Befestigung Fritzbox 6590

In diesem Forum dreht sich alles um die bei Vodafone Kabel Deutschland bzw. Vodafone West oder im Rahmen der O2-Tarife über Kabel verwendeten AVM-Produkte, insbesondere der WLAN-Router mit integriertem Kabelmodem, der als FRITZ!Box vertrieben wird. Speedprobleme bitten wir im entsprechenden Forum zu behandeln, wenn ihr Ursprung nicht auf AVM-Produkte zurückzuführen ist!
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
Außerdem gib bitte an, ob es sich bei deiner FRITZ!Box um eine Leihbox von Vodafone („[Leihbox]“) oder eine Kaufbox („[Kaufbox]“) handelt.
reneromann
Insider
Beiträge: 4797
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von reneromann »

NE3_Technician hat geschrieben: 17.03.2019, 15:25
reneromann hat geschrieben: 17.03.2019, 13:20 Ich wäre mir da nicht so sicher, ob da nicht doch Leitlack aufgebracht wurde...
Wie gesagt - muss nicht, kann aber...
Woran erkennt man sowas denn ?
In der Regel an der Farbe des Lacks (silbrig / kupferfarben) - wobei ich mir nicht sicher bin, ob der Lack immer diese Farbe haben muss (vom ästhetischen Überlackieren mal ganz abgesehen).
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von Webmark »

Allmählich driftet das Thema etwas ab, wobei sich der TE gar nicht mehr geäußert hat.
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.50 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 07.01.2023]
tomcat0074

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von tomcat0074 »

:kaffee:
Zuletzt geändert von tomcat0074 am 17.03.2019, 18:23, insgesamt 2-mal geändert.
spooky
Ehrenmitglied
Beiträge: 12925
Registriert: 02.06.2006, 11:20
Wohnort: Wolfsburg
Bundesland: Niedersachsen

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von spooky »

tomcat0074 hat geschrieben: 17.03.2019, 17:56
Webmark hat geschrieben: 17.03.2019, 15:54 Allmählich driftet das Thema etwas ab, wobei sich der TE gar nicht mehr geäußert hat.
das ist doch mit jeden Thema hier so
Dann mein Tipp u.a. an dich:
Schweigen ist Gold.
Magenta TV One
Big TV
G.Fast 500/150
Benutzeravatar
NE3_Technician
Kabelfreak
Beiträge: 1169
Registriert: 30.12.2018, 17:49

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von NE3_Technician »

Webmark hat geschrieben: 17.03.2019, 15:54 Allmählich driftet das Thema etwas ab, wobei sich der TE gar nicht mehr geäußert hat.
Das driftet nicht ab, die themen hier sind leider immer nur sehr komplex, sodass man meist ziemlich weit ausholen muss , um eine sinnvolle und umfassende Antwort geben zu können :)
67/5 Mbit/s beim lokalen Kabelanbieter von denen 50/5 ankommen ! :kaffee:
tomcat0074

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von tomcat0074 »

AVM FRITZ!Box 6590 Cable Wandhalterung

4d7e3be4e9d7abaaa4ce76a4df66dd5e_preview_featured.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Webmark
Kabelfreak
Beiträge: 1581
Registriert: 22.07.2010, 21:13
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von Webmark »

Das Design ist durchaus ansprechend, doch ist mir nicht klar, wie die Box darin eingespannt werden soll?
Red Internet & Phone 1000 Cable | FRITZ!Box 6591 Cable . Downstream: DOCSIS 3.0/3.1 . Upstream: DOCSIS 3.0 . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Repeater 2400 . FRITZ!OS: 7.50 | FRITZ!Repeater 1750E . FRITZ!OS: 7.29 | FRITZ!Fon M2 - [Stand: 07.01.2023]
Tom H
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 10.09.2012, 09:41

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von Tom H »

Eingespannt wird da eigentlich nichts, nur rein gestellt. Die seitliche Arretierung erfolgt da, zumindest bei mir, durch das verschraubte Koaxialkabel.
[ externes Bild ]
Tom H
Newbie
Beiträge: 96
Registriert: 10.09.2012, 09:41

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von Tom H »

So sieht die obige Halterung in der Praxis aus.
https://up.picr.de/35751387zo.jpg
https://up.picr.de/35751388kc.jpg
https://up.picr.de/35751389af.jpg

Materialkosten aus dem 3D-Drucker ca. 0,80 €. Hier noch Infos, für jemanden der den Halter evtl. optimieren möchte:
- Der Halter ist ca. 1-2 mm zu breit für das Gehäuse der beiden mir zu Verfügung stehenden FritzBoxen.
- Dazu ist es etwas zu wenig "Fleisch", was den Halter bei dem verwendeten Druckmaterial etwas gar flexibel macht. Erfüllt aber prinzipiell seinen Zweck, sofern die FritzBox an einem Ort montiert ist, an dem sie nicht Gefahr läuft stärker touchiert zu werden.
- Für eine einfachere Befestigung (ohne Ratsche) wäre noch ein zusätzliches Loch im Halter ggü. der Wandmontageseite ganz hilfreich, um dort einen Schraubenzieher durchzuführen.
Breymja
Fortgeschrittener
Beiträge: 243
Registriert: 03.11.2018, 09:35

Re: Befestigung Fritzbox 6590

Beitrag von Breymja »

Ich hab mir für 10 € bei Amazon eine 40x10cm Acrylplatte gekauft, das passt perfekt. Für Holz gabs die Maße leider nicht ohne Sonderanfertigung.