Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

In diesem Forum geht es um andere Receiver als die via Vodafone TV (bzw. ehemals TV Komfort), Vodafone GigaTV oder HZ TV (ehem. Horizon TV) vertriebenen, und alle technischen Angelegenheiten, die nicht in die anderen Unterforen passen.
Forumsregeln
Forenregeln


Bitte gib bei der Erstellung eines Threads im Feld „Präfix“ an, ob du Kunde von Vodafone Kabel Deutschland („[VFKD]“) oder von Vodafone West („[VF West]“) bist.
rooky
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2019, 16:06

Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von rooky »

Gibt es, so wie es ein Rückkanal-Dämpfungsglied gibt, auch ein reines Vorwärtsweg-Dämpfungsglied? Oder vielleicht eine Dose die sowas kann? Ich suche nach etwas was nur den Vorwärtsweg dämpft, der Rückkanal ist perfekt so wie er ist. Ein drehen am Verstärker fällt flach da es ein Mehrfamilienhaus ist.
tomcat0074

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von tomcat0074 »

dann nimm doch einfach ein Kabel mit einer höheren Dämpfung
Benutzeravatar
NoNewbie
Kabelfreak
Beiträge: 1895
Registriert: 01.01.2012, 18:26

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von NoNewbie »

Poste doch bitte erst mal die Modemdaten, dann kannst du eine Empfehlung erhalten.
rooky
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2019, 16:06

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von rooky »

tomcat0074 hat geschrieben: 22.01.2019, 18:26 dann nimm doch einfach ein Kabel mit einer höheren Dämpfung
Das dämpft den Rückweg ja auch. Hilft also nicht wirklich.
rooky
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2019, 16:06

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von rooky »

NoNewbie hat geschrieben: 22.01.2019, 18:36 Poste doch bitte erst mal die Modemdaten, dann kannst du eine Empfehlung erhalten.
Brauchst du noch mehr?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Besserwisser
Insider
Beiträge: 5361
Registriert: 01.08.2010, 16:15
Wohnort: zu Hause
Bundesland: Thüringen

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von Besserwisser »

Da müssen im Vorwärtsweg ca. 20 dB weg.
Das Hausnetz ist vollkommen verpegelt.

:fahne:
reneromann
Insider
Beiträge: 4782
Registriert: 28.06.2015, 13:26

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von reneromann »

Die Werte sind völlig aus der Norm - wie wäre es mit dem Anruf bei der technischen Hotline?
Weil irgendwas passt dann da bei euch im Haus überhaupt nicht.
rooky
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2019, 16:06

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von rooky »

Die Hotline kann mir anbieten einen Techniker für 99€ zu schicken, da würde ich lieber selbst den Vorwärtsweg dämpfen.

Ich muss zugeben ich habe die Dose getauscht da der Upstream ansonsten viel zu schwach war, wenn ich nun aber die alte Dose wieder einbaue habe ich im Upstream nur noch einen Kanal und 52dB (dafür passen die anderen Werte dann), das ist aber für die Bandbreite noch schlimmer.
Peter65
Insider
Beiträge: 9524
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von Peter65 »

@rooky: Laut den Werten nutzt du eine eigene FritzBox.
Ist ja nichts schlimmes, aber dafür liefert VF/KD keinen Support.
Sprich du müßtest um Hilfe von VF/KD zu erhalten das Mietmodem/Router anschließen und dich dann bei VF/KD melden. Technische Probleme bei Internet/Phone sind normalerweise kostenlos für den Kunden, es sei denn jener hat irgendwie selber die Hand angelegt.

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Denon AVR-S650H
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz 7.21), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U
rooky
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 13.01.2019, 16:06

Re: Vorwärtskanal-Dämpfungsglied

Beitrag von rooky »

Selbst mit dem Provider Gerät (Hitron) bleiben die Werte ähnlich schlecht.

Die Entstörung ist laut Hotline nicht kostenlos da der Vermieter die kostenlose Entstörung nicht gebucht hat, hab das alles schonmal durch. Der Techniker macht auch nichts an der Installation und der Vermieter ermöglicht auch keinen Zugriff auf den Verstärker. Ich bin froh überhaupt Internet über Kabel zu haben.

Daher noch mal meine Frage auf die bislang noch niemand eingegangen ist: Wie kann man den Vorwärtsweg dämpfen ohne den Rückweg zu dämpfen bzw. gibt es ein reines Vorwärtsweg-Dämpfungsglied?