Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Für alle Technik-Themen bezogen auf Internet und Telefonie, die weder AVM- noch Arris-/Technicolor-/Compal-/Sagemcom-/Hitron-Produkte betreffen. Speedprobleme werden hier lediglich thematisiert, wenn sie auf die verwendeten Geräte zurückzuführen sind (die nicht zu den o.g. Produkten zählen).
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“), von Vodafone West („[VF West]“), von eazy („[eazy]“) oder von O2 über Kabel („[O2]“) bist.
kabelulrich
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22.02.2019, 18:18

Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von kabelulrich »

Wer hat schon Erfahrung mit dem 1Gigabit-Tarif von Kabeldeutschland?
- welche Modems/Router habt ihr in Benutzung?
- habt ihr Bandbreitenschwankungen?
reneromann
Insider
Beiträge: 4782
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von reneromann »

Es gibt derzeit für den 1 GBit/s-Tarif von VF nur genau ein einziges Leihgerät: Die Vodafone-Station!
zillekind3938
Newbie
Beiträge: 68
Registriert: 30.12.2018, 22:35
Wohnort: Berlin

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von zillekind3938 »

Ich habe seit dem 10. Januar dieses Jahres den 1 Gbit/s-Anschluss. Leichte Bandbreitenschwankungen gibt es, die sich bei mir allerdings ganz minimal zeigen.
Kann sich aber ändern, wenn noch mehr in diesen Tarif wechseln.
Schon immer ein Technikfan. Maxime: Sag mir nicht, wie es nicht geht, sondern wie es geht!
kabelulrich
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 22.02.2019, 18:18

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von kabelulrich »

Das hab ich verstanden. Aber es hätte ja z. B. sein Können, dass sich einer eine FB6490 oder fb6590 gekauft hat, diese angeschlossen hat und trotz mangelnder Kompatibilität damit zufrieden wäre, weil er vielleicht nur geringen Bandbreiten Verlust hat.

Was die 6591 betrifft:
AVM hat mir heute gesagt, dass die 6591 schon bei den Anbietern seien und bald zur Miete erscheinen würden.
DarkStar
Insider
Beiträge: 9153
Registriert: 05.11.2008, 23:25

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von DarkStar »

kabelulrich hat geschrieben: 23.02.2019, 19:40 Was die 6591 betrifft:
AVM hat mir heute gesagt, dass die 6591 schon bei den Anbietern seien und bald zur Miete erscheinen würden.
Korrekt.
Bei Vodafone voraussichtlich bereits nächsten Monat.
reneromann
Insider
Beiträge: 4782
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von reneromann »

Aussagen betreffs der Geschwindigkeit mit der 6490 sind hinfällig, weil dort die CPU die Geschwindigkeit bei knapp unter 900 MBit/s limitiert (auch wenn mehr Bandbreite bei 24 DS @ QAM-256 anliegen würden).
Und letzten Endes wären Aussagen zur Stabilität der Geschwindigkeit mit 6490/6590 hinfällig, weil dann ausschließlich der DOCSIS3.0-Teil des Segments genutzt wird und dieser zum Erreichen der max. Geschwindigkeit von so gut wie keinem anderen Kunden genutzt werden dürfte.
robert_s
Insider
Beiträge: 6777
Registriert: 30.11.2010, 15:09
Bundesland: Berlin

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von robert_s »

kabelulrich hat geschrieben: 23.02.2019, 19:40 Was die 6591 betrifft:
AVM hat mir heute gesagt, dass die 6591 schon bei den Anbietern seien und bald zur Miete erscheinen würden.
Die 6591 ist schon seit gut einem Jahr bei unitymedia und wird dort Gigabit-Kunden ausgegeben.
PrinzVonBillAir
Fortgeschrittener
Beiträge: 216
Registriert: 21.06.2013, 10:19
Wohnort: Saarland

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von PrinzVonBillAir »

Ich erreiche an meiner 6590 mit 28 von 32 Downstreamkanälen (4 sind für DVB-C Tuner reserviert) permanent zwischen 800 MBit bis hin zu 940 MBit im Downstream.
Ich bin damit erstmal recht zufrienden. Wenn es so bleibt werde ich ernsthaft überlegen müssen, überhaupt auf die 6591 zu wechseln. Auf die 60 MBit kommt es mir nicht so wirklich an.
Die meisten Server abseits vom Speedtest und abseits von Steam/Uplay/Battlenet schaffen ohnehin in den wenigsten Fällen auch nur annähernd 1 GBit/s mit einer Verbindung.
Ich könnte mir nämlich durchaus vorstellen, dass gegen Mitte-Ende diesen Jahres noch die 6690 angekündigt wird, die dann neben DOCSIS 3.1 auch WLAN nach 802.11ax an Board hat und ab 2020 verfügbar sein könnte.
Die 6591 macht auf mich nämlich auch eher den Eindruck eines Lückenbüßers, da auch die Nummerierung mit 6591 nicht wirklich darauf hindeutet, dass es sich hier um eine neue Generation an High-End AVM Kabelbox handelt.
Zuletzt geändert von PrinzVonBillAir am 23.02.2019, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.
Vodafone CableMax 1000 Cable (1150 / 57 MBit)
AVM FRITZ!Box 6660 Cable: 252.07.39-96963
reneromann
Insider
Beiträge: 4782
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von reneromann »

PrinzVonBillAir hat geschrieben: 23.02.2019, 20:57 [...]Ich bin damit erstmal recht zufrienden. Wenn es so bleibt werde ich ernsthaft überlegen müssen, überhaupt auf die 6591 zu wechseln. Auf die 60 MBit kommt es mir nicht so wirklich an.[...]
Und alle anderen Kunden im Segment dürfen sich bei solchen Typen wie dir bedanken, dass sie unter deinem Egoismus leiden müssen.
VF gibt bei den Gigabit-Tarifen nicht umsonst die DOCSIS3.1-Geräte raus - eben DAMIT für den Rest im DOCSIS3.0-Bereich noch Bandbreite frei bleibt - nur wenn dan ein Kunde meint, Gigabit über 3.0 fahren zu müssen, wo es nur knapp 1,4 GBit/s an Kapazität gibt und deshalb alle anderen Kunden darunter leiden müssen, dann verstehe ich nicht, warum VF hier nicht einfach einen Riegel vorschiebt, und den Kunden auf die maximal über 3.0-Geräte von VF realisierte Geschwindigkeit (500 MBit/s) herunterdrosselt und 1 GBit/s ausschließlich mit 3.1-Geräten anbietet.
PrinzVonBillAir
Fortgeschrittener
Beiträge: 216
Registriert: 21.06.2013, 10:19
Wohnort: Saarland

Re: Erfahrungen mit Kabeldeutschland 1Gigabit

Beitrag von PrinzVonBillAir »

reneromann hat geschrieben: 23.02.2019, 21:01
PrinzVonBillAir hat geschrieben: 23.02.2019, 20:57 [...]Ich bin damit erstmal recht zufrienden. Wenn es so bleibt werde ich ernsthaft überlegen müssen, überhaupt auf die 6591 zu wechseln. Auf die 60 MBit kommt es mir nicht so wirklich an.[...]
Und alle anderen Kunden im Segment dürfen sich bei solchen Typen wie dir bedanken, dass sie unter deinem Egoismus leiden müssen.
VF gibt bei den Gigabit-Tarifen nicht umsonst die DOCSIS3.1-Geräte raus - eben DAMIT für den Rest im DOCSIS3.0-Bereich noch Bandbreite frei bleibt - nur wenn dan ein Kunde meint, Gigabit über 3.0 fahren zu müssen, wo es nur knapp 1,4 GBit/s an Kapazität gibt und deshalb alle anderen Kunden darunter leiden müssen, dann verstehe ich nicht, warum VF hier nicht einfach einen Riegel vorschiebt, und den Kunden auf die maximal über 3.0-Geräte von VF realisierte Geschwindigkeit (500 MBit/s) herunterdrosselt und 1 GBit/s ausschließlich mit 3.1-Geräten anbietet.
Eigentlich wollte ich ja aufgrund deiner vergangenen geistigen Ergüsse (andere würden es Schwachsinn nennen) keine Antwort mehr geben, aber dennoch hier:

Wenn sie dies machen, steht mir immer noch frei ein entsprechendes Modell zu erwerben.
Mal abgesehen davon, dass ich nicht zu den Usern gehöre, die ihre Leitung 24/7 zu 100 % auslasten.
Mit einer auf 500 MBit gedrosselten Leitung, welche permanent auf 100 % Läuft, würde ich jedenfalls um ein Vielfaches mehr Traffic produzieren als ich dies derzeit mache.
Und gegen diese User, die ihre Leitung übrigens auch gemäß den Vertragsvorgaben nutzen, habe ich ja auch nichts.
Vodafone CableMax 1000 Cable (1150 / 57 MBit)
AVM FRITZ!Box 6660 Cable: 252.07.39-96963