Störung bei bestimmten Sendern

In diesem Forum finden alle Themen zu Störungen und Ausfällen Platz, die den Kabelanschluss an sich betreffen (z.B. Totalausfälle) oder nur den TV-/Radiobereich.
Forumsregeln
Forenregeln

Bei Empfangsproblemen lohnt sich u.U. ein Blick in diesen Thread bzw. in den dort verlinkten Helpdesk-Artikel.
FreeNemesis
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26.08.2018, 17:52

Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von FreeNemesis »

Hallo, habe folgendes Problem:
Seit dem 13.8.18 bin ich aus dem Urlaub zurück. An diesem Tag habe ich festgestellt dass RBB sowie ZDF mit allen Ablegern wie neo schlecht bzw. in HD gar nicht mehr empfangen werden. Hinweis 2 erscheint dann bei Nichtempfang. Zunächst habe ich meine Kabel kontrolliert und keinen Fehler bzw. Veränderung festgestellt. Dann habe ich auch den Receiver tauschen lassen, da dieser auch öfter abgestürzt ist. 3-4 mal am Abend. Keine Veränderung. Dann bin ich noch mal intensiver an die Kabel. Hierbei habe ich festgestellt je kürzen das Kabel umso besser wird es. Außerdem ging alles noch bis vor dem Urlaub und die anderen Sender funktionieren problemlos.
Ich wohne in einem Einfamilienhaus. Das Kabel läuft in der Wand ca. 15m. Danach aus der Wand verlängert für weitere 8m.
Bin für Ideen dankbar. Habe erstmal noch keinen Techniker bestellt, da die mir gesagt haben wenn es an mir liegt dann müsse ich das selber zahlen.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von in-need-for-speed »

Erstmal müssten Wir wissen, an welchem Kabelnetz Du hängst:
https://helpdesk.kdgforum.de/sendb/bele ... ml?&andz=1
und wie deine Hausanlage aufgebaut ist (um potentielle Störquelle/Senderverhüterlies :wink: zu finden): Kabeltypen, Verstärker, Dose(n), sonstige Bauteile.

Bei 8m ab einer Dose sollte es schon ein möglichst gutes Anschlusskabel sein. (Reichen auch 7,5m?)

Es kann ungünstigsten Falls ein im tolerierten Rahmen während deines Urlaubs abgesackter Sendepegel auf den vermissten Kanälen sein + eine Schwäche(/Fehlkonstruktion) in deiner Anlage, die vorher schon da war. Wenn dann der Techniker feststellt, das die Pegel doch noch spezifikationsgemäss sind (nur jetzt niedriger als vorher), musst Du den Techniker zahlen.
Wenn aber der Pegel schon zu schwach rein kommt, muss ein Techniker zu Dir kommen um es festzustellen! (Oder mehrere Kunden im Segment müssen ein TV-Störung melden, dann bekommt nur der nächste 'Graue Kasten' auf der Strasse Besuch vom NE3-Techniker.)
Natürlich könnte es auch einfach nur ein Defekt in deiner Hausanlage sein.


P.s.: Hast Du auch ein KDG Internetanschluss? {Dann wären die Modemwerte hilfreich.}

Seliman
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 27.08.2018, 13:43

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von Seliman »

Ich hatte auch das Problem, dass auf einmal bei einigen HD Sendern der Empfang schlechter wurde. Teilweise konnte ich die Sender gar nicht empfangen. Das Kabel geht bei mir ca. 10m der Wand entlang. Ich habe einen Verstärker vor dem Fernseher geschaltet und habe jetzt keine Probleme mehr.
Der Beamer Ratgeber

FreeNemesis
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26.08.2018, 17:52

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von FreeNemesis »

Habe mal Bilder von meiner Anlage und den Werten gemacht. Aber wie schon gesagt, ca. 4 Jahre lief alles Problemlos. Übrigens hat sich nun auch der neue Recever gestern und heute 1-2 mal von allein neu gestartet.
B0269B83-9BE5-4AFF-BC27-E519DCC0F8B2.jpeg
2CDBF44D-CCBF-4775-B8EF-56D47B005D9F.jpeg
B0B8A882-EA76-4782-80C5-4C4D23B09DDE.jpeg
A31D4FDD-93EB-45FB-9EDE-67BDD4B74B1B.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von FreeNemesis am 28.08.2018, 22:15, insgesamt 1-mal geändert.

Lutze

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von Lutze »

Was ich da auf der Seite liegend und mit Werbung drüber so erkennen kann sind die Werte miserabel und es verwundert nicht wenn da nix funktioniert.

FreeNemesis
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 26.08.2018, 17:52

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von FreeNemesis »

Hab mal die Bilder ersetzt. Sind jetzt besser zu erkennen und werbefrei. Sorry dafür.

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von in-need-for-speed »

Sag mal, hast Du irgendwie die Dose falsch rum angeschlossen? Du verlierst auf D458-466 42dB(!!!), wenn der Zettel am Verstärker noch stimmt!! :shock: Das verlierst du niemals auf 23m.
Kein Wunder, wenn der Verstärker dann: :kater:


Dosentyp(en) und Kabeltypen wären übrigens auch 'ne nette Info.



P.s.: @Seliman: In so einem Szenario noch einen Verstärker vor den Fernseher zu setzen, wäre der pure Irrsinn. {Kein Vorwurf!}
Zuletzt geändert von in-need-for-speed am 29.08.2018, 01:50, insgesamt 1-mal geändert.

Peter65
Insider
Beiträge: 9215
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von Peter65 »

Ich würd mal eher sagen, da liegt ein generelles Empfangsproblem vor.
218 TV Sender und 118 Radiosender, für Berlin ein bißchen wenig.
301 TV Sender und 125 Radiosender, das würde eher passen.
@FreeNemesis: Welchen HD Recorder nutzt du?

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U

in-need-for-speed
Kabelexperte
Beiträge: 841
Registriert: 21.08.2018, 16:44

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von in-need-for-speed »

Man beachte Bitte die Pegelverlust und den Recieverpegel auf D458! Natürlich müssen da Sender komplett hintenrunterfallen (oder nicht mehr aus dem Bouquet auslesbar sein), wenn Der schon so niedrig ist.


@FreeNemesis: Da der Verstärkerzettel vor Deinem Urlaub geschrieben wurde, könnte der Pegel heute ganz legal (innerhalb des Regelbereichs) 10dB niedriger liegen. Damit wäre der Pegel am Reciever von mässig empfangbar auf fast unempfangbar gerutsch. {Und das Nur weil Du im Urlaub warst! :wink2: } Scherz beiseite, Du musst den Defekt in Deiner Anlage finden, sonst stirbt irgendwann jeder Verstärker. Zumal bei Dir ein 10-20dB Verstärker reichen müsste, selbst mit 4 Dosen im Strang + nur 56,1dBµV von KDG ins Haus. {Für genauere Angaben Bitte auch Kabel- und Dosentypen auflisten!}

Peter65
Insider
Beiträge: 9215
Registriert: 30.08.2007, 17:20
Wohnort: Berlin

Re: Störung bei bestimmten Sendern

Beitrag von Peter65 »

in-need-for-speed hat geschrieben: Man beachte Bitte die Pegelverlust und den Recieverpegel auf D458! Natürlich müssen da Sender komplett hintenrunterfallen (oder nicht mehr aus dem Bouquet auslesbar sein), wenn Der schon so niedrig ist.
Hm, auf dieser Frequenz sind nur 6 TV Sender, es fehlen aber über 80 TV Sender.
Ergo, die Frequenz alleine kann es nicht sein.

Schräglage?
Die zu sehenden Frequenzen könnten darauf hin deuten.

HAV defekt, neu einpegeln?

mfg peter
Samsung UE49NU7179
VU+ Duo 4K mit DVB-C FBC Tuner, DVB-T2 Dual HD Tuner, G09 mit HD Premium und HD Premium Plus plus Sky Starter u. Cinema + HD
Humax HDR 4100 mit D08 und Basic TV
AV-Receiver: Yamaha RX-V500D
Internet & Phone: FritzBox 6591 (mit Fritz LaborOS), CableMax 1000
DAB+ Autoradio: Kenwood KDC-DAB41U