Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Flole
Insider
Beiträge: 9843
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Flole »

Die müssen dann aber eventuell isoliert aufgebaut werden wenn die Schutzklasse dies erfordert.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5819
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Besserwisser »

Flole hat geschrieben: 30.04.2020, 23:23 Die müssen dann aber eventuell isoliert aufgebaut werden wenn die Schutzklasse dies erfordert.
Der Aufkleber kennzeichnet nicht die Schutzklasse des Verteilerkastens.
Er besagt nur, dass darin nur schutzisolierte Geräte betrieben werden dürfen (Kabelrouter/Switche/Netzteile).

:fahne:
Flole
Insider
Beiträge: 9843
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Flole »

Jeder Verteiler hat eine bestimmte Schutzklasse, üblicherweise sind diese Schutzisoliert. Bei einem Zählerschrank beispielsweise müssen Hutschienen dann von den Trägern isoliert werden wenn diese für die Erdung benutzt werden sodass das Gehäuse keine Verbindung dazu hat. Hier ist das ähnlich, sofern die Montageplatte nicht bereits eine Trennung hat.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Menne »

bei Schutzisoliert darf keine Erde, Poti angeklemmt werden!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 9843
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Flole »

Im inneren des Verteilers schon, es muss nur die Schutzisolierung erhalten bleiben durch Trennelemente etc., siehe mein Beispiel mit den geerdeten Hutschienen. Der Verteiler selbst darf natürlich nicht geerdet werden.
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Menne »

in einen Schutzisolierten Bereich darf keine Erde eingebracht werden.
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Menne »

warum haben Flexen, nur 2polige Anschlußleiteungen ? Wenn das Symbol mit den zu 2 Qudarten eines Größer und das kleine inner mitte is, dann darf keine Erde anliegen, sonst ist der Schutz weg, Schutztrennungstrafo, wo man mit dem Flex unter Wasser arbeiten kann!
Der Glubb is a Depp!
Benutzeravatar
Menne
Insider
Beiträge: 3377
Registriert: 21.07.2013, 13:04
Wohnort: Pappenheim

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Menne »

in einem Stromverteiler muss der der PEN, bzw der N und er PE ankommen , da gibts keine Schutzisolierung, das kommt erst danach! Kein Haus , Firma wird Schutzisoliert angeklemmt!
Der Glubb is a Depp!
Flole
Insider
Beiträge: 9843
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von Flole »

Dann darf also in keinem der schutzisolierten Schaltschränke der Schutzleiter auftauchen? Wie genau stellst du dir das bei einem Zählerschrank vor? Oder ist das entsprechende Symbol dort zu Unrecht drauf?

Um das ganze mal aufzuklären: Es ist sogar so, dass nach Abschnitt 412.2.3.2 DIN VDE 0100-410 der Schutzleiter in Installationsgeräte hineingeführt werden muss und dort auf eine isolierte Klemme aufzulegen ist.

412.2.2.4 sagt das lediglich keine leitfähigen Teile mit einem Schutzleiter verbunden sein dürfen. Weiter geht es dann jedoch mit der Ausnahme für eine Anschlussmöglichkeit des Schutzleiters die vorgesehen sein darf weil sie für andere Betriebsmittel benötigt werden wodurch der Schutzleiter auch notwendigerweise durch die Umhüllung geführt werden darf. Dann müssen diese jedoch wie aktive Teile isoliert sein (siehe oben, die von mir genannten Trennelemente) und die Anschlussklemmen gekennzeichnet sein (grün/gelb beispielsweise).
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1944
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Keine Verbindung, Modem nicht installiert?

Beitrag von NoNewbie »

Leute ihr habt mit eurer Diskussion hier dem Kunden Maximal geholfen.
Streitet euch weiter über PN.