Speedprobleme mit 6591

Internet und Telefon gestört oder gar ganz ausgefallen? Speedprobleme, die nicht offensichtlich auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind? Dann ist dieses Forum genau richtig!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West / ehem. Unitymedia („[VF West]“) oder von eazy („[eazy]“) bist.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Speedprobleme mit 6591

Beitrag von sugram »

Hallo

Seit ca einem Monat habe ich mit meiner 6591 immer wieder massive Speedprobleme.
Anschluß ist der Gigabit von Vodafone.
Die Geschwindigkeit sinkt hier teilweise bis 10 Mbit ab. In der Regel aber pendelt sie sich so bei 100 Mbit ein.
Wenn ich den Router vom Strom trenne und er sich wieder neu verbunden hat, ist wieder alles normal.
Den Leihrouter hab ich mal kurz angeschlossen, da hatte ich auch full speed.
Länger in Betrieb hatte ich ihn nicht, da ich im Kundenportal den Button "Bridge Modus" nicht habe, nicht vorhanden ist.
Ich muss ihn aber als Modem verwenden, da ich hier DECT Telefone von Fritz verwende und meine Router IP nicht 192.168.0.1 ist.
Die kann man bei dem Arris nicht ändern, da kommt immer ne Fehlermeldung.
Auf die Frage, weßhalb?
Ich nutze hier nen Rasperry als DHCP / PXE Server und es sind mehrere Endkomponenten auf feste IP eingestellt.

Kann mir einer evtl sagen wie ich den Arris in den Bridge Modus versetzen und den DHCP abschalten kann?
Dann könnte ich ja mal den Arris nur als Modem nutzen und die 6591 (oder meine 7590) dahinter weiter für die Teefonie betreiben (sollte ja gehen,oder?)

Gruß
Tom_123
Kabelexperte
Beiträge: 622
Registriert: 19.03.2016, 16:59
Bundesland: Bayern

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von Tom_123 »

Hi,

kannst du einen Screenshot der Pegelwerte der FB 6591 posten?

zu deinen restlichen Fragen:
sugram hat geschrieben: 02.02.2020, 10:17 Kann mir einer evtl sagen wie ich den Arris in den Bridge Modus versetzen und den DHCP abschalten kann?
Dies ist über das VF KD Kundenportal unter dem Reiter "Mein Kabel -> Unterpunkt "Einstellungen" -> Punkt "Interneteinstellungen" möglich.
sugram hat geschrieben: 02.02.2020, 10:17 Dann könnte ich ja mal den Arris nur als Modem nutzen und die 6591 (oder meine 7590) dahinter weiter für die Teefonie betreiben (sollte ja gehen,oder?)
Mit Anschluss des Providergerätes wird die Telefonie wieder auf diesem direkt bereitgestellt und der SIP-Zugang für kundeneigene Geräte deaktiviert. Du kannst die Telefonie somit nicht über die FB 6591 nutzen, sondern höchtens als analoges AMT über das Y-Kabel in die FB 7590 einspeisen -> Anleitung von AVM: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... efonieren/ (ab Schritt 2)
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von sugram »

Tom_123 hat geschrieben: 02.02.2020, 11:53 Hi,

kannst du einen Screenshot der Pegelwerte der FB 6591 posten?
Kann ich machen, ist das egal wann, oder wäre es besser wenn ich die Probleme habe?
Tom_123 hat geschrieben: 02.02.2020, 11:53
Dies ist über das VF KD Kundenportal unter dem Reiter "Mein Kabel -> Unterpunkt "Einstellungen" -> Punkt "Interneteinstellungen" möglich.
Nope, als ich den Vodafone Router am Netz hatte, hatte ich zwar den Punkt Interneteinstellungen, aber dort konnte ich nichts abändern.
Sinngemäß war dort zu lesen. daß ich dieWLAN Funktion buchen kann.
Müsste da noch einmal den Leihrouter anklemmen, dann kann ich da ja nen Screenshot machen.
Kann ich aber erst morgen machen.
Tom_123 hat geschrieben: 02.02.2020, 11:53 Mit Anschluss des Providergerätes wird die Telefonie wieder auf diesem direkt bereitgestellt und der SIP-Zugang für kundeneigene Geräte deaktiviert. Du kannst die Telefonie somit nicht über die FB 6591 nutzen, sondern höchtens als analoges AMT über das Y-Kabel in die FB 7590 einspeisen -> Anleitung von AVM: https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... efonieren/ (ab Schritt 2)
Danke für diesen Hinweis!!
Karl.
Kabelfreak
Beiträge: 1378
Registriert: 05.10.2018, 17:08
Bundesland: Niedersachsen

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von Karl. »

HW Sub Revison liefern wäre auch nicht verkehrt.

Am Besten erstmal die ymodemwerte liefern.
Wenn es wieder Probleme gibt, schauen, ob sie sich verändert haben.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von sugram »

Hier mal die aktuellen Modem Werte.
Box wurde heute vom Strom getrennt!
Kabel-Werte-2.jpg
Kabel-Werte-1.jpg
Karl. hat geschrieben: 02.02.2020, 12:23 HW Sub Revison liefern wäre auch nicht verkehrt.
HWRevision 233
HWSubRevision 7
ProductID Fritz_Box_HW233
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Hoppelhase
Fortgeschrittener
Beiträge: 362
Registriert: 26.07.2017, 18:42

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von Hoppelhase »

sugram hat geschrieben: 02.02.2020, 10:17Die Geschwindigkeit sinkt hier teilweise bis 10 Mbit ab. In der Regel aber pendelt sie sich so bei 100 Mbit ein. Wenn ich den Router vom Strom trenne und er sich wieder neu verbunden hat, ist wieder alles normal.
Einmal »hier« und »dort« schauen
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von sugram »

Danke

Das mit dem LAN Port ist ein guter Hinweis.
Den Beitrag hatte ich nicht gefunden.
Denn ich hatte mal mit dem Handy einen Speedtest gemacht, als ich die Probleme hatte.
Da war die Geschwindigkeit normal.
Aber ich hatte das irgendwie nicht realisiert,daß es mit WLAN normal gewesen ist.
Werd ich dann nochmal beobachten.
Und wenn das dann genau so ist mal AVM kontaktieren.
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von sugram »

Nachdem ich heute wieder sehr schwankente Geschwindigkeiten habe / hatte, hier noch mal ein Update.
Also der oder die Gigabit Ports sind es nicht, darüber läuft alles mit ~112 MB/s wenn ich intern etwas kopiere.

Kann sich da evtl mal jemand die Modem Werte ansehen?!
Firmware ist inzwischen auf 7.13
Kabel-Werte-2.1.jpg
Kabel-Werte-1.1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Flole
Insider
Beiträge: 4089
Registriert: 31.12.2015, 01:11

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von Flole »

Da ist laut den Werten eine ziemliche Schräglage drin, die sollte man mal korrigieren. Dann etwas Verstärkung in beide Richtungen rausnehmen und dann wird das wahrscheinlich auch besser sein.

Lass dir nen Techniker kommen....
sugram
Fortgeschrittener
Beiträge: 150
Registriert: 20.08.2019, 14:43

Re: Speedprobleme mit 6591

Beitrag von sugram »

Flole hat geschrieben: 08.02.2020, 22:30 Da ist laut den Werten eine ziemliche Schräglage drin, die sollte man mal korrigieren. Dann etwas Verstärkung in beide Richtungen rausnehmen und dann wird das wahrscheinlich auch besser sein.

Lass dir nen Techniker kommen....
Danke für die Info
Dann muss ich zuvor den Arris Router in Betrieb nehmen, die Fritte ist ne Kaufbox