c1 2001:ab7::2
ping6 -c1 2001:ab7::3
ping6 -c1 2001:ab7::4
ping6 -c1 2001:ab7:2000::12
ping6 -c1 2001:ab7:3000::12
ping6 -c1 2a02:2e0:3fe:1001:302::
ping6 -c1 2606:4700:4700::1001
ping6 -c1 2606:4700:4700::1111
ping6 -c1 a.root-servers.net
ping6 -c1 b.root-servers.net
ping6 -c1 c.root-servers.net
ping6 -c1 d.root-servers.net
ping6 -c1 e.root-servers.net
ping6 -c1 f.root-servers.net
ping6 -c1 g.root-servers.net
ping6 -c1 h.root-servers.net
ping6 -c1 i.root-servers.net
ping6 -c1 j.root-servers.net
ping6 -c1 k.root-servers.net
ping6 -c1 l.root-servers.net
ping6 -c1 m.root-servers.net
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 295
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von sugram »

Ich habe hier zwar keinen Business Anschluß, habe aber dennoch mal getestet.

AS31334 steht bei mir beim ISP.

Also über meine gekauften BOX kann ich alle Adressen erreichen, sobald ich die VF Fritte anschließe, erreiche ich nicht mehr alle.
Was ich dabei festgestellt habe ist, daß mit der Kauf-Box ich einen höheren Ping habe. Der liegt meist so um 30 ms.
Mit der VF Box habe ich dann an der gleichen Adresse so um 19 ms
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1530
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

Die gekaufte FritzBox welches Modell ist es?
Zeig dort bitte mal die IPv6 Einstellungen.
Internet Zugangsdaten - IPv6
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 295
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von sugram »

Kauf-Box ist ebenfalls eine 6591
Aktuell habe ich wieder die Miet-Box angeschlossen.
Daten liefere ich später dann mal nach :)

Hier mal die Einstellungen:
ipv6.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von sugram am 23.05.2020, 09:54, insgesamt 1-mal geändert.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1530
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

Dafür muss die Kaufbox nicht Mal am Kabelnetz sein.
Strom und Verbindung zum PC reicht.
Brauchst die Kaufbox dafür nicht extra freischalten.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 295
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von sugram »

Ja, hab ich dann auch bemerkt ;-)
Screenshot ist in dem vorherigem Post.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1530
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

Genau dies hab ich vermutet!
Damit nutzt du IPv6 nicht mehr über Vodafone sondern über den nächstgelegenen 6to4 Tunnel.
Die FritzBox packt dabei das IPv6 Paket in ein IPv4 Paket.
Wird vermutlich auch über he.net laufen.

Bei 6to4 brauchst du keine Anmeldung. Dafür ist die Bandbreite zumindest bei mir, auch winzig und die Paketverlust deutlich wahrnehmbar.

Kannst/würdest du diese Störung mit IPv6 bitte ebenfalls an Vodafone melden?
Die müssen sehen, dass es mehr Kunden betrifft.
maik005
Kabelfreak
Beiträge: 1530
Registriert: 27.09.2016, 00:33

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von maik005 »

Warum eigentlich die eigne Box auf Tunnel gestellt statt auf nativ IPv6/IPv4?
Oder hattest du das so gelassen wie es ab Werk vorgegeben war?
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 295
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: IPv6 Probleme TESTER GESUCHT

Beitrag von sugram »

maik005 hat geschrieben: 23.05.2020, 15:25 Kannst/würdest du diese Störung mit IPv6 bitte ebenfalls an Vodafone melden?
Die müssen sehen, dass es mehr Kunden betrifft.
Kann ich machen.
Wäre es da Sinnvoll dein Ticket zu erwähnen?!
maik005 hat geschrieben: 23.05.2020, 15:26 Warum eigentlich die eigne Box auf Tunnel gestellt statt auf nativ IPv6/IPv4?
Oder hattest du das so gelassen wie es ab Werk vorgegeben war?
Ich habe an diesen Einstellungen nicht's geändert.
Aber ich kann morgen mal auf nativ IPv6/IPv4 stellen und die Box wieder in Betrieb nehmen.
Dann kann ich ja noch mal den Ping testen ;-)