[VFKD] Multimediadose benötigt?

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln
spooky82
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2020, 23:22

[VFKD] Multimediadose benötigt?

Beitrag von spooky82 »

Hallo zusammen,

Ich wohne in einem Neubau und habe den Cablemax 1000 Tarif.
Bei der Aktivierung hat der Techniker eine bereits vorhandene Multimediadose ersetzt - leider hatte ich damals nicht gefragt warum.
Jetzt würde ich gerne die FritzBox an eine andere Dose umziehen und möchte daher verstehen, ob ich die Dose am neuen Ort austauschen muss und wenn ja welche ich denn benötige.

Danke für Eire Hilfe.

Stanislav

Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von NE3_Technician »

spooky82 hat geschrieben:
06.05.2020, 23:29
Hallo zusammen,

Ich wohne in einem Neubau und habe den Cablemax 1000 Tarif.
Bei der Aktivierung hat der Techniker eine bereits vorhandene Multimediadose ersetzt - leider hatte ich damals nicht gefragt warum.
Jetzt würde ich gerne die FritzBox an eine andere Dose umziehen und möchte daher verstehen, ob ich die Dose am neuen Ort austauschen muss und wenn ja welche ich denn benötige.

Danke für Eire Hilfe.

Stanislav
Dazu müsste man jetzt folgendes wissen :

- deine Modemwerte
- den Dosentyp der aktuellen MMDo
- Aufbau deiner Hausverkabelung (Baumnetz, Stern ?)
- an welcher Position befindet sich die aktuelle MMDo in diesem Netz ?
- EFH / MFH ?

Dann kann man bissel rechnen und schauen ob es gehen würde.
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:

spooky82
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2020, 23:22

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von spooky82 »

Hi.
Also ich habe jetzt mal testweise die FritzBox an der Dose (wo sie später hin soll) angeschlossen und erhalte folgende Werte:
Screenshot 2020-05-08 at 11.32.00.png
Hier zum Vergleich die Werte an der Dose, die vom VF Techniker installiert wurde.
Screenshot 2020-05-08 at 12.14.58.png
Die Internetgeschwindigkeit ist auch ordentlich.
Ich denke auch, dass die vorhandene MMDo auch ok ist und nicht ersetzt werden muss, oder sind die Werte nicht so gut?
Es handelt sich um ein Mehrfamilienhaus und ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, wie die Verkabelung ist...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Flole
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von Flole »

Nix ist da in Ordnung, da ist zu viel Dämpfung. Und bei der anderen sollte man die Schräglage mal etwas korrigieren.

spooky82
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2020, 23:22

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von spooky82 »

Danke. Also sollte ich die Dose ersetzen, richtig?
Wie finde ich heraus, ob ich eine Durchgangsdose brauche oder nicht? So sieht die derzeit verbaute Dose aus:
IMG_6819.JPG
Was meinst du mit Schräglage?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2407
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von Menne »

du brauchst nen Techniker, ohne richtiges Meßgerät geht da nicht viel!
Der Glubb is a Depp!

spooky82
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2020, 23:22

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von spooky82 »

Naja eine Dose kriege ich ja auch selbst ausgetauscht.
Wenn ich die Nummer Google erhalte ich die Info, dass es eine Durchschleifdose ist (https://www.conrad.de/de/p/kathrein-esm ... 07176.html).

Welche Dose würdet ihr mir als Ersatz empfehlen?
Oder ist es mit dem Tausch der Dose nicht getan?

Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 2407
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von Menne »

wenns aber nicht die Dose ist, sondern am Verstärker, oder draussen inner Straße!
Der Glubb is a Depp!

spooky82
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2020, 23:22

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von spooky82 »

Übrigens habe ich gerade die andere Dose herausgefunden, die der VF Techniker verbaut hatte. Es ist die hier: https://shop.brauntelecom.de/Antennenst ... 465-e.html

Ist sie irgendwie anders als die, die ich an der Problemstelle habe?

spooky82
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 06.05.2020, 23:22

Re: Multimediadose benötigt?

Beitrag von spooky82 »

Übrigens habe ich gerade die andere Dose herausgefunden, die der VF Techniker verbaut hatte. Es ist die hier: https://shop.brauntelecom.de/Antennenst ... 465-e.html

Ist sie irgendwie anders als die, die ich an der Problemstelle habe?

Und noch was: an dieser Dose (mit der großen Dämpfung) hat die FritzBox trotzdem die vollen 1000MBit herausbekommen.

Dann reicht es doch aus, oder übersehe ich hier etwas?